Frage zur Reparaturrechnung.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf eine Verschmutzung hätte ich als erstes getippt. Das was Du aufgeführt hast, ist genau das, was man hier macht. Billig ist das nicht, der Betrag, - ich hätte den ADAC nicht angerufen, aber da Du das ja eh nicht reparieren kannst, - O:K. Sei froh, dass sie Dir nicht noch eine neue Zündanlage eingebaut haben. Dann hätte es richtig gekostet. Verschmutzen kann der Vergaser schon. Wenn Du tankst, sind oft kleine Rostpartikel vom Tankstellentank mit dabei. Diese sammeln sich im Tank und im Vergaser. Um das zu umgehen, - das kannst auch Du, den Benzinschlauch vom Tank zum Vergaser kappen und einen Benzinfilter ( 2 Euro) dazwischen einbauen. Fertig.

Danke für den Tipp. Ich lasse mir den Filter mitgeben. Den soll mir mein Schwager einbauen.

0
@nagelpilzotto

Habe gerade den Roller abgeholt. Im Benzinhahn ist ein Filter mit eingebaut. Den hat er mir gezeigt. Bin im großen und ganzen zufrieden. Hauptsache meine Frau bleibt nicht noch einmal stehen. Dummerweise hätte ich ihn darauf aufmerksam machen sollen, daß die Tankanzeige schon leer anzeigt, obwohl der Tank noch halb voll ist. Er hätte sich arbeit gespart, da er sowieso die Verkleidung abgenommen hat. Na ja, das hebe ich mir fürs nächste mal auf. Er meinte es sei was mit dem Heber nicht in Ordnung. Sagt mir natürlich auch nichts.

0

Gehe mal davon aus, dass der ADAC den Roller in eine Werkstatt transportiert hat, die Rechnung kam also von dort und nicht vom ADAC. Ist nicht unbedingt unplausibel was dir da berechnet wurde, würde der Werkstatt glauben... gut, die Zündkerze hätte man sich vielleicht schenken können, aber das ist wohl eher ein Detail und hat den Preis nicht nennenswert in die Höhe geschraubt. Die Massnahmen sind so eine Art Breitbandantibiotikum gegen Startprobleme, das ist meist billiger als wenn jemand z.B. 3 Stunden (auf deine Kosten) rumgesucht hätte um das Problem genauer einzugrenzen.

Der ADAC- Mensch ist halt 1, kein Roller- Mechaniker und 2. hat er nicht die Aufgabe, die Fahrzeuge zur 100%igen Fehlerdiagnose zu zerlegen.

Dem Gefühl nach ist das ganz fair abgelaufen. Seinen Schleppwagen hatte er ja auch noch eingesetzt. Und extra für Deinen Roller wird er sich keinen Bus kaufen wollen... ;-)

Peugeot Zenith Springt schlecht an und dann nehmt er das gas schlecht an.

zündkerze neu vergaser gereinigt und luftfilter

...zur Frage

Hallo Habe einen Burgmann 400 AN hat nach dem Tanken keine Leistung mehr ? wer kann mir helfenoder mir eine günstige Werkstat im Kreis OG nennen ?

Roller fuhr ca 130 bin Tanken gefahren danach abgestellt und nach ca 2 Stunden wieder gestartet hatte aber plözlich keine Leistung mehr was kann das sein Benzinfilter neu Tank gereinigt neue Zündkerze Vergaser gereinigt neue Wariorollen und Keilrimen ich weis nicht mehr weiter kann mir jemand helfen Danke im Voraus .

...zur Frage

Roller (Yamaha Aerox) springt nicht an. Was tun?

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Servus erstmal,

Folgendes Problem: habe eine Yamaha Aerox (Bj 2001) die eine Kolbenfresser hatte und was weiß ich noch komplett auseinander gebaut, und verändert/erneuert/eingebaut 

- Rms 50ccm Zylinder Blue Line

- Kupplung und Vario spielen glaube ich keine Rolle

- 17,5mm PHBN Tuning Vergaser ( standard 95 HD )

- Ori Luftfilter mit Malossi Luftfiltereinsatz

.... schon im Roller verbaut waren ^Stage 6 pro replica^, ^CDI Motoforce Racing^ und ne ^Zündkerze NGK BR7HS^. Nach gefühlten 100 Stunden abwechselndem Kicken ohne Zündung und ziehen am Unterdruckschlauch und dann kicken mit Zündung, ging der Roller irgendwann so an , dass er an blieb und man minimal Gas geben konnte...mehr war aber nicht rauszuholen..sobald man mehr oder gar vollgas gegen hat, ist der Roller sofort aus gegangen..

Das hieß für mich, entweder zu wenig Sprit, bzw zu unausgeglichenes Verhältnis zwischen Luft und Benzin...und/oder zu wenig Funken 

Thema Funke: Umgetauscht wurden ^CDI^, ^Zündgeber^und Zündkerze auf ^NGK BR8HS^...muss mich zwingen den Finger an die Zündkerze zu halten, mit anderen Worten Funke ist meines Erachtens sehr Gut.

Thema Sprit: Neuer ^20 mm ASS^ und ^Membranblock^... von ^95 HD^ auf ^102 HD^.

Stand der Dinge: Roller Springt nicht (mehr) an. Habe zwar noch lange nicht so lange getreten/versucht wie davor, aber ist es Normal , dass man so lange treten muss, bis er angeht???? will mich da nicht mehr abquälen, wenns was technisches ist, das ich lösen muss.

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Randinformationen: am Unterdruckschlauch gesogen, kommt Benzin aus dem Benzinschlauch,,,Schwimmerkammer voll mit Benzin,,,Zündkerze gaaanz leicht feucht wenn ich sie raushole ;) mit Benzin denke ich, riecht zumindest so....Zündkerze raus, Daumen Dran gehalten und gekickt, scheint mir genug Druck vorhanden zu sein, Habe nichts zum Messen..Kolben auch richtig rum drinne für Die die es interessiert.

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus..

...zur Frage

Hey ich habe einen Speedfight 2. Der Roller springt nur noch mit Startpilot an. Wenn er dann läuft, läuft sehr viel benzin aus dem Vergaser. was nun?

Zündkerze neu, Schwimmerkammer am Vergaser neu.

...zur Frage

Hi. mein Roller (Kreidler, Flory, 2005) wir beim Fahren immer langsamer und zieht nicht mehr. Zündkerze geht, Vergaser und Luftfilter sind gereinigt. Was tun?

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?