Frage zur Motorbremswirkung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

mit steigender Drehzahl steigt das Drehmoment. Meistens ist dies so im oberen 2/3 Bereich am höchsten. Beim Beschleunigen merkst du dies ja auch, das der Motor bei hohen Drehzahlen besser zieht. Deshalb schaltest du beim Überholen ja auch runter. Wenn du nun die Motorbremse ausnutzen möchtest, z.B. bei Bergab Passagen, läuft das hier nach dem umgekehrten Prinzip. Also hohe Drehzahl, viel Bremswirkung! Ich hoffe mal das reicht erst mal so. Sonst gibt es da auch noch ein paar schöne Formeln zu....

Hallo Nur kurz! Motorbremse ist nicht gut für den Motor! Alle Teile haben Spiel und werden immer auf Belastung eingestellt. Bei Entlastung hast du extrem hohen Verschleiß! (relativ. Grüße Klaus Götz

Das ist ganz einfach,je höher die Gangzahl,desto weniger die Motorbremse,aber warum fährst Du im 3.Gang bei 30kmh den Berg runter?

Was möchtest Du wissen?