Frage zum Schalten

2 Antworten

Bekommt man sehr schnell mit. Man merkt, wenn der Motor "blubbert" und beim Beschleunigen nicht mehr richtig "zieht". Zu Anfang hilft da ein Blick auf den Tourenzähler. Das gibt sich aber mit der Zeit. Ich brauchte noch nie einen Tourenzähler bei all meinen Motorrädern (viele hatten auch keinen). Das "Bauchgefühl" und das "Mitgefühl" bei meinen Motorrädern hatte ich von Anfang an. Gruß Bonny

Wenn ich mein Moped zu hoch drehe geht ein Lämpchen an,dann sollte ich schalten,wenn nicht, macht die Drehzahlbegrenzung dem Spiel ein Ende.

Frage zur Kupplung/Schalten?

Hallo, ich mache grade den A1 und hab ein paar Fragen zur Kupplung unf zum Schalten. 1. Zum Anfahren im ersten Gang muss man ja die Kupplung langsam kommen lassen. Wenn man sie zu schnell los lässt stirbt das Motorrad ab. So und ab wie viel km/h kann ich die Kupplung ganz los lassen ohne dass das Motorrad abstirbt? Oder geht das erst ab dem zweiten Gang? 2. Wenn ich mich z.B. an eine Kreuzung mit roter Ampel nähere und im vierten Gang bin und an der Ampel stehen bleiben muss, wie komm ich dann vom vierten Gang in den ersten? Also runterschalten, schon klar, aber zieh ich dann die Kupplung und bremse und schalte erst wenn ich stehe vom vierten in den drittem, vom dritten in dem zweiten und vom zweiten in den ersten Gang, also auf einmal alles durch oder wie macht man das? Oder auch wenn man eine Vollbremsung oder so macht. 3. Wenn ich beim Anfahren die Kuppkung langsam kommen lasse und den Schleifpunkt erreicht hab, also dass Motorrad anfängt zu fahren, soll ich dann beim Schleifpunkt aufhören die Kuppling kommen zu lassen oder soll ich sie noch weiter kommen lassen? Also nicht los lassen sondern wie weit ich sie kommen lassen soll. 4. Wenn das Motorrad steht und ich schon den ersten Gang drin habe muss ich zum Anmachen schon die Kupplung ziehen, damit es nicht abstirbt. Wenn aber der Leerlauf drin ist kann ich es Anschalten ohne die Kupplung zu ziehen oder? 5. Ab dem zweiten Gang wenn man hoch- oder runterschaltet kann man die Kupplung schneller kommen lassen als beim Anfahren oder? 6. Woher weiß ich, wann ich schalten muss? Gibt's da irgendwie eine Regel ab wie viel km/h man hoch/runterschaltet oder ist das einfach "Gefühl"? Danke im Voraus.

...zur Frage

Geeignete Handguards?

Moin moin, ich habe mir überlegt an meine Kreidler 125 DD Handguards anzubauen. Die Frage ist nur, woher weiß ich welche Handguards an meinen Lenker passen?

...zur Frage

Wann in welchen Gang schalten?

Hallo, ich mache momentan meinen A1 Führerschein und wollte mal fragen, wann man in welchen Gang schalten muss.

Ich verstehe das noch nicht so ganz 😅

vielleicht noch als kurze Info: Ich fahre in der Fahrschule eine Ktm duke 125 , wenn ich meinen Führerschein fertig mache fahre ich eine Honda Varadero 125

Würde mich über hilfreiche antworten freuen :)

...zur Frage

Kupplung ziehen beim harten beschleunigen

Wenn man sehr hart beschleunigt und sich am Lenker festhalten muss, wie streckt man dann die linke Hand zum Kupplungshebel aus ohne dass diese vom griff rutscht (auf Grund des Zuges am Arm)?

ps: klingt vielleicht komisch die frage aber ich hoffe jemand hat einen Rat für mich. ich weiß auch dass man ohne kupplung schalten kann und mit nur zwei fingern die Kupplung bedienen kann, aber ich mache das immer auf die "normale" Art.

...zur Frage

Angefangenen Führerschein bei einer andern Fahrschule weitermachen. (A1)

Hallo, ich habe meinen Führerschein letztes Jahr im Dezember abgebrochen, da ich mit dem Fahrlehrer nicht klar kam. Habe eine Bescheinigung (Rechnung) von der Fahrschule bekommen auf der die Fahrten stehen . Habe schon alle Theoriestunden und alle Praxisfahrstunden absolviert. Meine Frage ist jetzt, wie lange diese Fahrstunden eigendlich halten bzw. wann sie verfallen.

Hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Danke schonmal im Vorraus.

MFG YamahaDT

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?