Frage zum Motorrad/Roller-Kauf

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Auswahl im 125 ccm Bereich riesengroß.Das beste ist Du machst mal eine Händler Rundreise mit Sitzprobe und Probefahrten.Damit Du erst einmal herraus findest was Dir am besten taugt,weil Du möchtest ja auch spass damit haben.Ich wünsche Dir auch viel spass beim Testen.Noch ein Tipp vielleicht gibts bei Dir auch in der Nähe eine Bikemesse,da hast ja die meisten Hersteller egal ob Roller oder Motorrad auf einen Haufen und auch noch einen besseren Vergleich.VG Frank

Erstmal danke für die vielen Antworten, man bekommt nur selten in einem Forum so viele hilfreiche Antworten :) Ich habe meinen jetztigen Roller Occasion gekauft und bin in 8 Monaten knapp 4000km mit ihm gefahren und habe nie einen Service oder so gemacht. Das möchte ich aber ändern mit dem neuen Fahrzeug. Was könnt ihr mir empfehlen vom Preis her? Was ist teurer im Unterhalt/Verbrauch? Roller oder Motorrad?

Gruss

Dein Motorroller ist nicht zufällig abgebrannt, oder? <G>.

Wenn du gerne Kurven fährst, kauf ein Motorrad, wenn du durch Pfützen fahren willst und hinterher sind die Füsse immer noch trocken kauf halt einen Roller ;-) ... ist einfach Geschmackssache, kauf, was immer dir am meisten Spass macht....

Kann ich mit Hirn und vorsichtiger Fahrt eine 180 PS-Maschine beherrschen?

Ich fuhr bis jetzt einen 8 PS Roller. Da der kaputt ist, steige ich bald auf ein richtiges Motorrad um. Eine Kawasaki Ninja oder Yamaha YZF-R1 sehen sehr sportlich aus. Am liebsten ist mir so eine Sportmaschine, die sehen herrlich aus. Leider haben die knapp 200 PS. Eigentlich will ich so viel PS nicht, aber die Supersportler haben eben so viel PS. Ich weiß, wenn man wild fährt, dann kann das schnell ganz böse enden. Aber wenn ich wirklich vorsichtig und mit Hirn fahre ohne viel am Gashahn zu drehen und mit angepasster Geschwindigkeit, dann müsste diese Maschine auch zu beherrschen sein oder könnte es da trotzdem Probleme geben und wenn ja, welche?

Lg

...zur Frage

Suzuki SV 650S

Servus.

Also, mein erstes Motorrad steht fest: es ist eine Suzuki SV 650S

Genauer gesagt, diese hier: http://kuerzer.de/NfZLDt0VJ

Steht noch im Internet, aber ist schon bei uns bzw. beim Drosseln (darf ja nur 34PS, die ersten zwei Jahre bzw. 25kW).

Gekauft haben wir sie für 2400€.

Was meint ihr? War das ein guter Kauf? Also "kaputt" ist an der Maschine nix. Halt das übliche, hier und da ein paar Kratzer am Plastik, aber sonst einwandfrei :)

Offiziell ist ne SV 650S ja ein "Sporttourer".

Würdet ihr sie mehr als Touring-Maschine halten oder eher Richtung Sport? Im Vergleich zu ner Kawasaki ER5 Twister und ner CBR 600F bitte :D

...zur Frage

Nsr dreht im leerlauf auf 5 tausend umdrehungen?

Einen schönen guten Tag an alle Helfenden, mein Problem sind zu hohe Drehzahlen im warmen und kaltem Motorzustand. Ich fahre eine 125er nsr (jc22). Nach Austausch der cdi-die alte war kaputt, dreht sie im kalten und warmen motorzustand direkt auf 5 tausend umdrehungen. Auf die standgasschraube reagiert sie auch nicht. Bin um jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?