frage zu Motorrad

4 Antworten

Ich würde sagen, dass 22 000 km nicht unbedingt viel sind (man die Erstzulassung bedenken). Nimm beim Kaufgespräch am besten noch einen Bekannten mit, der sich mit Motorrädern besser auskennt, das ihr/du/er eine Runde damit fahren könnt und noch andere Gesichtspunkte in Betracht zieht. Bei einem Gebrauchtwagen muss man ja ebenso nach bestimmten Dingen schauen - dass auch alles bei der Maschine intakt ist ;)

Das kommt ganz stark darauf an was für ein Motorrad du hast. Wenn du eine BMW hättest wäre das z.B. fast nichts! Generell sind 22000 KM eher nicht viel! Es ist auch sehr wichtig wie das Motorrad gepflegt und gewartet wurde! Schau es dir einfach an und schau dir auch die Person an der es vorher gehört hat! Viel Erfolg!

Bei uns im GTR - Forum gibt es einige die haben schon weit über 100 000 km auf der Uhr in knapp 5 Jahren und überhaupt keine Probleme.Ich könnte mir da Vorstellen das bei den anderen Marken auch solche Laufleistungen gibt. VG Frank

1
@gtr14

Stimmt: Die SVs von Suzuki sind auch Langläufer.

1

Mit wie viel km würdet ihr noch maximal ein Motorrad kaufen?

Nachdem die Umfrage nach den Jahren ja aktuell da ist, würde es mich interessieren mit wie viel km ihr noch ein Motorrad kaufen würdet. Als Richtlinien ist das Motorrad den km noch gut in Schuss und die km belegbar.

...zur Frage

Kann man ein 150 PS-Motorrad auf 37 PS drosseln?

kann ich mnir jetz schon ein motorrad kaufen das ca 150 ps hat und es dann drosseln auf 37 ps? weil die ersten 2 jahre darf man ja nur 37 ps fahren

...zur Frage

Kilometerstand bei gebrauchtmotorradkauf

ich bin zur zeit auf der such nach meinem ersten bike und hätte mal eine frage. eine yamaha xj 600 n mit erstzulassung 2000, km 56.000 ist die kilometerzahl für 8jahren nicht schon recht viel? wenn ich mit andern vergleiche, die haben viel weniger km. die maschiene steh 75km entfernt und daher weiß ich nicht ob es sich lohnt sie anschaun zu gehn

generell wieviel kilometer im jahr fährt man denn so normalerweise?

gruß und großen dank schon mal lee

...zur Frage

Kaskoversicherung für Gebraucht Motorad

Hey...ich hab schon zu fahrschulzeiten immer gehört, dass sich bei Gebraucht autos ne kaskoversicherung net lohnt, weil der Wert ja eh meist nur bei ca. 2000€ ist. Wie ist das bei Teil Kasko bei nem Motorrad?? lohnt sich so etwas (Gebraucht motorrad)...oder reicht auch locker ne einfache Haftplicht?? Preislich ist das ja doch ein ganz schöner Unterschied.

...zur Frage

suzuki gn 125

hallo wollte mir für mein praktikum ein kleines motorad/roller kaufen . habe dann eins gefunden auf mobile.de die suzuki gn 125 : 100 EUR Gebrauchtfahrzeug EZ 08/1998 hat 37.334 km und 9 kW (12 PS)Schaltgetriebe und 3 vorbesitzer

das motorrad hat nur ein verrostetes schutzblech und ne kaputte baterie.. nun frag ich mich ob es sich lohnt so ein motorrad zuu kaufen?

PS. das motorrad wird bei mir dann nur auf dem acker/feldweg benutzt.

...zur Frage

Triumph TT 600: Wert, Erfahrungen, Empfehlungen...

Ich habe bei meinem lokalen Händler eine Triuph TT 600 gesehen. Irgendwie stehe ich auf Bikes die nicht jeder hat. Die Daten:

  • Erstzulassung Jahr 2000
  • 18850 km
  • Preis 3490.- (leicht verhandelbar)

Anzahl der Vorbesitzer muss ich noch erfragen.

Was meint Ihr dazu? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Bike? Auf was soll ich beim Kauf besonders achten?

Danke Euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?