Frage an alle Boxer-Motor-Fahrer, stören die seitlichen Schwingungen nicht?

1 Antwort

Moin detlef, bei meiner 1200RT bemerke ich nur beim Anfahren einen leichten Ruck, sonst nix! Während der Fahrt registriere ich nichts, auch nicht bei Volllast. Gruß 1200RT

Sind 800ccm und 85 PS wirklich genug?

Ich war eine Verfechterin von Motorrädern mit einer Leistung von max. 100 PS und max. 1000ccm. Meine Meinung war das ist mehr als ausreichend. Wozu mehr? Nun hatte ich das Vergnügen mit einer BMW R1200 GS Adventure für einige Stunden durch die Pyrenäen zu kurven. Ich hätte nicht gedacht das es solchen Spass macht mit so einem Bomber durch die Kurven zu wetzen. Punch ohne Ende, Schaltfaul fahren, selbst in unterstem Drehzahlkeller reicht ein dreh am Gasgriff und der Boxer drückt dich aus der Kehre die mich immer mehr begeisterte. Ich denke ich muss mir ein neues Möppi bestellen. Habt ihr eine ähnliche Erfahrung gemacht? lg Romana

...zur Frage

Motorrad abspecken. Im gleichen Verhältnis mehr Leistung?

Eine rein hypothetische Frage: Angenommen ein Bike wiegt mit Fahrer 300kg. Am Hinterrad wurden auf einem Leistungsprüfstand mit dem Fahrer 100 PS gemessen. Der Fahrer nimmt 10 Kg ab und das Bike wird noch mal mit 40 kg "abgespeckt". Das ist zusammen eine Gewichtsreduzierung von 50 kg also 20%. Auf das Leistungsgewicht bezogen kann ich ja nicht 20% zu den PS am Hinterrad zurechnen. Auch habe ich nicht plötzlich 120 PS am Hinterrad. 120 PS wäre vielleicht die vom Motor abgegebene PS-Leistung. Nehme ich noch mehr ab, habe ich mehr PS am Hinterrad als der Motor leistet. OK, wäre dann mit den Werbeaussagen von "Rennauspufftöpfen" bei den Mopeds identisch (Grins), aber irgendwie "hinkt" meine Rechnung. Kann man das überhaupt so berechnen? Damit meine ich natürlich nicht genau berechnen, sondern annähernd schätzen. Gruß Bonny

...zur Frage

Starthilfe - darf am Spenderfahrzeug der Motor laufen ?

Hallo

Eine alte aber ,für mich , noch immer unbeantwortete Frage .

Darf am Spenderfahrzeug ,der Motor ,während des Startvorgangs laufen ?

Danke

...zur Frage

Luftgekühlter Motor gibts da eine Leistungsgrenze?

Ich hab grad einen Kurzbericht von der neuen Wassergekühlten BMW 12er GS gelesen. Also eigentlich ist es ja eine Kombination von Luft- und Wasserkühlung. Beinah enttäuschend ist für mich das sie NUR 125 PS hat.

Offensichtlich gibts für Luftgekühlte Motoren eine Grenze was die PS betrifft. Warum kann ein Luftgekühlter Motor nicht auch 150 PS leisten? Hat das nur mit der Kühlung zu tun? lg Romana

...zur Frage

Ab welcher Standzeit im Stau/Ampel stellt ihr den Motor ab?

Heute im Feierabendverkehr: Stop-and-Go bis zum Kupplungsglühen, durchzwängen nicht möglich. 3 Meter vor, eine Minute stehen. Irgendwann hatte sich ein BMW-Fahrer zu mir gesellt, mit dem ich auch einen netten Plausch hielt (Wie das eben so ist, wenn man im Stau nebeneinander steht). Er war allerdings der Meinung, dass ich doch auch bei jedem Stehen bleiben den Motor abstellen solle. Ich hatte hingegen in Erinnerung, dass das erst etwas ab 3 Minuten Standzeit bringt, und sagte es ihm das auch. Nach ein wenig Fachsimpelei trennten sich unsere Wege, und offen bleibt: Wer hat Recht gehabt? Ab welcher Standzeit stellt ihr den Motor ab?

...zur Frage

Husqvarna WRE 125 - schaden kurze Strecken auf der Straße?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor mir zu meinem 16. Geburtstag (am 31.10) eine Husqvarna WRE 125 zuzulegen. Dieses Motorrad würde ich höchst wahrscheinlich 60% Straße und 40% Enduro fahren. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es ein Problem für den Motor wenn die Husqvarna ab und zu nur für kurze Strecken bewegt wird? Beispielsweise jetzt 2km? Und wie siehts mit einem Schulweg von 8km aus? Schadet es sehr dem Motor?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?