Fette Hummel im Motor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den 1. April ist es aber verdammt heiß.....

Bzw. das bedeutet ja das dein Öl weder teil-synthetisch, mineralisch noch synthetisch ist, sondern jetzt quasi "teil-biologisch" :)

Wenn die Frage wirklich ernst gemeint ist entschuldige meinen Humor, schieben wir es auf einen Sonnenstich.....

Ich würde sagen die Hummel wird zersetzt und richtet keinen Schaden an.... ansonsten.... Ölwechsel und mit ÖL spülen bis der Brummer unten wieder rauskommt.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deadlock
20.07.2016, 16:22

Danke :D Ja, die Frage war echt Ernst gemeint ^^

2
Kommentar von Bonny2
20.07.2016, 16:35

@Hornet ---- Super gute Antwort. Beim zweiten Satz setzte bei mir die "Schnappatmung" ein. Die sachlich richtige Antwort darunter ist auch gut. Prima!:-)))

@Deadlock --- Danke für die Frage. Kommt gleich nach der Frage mit der Raupe auf dem Auspuff. :-))) Gruß Bonny

3

Wenn die Hummel wirklich Fett war, dann ist es von Nachteil. Pflanzliche Fette wären besser.

In jedem Fall verbessert es das Leistungsgewicht, da die Hummel nun versucht mit Bike zu fliegen. Die Hummel weiß nicht, dass sie eigentlich nicht fliegen kann, tut es aber trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauElster
21.07.2016, 14:59

Tut sich da auch klanglich was?

Finde einen "Hummel"Sound voll gut; schont auch die Nachbarn. Manche sportlichen Maschinen und die, die's gern sein wollen erzeugen ja eher "schreiende Katze".

2

Wenn es geklappert hat, dann war es eine Hummel - Attrappe aus Stahl, dann geht was zu Bruch. Wenn es so ein gelb-braun-schwarzer Brummer war, dann hast du ihn zermahlen (pssssssst, lass das bloß die GRÜNEN nicht hören).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geoka
21.07.2016, 09:33

Die Grünen sind gerade anderweitig beschäftigt, aber NABU dürfte es interessieren und natürlich die Bildzeitung.

0

Was möchtest Du wissen?