Feingewinde einer Welle, 10,4 mm Außendurchmesser, Steigung 28 pro Zoll

2 Antworten

Hallo Oldtimerfreunde, vielleicht ist ja hier jemand in der Runde, der zu Hause noch so eine Hinterachswelle von einer Wanderer 98 SP1 liegen hat. Länge genau 205 mm lang. An einem Ende zusätzlich ein Vierkannt. Und Gewindedurchmesser 10,4 mm, Steigung 28 pro Zoll. Danke für die Mithilfe. Gruß Hansi

Hallo Rainer, vielen Dank für die Mithilfe, aber NPT-NPSF sind amerikanische Rohrgewinde mit konischem Ansatz. Ich glaube nicht, das das für eine Radachse geht. Ich hoffe auf weitere Hilfe. Es handelt sich um ein Gewinde aus dem Motorradbau um 1939. Der Durchmesser ist genau 10,4 mm. Ein Motorradfreund hatte mir schon eine gleichaussehende Welle besorgt, aber die hatte einen Gewindedurchmesser von 10,75 mm. War damit zu dick für meine Radnabe. Also, wer kennt sich mit solch speziellen Gewinden aus? Gruß Hansi

23

Na, dann gehe mal in ein Werkzeugfachgeschäft, die auch zöllige Sachen anbieten. Vielleicht haben die ja ein Sichtgerät, womit man das besser analysieren kann, als auf die althergebrachte Methode mit einer Gewindeleere und dem Lichtspaltverfahren. Ich wollte Dich nicht in die Irre führen - war nur ein Versuch. Oder nimm doch einfach 1/8 Zoll und schneide Dein eigenes Gewinde - ist doch nur 'ne Achse und das eine blödsinnige Zehntel kann man wohl vernachlässigen. Außer Du legst Wert auf Originalität, was ich bei so einem Oldtimer natürlich verstehe - aber dann kann das evtl. eine unendliche Geschichte werden, bis Du so ein Teil bekommst.

VG

Rainer

0

Youngtimer auf batterielosen Betrieb umbauen?

Ich habe gelesen, dass man Youngtimer oder Oldtimer die nicht oft bewegt werden, auch auf batterielosen Betrieb umbauen kann mit einer stärkeren Lichtmaschine und Kondensatoren. Kann mir jemand sagen, wie aufwändig das ist? Werden so auch Rennmaschinen präpariert? Und wäre es theoretisch auch möglich, eine aktuelle Straßenmaschine so umzubauen?

...zur Frage

Honda XL 250 Zulassung?

Hey Leute, ich habe eine schön gemachte Honda XL 250 (Oldtimer Enduro, restauriert) im Netz gefunden die ich gerne als Funbike nutzen würde ;) Leider hat sie aber keine Zulassung und die nötigen Anbauteile. Gut, Blinker, Spiegel etc. kann man einfach nachrüsten, aber wie sieht das mit dem Tüv ohne Brief aus? Der Besitzer meint, dass es schwierig bis unmöglich werden würde, was meint ihr?

...zur Frage

Braucht ein Oldtimer kein Zündschloss?

Reicht es, einen Oldtimer, der im Originalzustand kein Zündschloss hat, per Kette gegen Wegfahren zu sichern? Mir geht es nicht um den Diebstahlsschutz, ist auch für Oldtimer vorgeschrieben, dass niemand ein Fahrzeug unkontrolliert bewegen kann und deshalb ein Zündschloss notwendig ist?

...zur Frage

hond a bekommt kein sprit

hy hab gestern schon eimal ne fage wegen der cb250g gestellt. jetzt hab ich noch eine. hab gestern den elektrikfehler gefunden und habe jetzt einen schoen sauberen zuendfunken. der anlasser dreht super aber sie springt nicht an. ich also kerzen wieder raus und es ist keine spur von sprit zu finden. ich also vergaser ab - duesen nachgeschaut und dann ooh schreck. die cb hat einen cv schiebervergaser und bei dem einem vergaser ist oben das membran eingrissen, ich denke mal das deshalb kein unterdruck entsteht und der motor deshalb keinen sprit bekommt. was meint ihr lieg ich damit richtig oder habt ihr nen anderen tip . wenn ihr mir zustimmt habt ihr auch ne ahnung wo ich neue membrane herbekomme?hier in holland werden sie wie gold gehandelt danke euch fuer eure muehe

...zur Frage

Honda RC 162 Replica!!

Hallo,

Ich möchte in der nächsten Zeit eine Honda RC 162 Replica aufbauen!

Nun zu meinen Fragen:

Ich habe mich schon vorab schlau gemacht,und folgende Seite gefunden: www.motorrad-wagner.com/angebote-detail.php?nr=344&seite=1

-Hat einer Erfahrung mit dem Bausatz von Motorrad-Wagner?

-Gibt es noch andere Anbieter bzw. Firmen, die für die RC 162 Teile verkaufen ??

Wie ist der Tigcraft Rahmen??

-Besitzt einer,solch eine Replica und kann mir eventuell Tipps geben?

Danke im voraus!

Gruß

...zur Frage

CLIMAX 505 - Motorradbrille der spanischen Polizei aus den 50er-/60-er Jahren, Chrom, Leder, weiß. Wo finde ich die Liebhaber, die sich dafür interessieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?