Fahrt ihr auf langen Autobahnetappen mit Musik in den Ohren?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

ich fahre auf langen Strecken gerne mit Musik und habe Navi, MP3 Player u. Telefon gekoppelt. Die Autobahn wird von mir aber selten genutzt. Mir geht es beim Motorradfahren um Genuss und Spass und nicht um Geschwindigkeit und Langstreckenrekord.

...........aus ärztlicher Sicht: Im Helm, laute Musik,Helmlautsprecher oder schlimmer "Stöpsel",beeinträchtigen gerade im Bassbereich Gleichgewichtwahrnehmung!!! Ich pfeife meine Songs selbst, wenn es mal nötig ist. Grüße

Nein - keine Musik. Durch die im Sommer ausschließliche Zweiradnutzung habe ich dann auch im PKW Schwierigkeiten, bzw. "vergesse", das Radio anzuschalten ...

Auch die Navitante stört ungemein, hab' jetzt den Navionkel drin und den ganz leise.

Wenn ich gut drauf bin, singe oder pfeife ich mir selbst eins. Das geht bei meiner Musikalität sowieso nur dort, wo ich keinen seelischen Schaden anrichten kann - eben auf der Landstraße (da ich nur im Notfall Autobahn fahre).

Zwinker und lol

Nö, ich fahr erst gar keine Autobahn, und mit Musi erst recht nicht.

Auch bei 1000km-Etappen immer ohne Musik. Um meinen V2 zu übertönen, bräuchte es schon eine sehr laute Musik. Und die würde die Konzentration stören.

Sehe das genauso wie alle anderen!! keine stöpsel jeglicher art in den ohren beim moped fahren! die volle konzentration und alle sinne sollten dem Verkehr gewidmet sein!

Egal ob Autobahn, Land-bzw. Bundesstrasse ich geniesse es ohne Musik zu fahren, nur die Fahrgeräusche höhren und sonst nichts. Gruß hojo.

Musik hören und Mopedfahren geht für mich nicht,ich muß mein Moped hören,sonst verliere ich das Gefühl für das Moped.

Ja sogar gerne. Wenn mein Schatz mal hinten drauf sitzt haben wir sogar einen Verteilerstecker und hören das gleiche. Heja das macht Spaß wenn man den Rhythmus auf´s Bein trommelt. ;-)

Gruß t.J.

Ich will den Motor hören und den Wind und die Reifen - aber ganz bestimmt kein elektronisches Gedudel!

Die Musik in meinen Ohren kommt allein vom Motor und dem Fahrtwind.

Vor allem vom Motor - ist ja ein Triumph-Triple, gell!

0

Auch bei mir macht ausschließlich das Motorrad die Musik!

0

Jawohl. Ich habe mir genau 724 Objekte runtergeladen. Die Qualität über Bluetooth lässt aber zu wünschen übrig, leider.

nein, alle Sinne sind aufs Motorrad fahren und die Straße geeicht. Musik höre ich zu Hause oder während einer Pause.

So längere Strecken biste noch nicht gefahren, stimmts? Bei unserer Norwegentour (4.500 Km in 10 Tagen) z.B. war man schon mal froh auf langen Verbindungsetappen um etwas Abwechslung. Gruß T.J.

0
@Endurist

Christoph,auch wenn ich noch nicht längere Touren unternommen habe, ändert sich mein Verhaltensmuster und mein Sicherheitsdenken nicht. Das geht mir über alles. Wenn mir langweilig ist,summe ich selber, aber meine Sinne sind gechärft.VG catwoman

0
@catwoman4

wir ham´ bei uns im club auch so eine. merkt man genau, wenn der kopf wieder wippt :"ah, micha singt wieder!". kommt auch oft vor. gruss tom

0

Sorry, aber gerade beim Motorradfahren konzentriere ich mich lieber auf den Verkehr... :-/

...Musik höre ich lieber im Wohnzimmer auf der High-End Anlage... das klingt besser und ist sicherer ! ;-)

Was hast du denn da rumstehen?

0
@frschilling

..ist bei einem Tüftler klarerweise ein Eigenbau... :-))

...aber nur um die Chassis-Preise bekommt man beim Mediamarkt schon einen Kofferraum voll Boxen-Fertigschrott! ;-)

0
@michlm

Bei mir stehen 25 Jahre alte B-Komponenten der 200er Serie eines Schweizer Herstellers nebst Aktiven von MB herum. Die Sachen werden zwar schon lange nicht mehr gebaut,klingen aber immer noch verdammt gut und machen Spaß:-).

0
@frschilling

..also "alt" heist bei Lautsprecher oft auch "besser", da sich früher die Hersteller noch bemüht haben, heute ist bis zu >2000€-Klasse fast nur mehr die Optik das wichtigste...außen hui-innen pfui! :-(

0
@michlm

MB hat seinerzeit schon ganz gute Dinger gebaut. Aktive wie Passive. Bislang hatte ich lediglich 2 Reparaturen am Ein-/Ausschalter. Sonst war noch nix dran. Der Tiefbass ist fullminant, die Mitten und Höhen entsprechend. Und von der Auflösung her habe ich sie mal mit einem 3 mal teureren anderen (passiven) Modell verglichen. Okay, bei mir waren der Dom und die Orgel etwas kleiner :-). Aber für meinen "Punk" reicht's alle Male :-)

0

Nein, außer dem Geplärre vom Navi brauche ich keine zusätzliche Beschallung. Unterwegs lernt man so viele "nette" Leute kennen mit denen man sich per Handzeichen unterhalten kann.

... auf der Autobahn?

0

Gebährdensprache? Da fällt die "Unterhaltung" während dem Fahren wohl etwas mager aus. Und das respektvolle Winken praktiziere ich nur im Winter - ich habe die Hände lieber am Lenker.

0
@Toterfisch

Dachte eher an nonverbale Kommunikation alá Kopfschütteln, Scheibenwischerzeigen usw. :-)))

0

Rockabilly rulez!! Aber nicht auf'm Moped. Da möchte ich mich durch nichts ablenken lassen.

Jein, meine RT hat aureichend kräftige Boxen und die CD's such ich selber aus.

Nein, will nicht, geht auch gar nicht.

Was möchtest Du wissen?