Fahrt ihr an einer Ampel an der Autoschlange vorbei?

Das Ergebnis basiert auf 54 Abstimmungen

Mache ich 46%
Mache ich gelegentlich 31%
Mache ich nicht 22%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Mache ich

Aber klar doch! Durfte ich auch schon für bezahlen ;-)

und was hat es dich gekostet?

0
Mache ich

Ich mache das ständig und bin immer erstaunt, wieviel Autofahrer mich dann, wenn ich die 50 km/h erreicht habe, mit heulendem Motor und mindestens 70 Sachen trotz Gegenverkehr zu überholen, um dann wieder, wenn die Aufmerksamkeit wieder den Blick auf den eigenen Tacho zulässt, auf 45 km/h abzubremsen und mich damit gleichzeitig auszubremsen. Sind aber nicht alle so, und das ist gut so !

Mache ich

Solange ich mit mäßiger Geschwindigkeit vorbeifahre bis nach vorne, habe ich beste Erfahrungen damit gemacht. Nur in Deutschland schimpft mal einer, selten der Erste hnter mir und die andern sind weit weg. Am Besten war das in Polen und in Rußland-Ostpreußen, da fahren selbst bei Stau auf mehrspurigen Straßen alle auseinander, damit du durchkommst.. Achtung manchmal kann ein Deutscher dazwischen sein.. der schnallt das nicht. An der Grenze nach Rußland war ne Schlange von mindesten 80 Fahrzeugen, Wartezeit über 5 Stunden, da haben mich Alle nach vorne gewunken.. wurde mit dem ersten Auto bevorzugt abgefertigt.. dauerte trotzdem über eine Stunde.. habe nur gute Erfahrungen gemacht.

Sind Motorradfahrer im Verkehr viel aufmerksamer als Autofahrer?

Das ist zumindest meine Ansicht, denn wenn ich mit dem Motorrad fahre erlebe ich eine Fahrt viel bewußter als mit dem Auto. Mit dem Auto kann ich ruhig dahinschleichen, da ich mich recht sicher in der Karosse fühle. Auch die Beschleunigung hält sich bei 2 Tonnen Gewicht in Grenzen. Mit dem Motorrad kann ich viel schneller beschleunigen und erreiche 100 km/h in nur ein paar Sekunden, auch auf Strecken wo nur 70 km/h erlaubt ist, um dann wieder abzubremsen. Ich finde ich nehme den Verkehr um mich herum viel ernster und beobachte viel mehr als beim Autofahren. Liegt wohl daran, daß man sich auf dem Motorrad etwas unsicherer fühlt als beim Autofahren. Oder was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was haltet ihr von den Rocker Clubs?

Die Probleme zwischen Rockerbanden werden immer größer, speziell zwischen Hells und Bandidos. Irgendwie glauben die, sie wären Gott und können sich alles erlauben... Habe von einem Bekannten gehört, sie mussten ihren friedlichen Motorradclub (Clubheim) schließen oder sich den Hells anschließen, sonst hätte es Ärger gegeben. Ich finde das total daneben und halte persönlich nichts von diesen extremen Rocker Clubs. Was sagt ihr dazu? Da muss doch was gegen unternommen werden.

...zur Frage

Zum Nachdenken, nach meinem Unfall am Samstag?

Am Samstag war ich mit einigen Freunden auf einer Tour. Vor Potsdam mussten wir an einer Baustellenampel halten. Ein Bekannter stand neben mir bei Rot an der Ampel. Die Anderen konnten noch durchfahren. Wir beide schafften es nicht weil wir von einem "dicken BMW" massiv attackiert wurden. Ich standen schon mit beiden Beinen auf dem Boden und wollte mich umdrehen um zu sehen wo der BMW abgeblieben ist. Ich drehte mich um und schlug dabei den Lenker voll ein. Leider war die Fahrbahn etwas schräg und das Motorrad kam ins kippen. 270 kg plus mein "Übergewicht" konnte ich nicht mehr halten. Also kippte ich um und schlug mit dem Kopf auf das Pflaster.

Direkt ein Auto vor mir standen zwei Harley- Fahrer. Die hatten es voll mitbekommen (sahen es im Rückspiegel, habe ich gesehen). Drehten sich nicht mal um. Das waren keine "Rocker", sondern Sonntags-Harley-Fahrer (beziehe ich auf die Kleidung und dem gepflegten Zustand der Harleys). Dummerweise hat sich die Sonnenbrille in die Nase gedrückt und es kam zu einem tiefen Riss. Ich blutet "wie Sau" im Gesicht". Mein Kumpel und ich stellten mit viel Anstrengung das Motorrad wieder auf die Reifen. Kein Autofahrer (mindestens 20 Autos) stieg aus und half uns. Als erster hinter mir der BMW mit dem Idioten. Das ich im Gesicht stark blutete war nicht zu übersehen.

Natürlich ist das "unterlassene Hilfeleistung" aber in dem Moment denkt man nicht darüber nach um sich die Kennzeichen zu merken. Meine Sorge bezog sich ausnahmslos um mein Motorrad. Mein Bekannter sorgte sich um mich. Die Nase notdürftig "verpflastert", Motorrad fahrbereit gemacht (sprang nicht an. Defekter Schalter überbrückt und den def. Kupplungshebel "angewackelt") dann den Anderen hinterher. Die warteten schon und wollten zurückfahren um zu sehen wo wir bleiben.

Alles kein Problem. Ersatzteil ist bestellt. Der Arzt (war am Montag zum Arzt gefahren) hat festgestellt, dass ich entgegen vieler Meinungen doch noch ein Gehirn habe, das aber "erschüttert" ist (Grins). Die Narbe an der Nase behalte ich als "Kampfspuren" (falls jemand fragt) und die geprellten Rippen verheilen auch bald.

Was mich aufregt sind nicht die rücksichtlosen Autofahrer, sondern die Motorradfahrer, die nicht mal nachgefragt haben ob man helfen könnte. Die düsteren Zukunftsvisionen einiger Autoren kommen immer näher. Gruß Bonny

...zur Frage

Gibt es in England "rechts vor links"??

Ich weiß das meine Frage nicht direkt was mit Motorrädern zu tun hat, aber ich möchte evtl im Sommer mit Moped rüber zur Insel und dachte ich frag einfach mal dumm nach. Bei uns gibt es diese normale "rechts vor links" Regel, aber wie sieht das in England aus?? Ist es dort durch den Linksverkehr dann "links vor rechts" oder gibt es dort keine unbeschilderten Kreuzungen?

...zur Frage

Ist das Überholen oder nur Vorbeifahren ?

Hallo. Vorhin auf einer breit ausgebauten Landstraße mit einem Fahrstreifen (abgetrennt mit durchgezogener Linie) und Überholverbotszeichen für jede Richtung.

Stau, aber die Autofahrer machen Platz nach rechts. Ich fahre also langsam links vorbei (habe aber die Linie nicht überquert) bis zu einer Kreuzung, wo ich dann auf der Linksabbiegerspur wegen einer Ampel anhielt. Da stand dann ein grün-weißes Mopped von der Rennleitung hinter mir und befahl mir, rechts ranzufahren. Anzeige wegen Überholen im Überholverbot; 70 Ocken und 1 Punkt.

Meines Erachtens nach habe ich nicht überholt (denn ich denke und dachte zum Überholen gehört aus- und wiedereinscheren auf die ursprüngliche Spur. Ich hielt meine Fahrweise für Vorbeifahren. Es wurde auch niemand behindert o.ä. - was ist Eure Meinung ? Gruss k100rt

...zur Frage

Ich will unbedingt den A1 FS machen aber meine Eltern wollen mich nicht finanziell unterstützen...

Hallo, ich hab ein kleines Problem... ich werde in wenigen Tagen 16 und würde so unheimlich gerne den A1 Schein machen, allerdings besuche ich die 10. Klasse eines Gymnasium und gehe nebenher nur mit Hunden Gassi, was mir nicht viel Geld verschafft und definitv nicht genug um 1.400 oder so für den A1 zu bezahlen. Meine Eltern sind grundsätzlich nicht mehr (waren sie mal) gegen den Schein, also sie hätten kein Problem, wenn ich ihn machen würde allerdings müsste ich ihn selbst finanzieren, weil sie ihn 'unnötig' finden und ich lieber warten soll, bis ich 18 bin. Aber das will ich nicht! Ich will ihn unbedingt jetzt schon machen, ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als das Gefühl zu haben, auf einem eigenem Motorrad (125ccm reichen mir ja bis ich 18 bin locker) zu sitzen und einfach fahren zu können... Geld haben wir ja aber da meine Eltern ihn ja unnötig finden...:( Wie könnte ich irgendwas machen, damit ich zumindest etwas Unterstützung bekomme (finanzielle), sie müssen ihn mir ja nicht ganz alleine bezahlen aber zumindest Unterstützung... Ich wäre euch sehr dankbar! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?