Fahrt ihr an einer Ampel an der Autoschlange vorbei?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 54 Abstimmungen

Mache ich 46%
Mache ich gelegentlich 31%
Mache ich nicht 22%

49 Antworten

Mache ich

Aber klar doch! Durfte ich auch schon für bezahlen ;-)

und was hat es dich gekostet?

0
Mache ich nicht

Also bei 30 Grad fahr ich erst gar nicht in die Stadt, sondern lieber Landstraße oder Autobahn, um solche Ampelphasen und Luftzug-Engpässe zu vermeiden.

Zum Glück gibts in meiner Gegend keine langen Autoschlangen vor den Ampeln, so dass ich i.d.R. nur eine Ampelphase benötige. Es gibt daher auch keinen wirklichen Grund, mich nach vorne durchzuschlängeln.

Andererseits bin ich auch Autofahrer - wie wohl alle hier. Und ich habe absolut kein Problem damit, wenn sich Biker an sie Spitze setzen. Warum auch? Trotz meines PS-starken 4-Räders würde mich doch noch nicht mal ein 50PS-Bike behindern. Ich seh eh nur das Rücklicht und wünschte mir, ich würde jetzt darauf sitzen ;) Deshalb setze ich mein Car bewusst so vor Ampeln, dass Biker vorbei kommen.

Resümee: An langen Ampelschlangen mit still stehenden Autos würde ichs auch tun, ist die Schlange in Bewegung (insbesondere bei Stau mit spurwechselnden, nervösen Drängler) sicherlich nicht.

Mache ich

Solange ich mit mäßiger Geschwindigkeit vorbeifahre bis nach vorne, habe ich beste Erfahrungen damit gemacht. Nur in Deutschland schimpft mal einer, selten der Erste hnter mir und die andern sind weit weg. Am Besten war das in Polen und in Rußland-Ostpreußen, da fahren selbst bei Stau auf mehrspurigen Straßen alle auseinander, damit du durchkommst.. Achtung manchmal kann ein Deutscher dazwischen sein.. der schnallt das nicht. An der Grenze nach Rußland war ne Schlange von mindesten 80 Fahrzeugen, Wartezeit über 5 Stunden, da haben mich Alle nach vorne gewunken.. wurde mit dem ersten Auto bevorzugt abgefertigt.. dauerte trotzdem über eine Stunde.. habe nur gute Erfahrungen gemacht.

Mache ich

Ich mache das ständig und bin immer erstaunt, wieviel Autofahrer mich dann, wenn ich die 50 km/h erreicht habe, mit heulendem Motor und mindestens 70 Sachen trotz Gegenverkehr zu überholen, um dann wieder, wenn die Aufmerksamkeit wieder den Blick auf den eigenen Tacho zulässt, auf 45 km/h abzubremsen und mich damit gleichzeitig auszubremsen. Sind aber nicht alle so, und das ist gut so !

Mache ich

Mach ich so gut wie immer wenn es die Verkehrssituation zulässt, wurde auch schon gelegentlich von Autofahrern beflegelt oder gar vorsätzlich fast am Bein mit dem Auto berührt. Aber da winke ich mit dem Zeigefinger oder mit der Faust und schon ist Ruhe. Ich mache jedem Moped immer Platz wenn es möglich ist, damit habe ich keinerlei Probleme.

Mache ich gelegentlich

Um Ehrlich zu sein, mache ich selten, habe auch manchmal Angst davor, wie die Leute reagieren. In Stuttagrt am Hauptbahnhof gibt es eine Ampel da ist meist die Hölle los, weil da auch ein Bus fährt gibt's da auch eine Busspur, da fahre ich meist an der Riesenschlange vorbei. Letztens war ein Autofahrer so Sauer, das glaubste mir nicht. Ich war mit Sozia unterwegs, der hat bis die Ampel Grün war (und das hat lange gedauert) uns ständig angeguckt, als die Ampel auf Grün schaltete zieht der absichtlich voll davon, einfach nur Peinlich! Wo liegt denn bitte das Problem? Außerdem ist das besser für den Nachfolgenden Verkehr, wenn ich zur Ampel vor fahre! Die Strafe wenn man erwischt wird ist, ich bin mir nicht sicher 3 Punkte und über 80€ ? Bin nicht sicher aber kann die 3 Punkte sowieso nicht verstehen...

Mache ich nicht

Wenn ich mit dem Moped unterwegs bin, dann habe ich Zeit, also stell ich mich hinten an, uns sooooo oft sieht mein Bike eigentlich keine Ampeln, ich will ja Kurven fahren hier in der Eifel, und nicht parken :-)

Mache ich

Hello. Ausgehend von einem Motorrad und nicht von einem Moped, fahre ich wenn es die Situation und der Platz erlaubt natürlich bis zur Ampel vor. Erstens ist das w.O. bei uns in Ö erlaubt und zweitens ist es ja auch sicherer wenn ich gleich erster bin und nicht erst dann womöglich fünf oder mehr vor mir dahinschleichende Autofahrer überholen muß. Solange man beim Motorradfahren nicht das Hirn zu Hause vergisst gibt es da keine Probleme. Gruß XTfreak Sommer ade, Winter juhee!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mache ich gelegentlich

Kommt immer auf die Situation an ,wie lange ist die Schlange,und die meisten haben kein Problem damit.Klar, Pseudooberlehrer gibt es immer. Aber wenn die Ampel schon lange rot ist bringt es nichts, wenn es während des Durchschlängelns grün wird,dann wird es gefährlich und ist eine unötige Gefahrensituation

Mache ich nicht

bis jetzt bin ich brav in der schlage geblieben weil ich dadurch nicht viel langsamer bin,den wenn man dann überholen will machen einem die autos auch meistens platz .ich bin der ruhige fahrer und muß nicht den hahn aufreißen um zu sagen hier bin ich und wenn ich in ne gr.stadtfahre und es sind 30° dann nehme ich das halt hin

Mache ich

IMMER !!!

Warum soll ich mich hinten anstellen, mir den Hintern abfrieren, pitschnass werden, oder im Sommer schwitzen ? Ich achte natürlich darauf niemanden zu behindern oder gar zu gefährden.

Wenn ich mal in der Dose sitze, mache ich Platz wenn ein Kollege kommt. Denn ich sitze trocken und warm, kann Radio hören, rauchen und die arme Sau bedauern und ihm helfen rascher nach hause zu kommen. Warum soll ich mich über ihn aufregen, wenn er sich an der Ampel neben mich stellt ? Bevor ich bei grün im zweiten Gang bin, ist der Kollege schon weit über die Kreuzung und behindert mich nicht im geringsten.

Bei PKWfahrern ist das der pure Neid:"Wenn ich im Stau stehe, musst du auch!"

Übrigens ist das Vorbeifahren an Kolonnen in anderen Ländern erlaubt. z.B: Österreich

Warum bei uns nicht ??? Sch... ignorante Bürokraten !!

Mache ich

Logisch, sonst könnte ich ja eh selber mit dem Auto stauen...obwohl ich in grauer Vorzeit (vor der EU) an der österreichisch/italienischen Grenze durch mein Vorbeifahren am 20 km langen Stau so manchen Blutdruck in die Höhe getrieben habe....:-))

Mache ich gelegentlich

Wenns genug Platz vorhanden ist und ich niemandem gefährde..einfach vorsichtig!

Mache ich

Mach ich ständig, aber bisher hat sich, außer dem einen Mal, noch niemand beschwert. Das war an der Grenze Ungarn-Rumänien. Wartezeit im Hochsommer bei 40°C laut Aussagen einiger Dosenfahrer 5 Stunden. Kurzentschlossen und entnervt bin ich ganz nach vorne zum Grenzer-Häuschen gefahren, und habe um bevorzugte Abfertigung gebeten, ob der mörderischen Hitze in den Lederklamotten. Als Einige anfingen zu hupen, und laut zu schimpfen, habe ich mich nur kurz umgedreht, und die Schreihälse fixiert. Schon lustig wie schnell sie wieder in ihre Autos eingestiegen sind. Das böse Biker-Image hat manchmal doch etwas Gutes...

Mache ich gelegentlich

In der Stadt recht selten bis fast nie. Gelegentlich dann, wenn Fahrbahnbreite und Verkehrsdichte einen mühelosen Ampelstart erlauben. An Baustellenampeln nur dann, wenn die Gegenfahrbahn auf längere Sicht frei ist. Aber es kommt auch drauf an, mit welchem Bike ich unterwegs bin. Mit dem Roller geht das eher mal an der Schlange fix nach vorne. Mit der BMW bleibe ich innerstädtisch regelmäßig in der Spur.
Gruß Ebbi

Mache ich

typisch deutsch. fürchterlihce sache - in frankreich z.b. wird einem als zweiradfahrer ohnehin viel mehr geholfen und man wird wesentlich mehr akzeptiert. hier ist man ja eher der verkehrsrowdi.

Mache ich gelegentlich

Ich mache es dort, wo die Straßen breit genug sind und keiner abbiegen kann. Dabei achte ich aber darauf, nicht zu dicht am Auto zu stehen, weil mir selber manchmal die Frage kommt, wenn ich als Autofahrer unterwegs bin, ob der Biker gleich mein Auto touchiert oder nicht.

Mache ich

Mache ich grundsätzlich. Es handelt sich ja um einen Autostau und nicht um einen Motorradstau. Autostaus gehen mich nix an - und bei Motorradstaus würde ich mich selbstverständlich hinten anstellen !

Und wie hältst du es an der Kasse im Supermarkt?Vorbei oder anstellen?

0
@ulrich

Hallo Ulrich, ganz genau so: MIT Wagerl hinten anstellen, OHNE Wagerl mit bis zu 3 Artikel: Nach vorne zur Kasse und den nächsten um Vorlassen bitten.

:-)

0
Mache ich

Wenn ausreichend Platz ist und und mehr als vier Auto´s dastehen.

jo, hab' ich zuletzt vor 6 Wochen gemacht. Plötzlich taucht hinter mir ein Rennleiter auf ner silbernen BMW auf. Endergebnis (vorübergehend, da Einspruch eingelegt): 150 Euro und 4 Punkte (wg. Überholen bei unklarer Verkehrslage)...

Das gleiche ist mir im letztem Jahr auch passier,war auch eine silberne BMW,1ooEuro 4Punkte und da meine Frau hinter mir fuhr gab es das gleich im Doppelpack,dh.zusammen 2ooEuro und 8Punkte,seitdem ag ich die eurosaugenden Paparazzizecken noch weniger.

0

Fängt Deine schönste Stadt am Rhein zufällig mit X an?

0

Was möchtest Du wissen?