Fahrschulmotorrad ne Zicke?

6 Antworten

Falls es sich, nach Ansicht Deines Fahrlehrers mit der Gaszugeinstellung nicht regeln lässt, würde ich Dir empfeheln, mit der Kupplung zu spielen und gleichzeitig die Fußbremse (Hinterradbremse) zu benutzen. Dadurch kannst Du das Moped ruhig stellen.

Hi TotoRR ich bin die cbf 600 5Jahre lang gefahren. Das ruckeln tratt nur dann auf, wenn ich meine Gedanken leicht wo anders hatte :-). Wenn die Drehzahl unter 2200 sank, die Kette etwas zu viel Spiel hatte, dann hat sie "geruckelt und war bockig". Das macht aber fast jede. Wie Mankalita richtig sagte, sie braucht etwas mehr Drehzahl und etwas mit der Kupplung spielen und ein paar Stunden mehr, dann wirst Du feststellen, es ist ein fast perfektes Motorrad zum anfangen oder wiedereinsteigen. Lastwechsel wie meine alte Q oder die jetzige, kennt sie nicht. Das wirst Du bald selber feststellen. Viel Spass und Lg Erich

Naja,2500u/min ist auch nicht gerade viel,halte das Teil mal mehr auf Drehzahl,dann klappt das schon besser.

Was möchtest Du wissen?