Fahrschulmotorrad kaufen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dein potenzieller Geschäftspartner keinen absoluten Schweinefreundschaftspreis aufruft, würd ich von dem Fahrschulmopped die Finger lassen. "Kupplung", um nur mal ein Stichwort zu sagen. "Umfaller" wäre ein anderes.

Ein anderer Grund, das Ding doch zu kaufen, könnte sein, dass der Verkäufer Umfall- und Unfallfreiheit unterschreibt und außerdem eine ganz junge Werkstattrechnung vorzeigen kann, aus der hervorgeht, dass die fahrschultypischen Verschleißteile ausgetauscht wurden.

Rücknahme/Garantie: Meines Wissens gilt der Verkäufer dann nicht als Privatperson, wenn das Fahrzeug als Geschäftsfahrzeug angemeldet war; und das wird bei deinem Fahrlehrer wohl der Fall gewesen sein.

Das geht, glaube ich, sogar so weit, dass ein Arzt seine Harley, die er - aus Steuergründen, zum Beispiel - als Praxisfahrzeug betreibt, auch nur als gewerblicher Verkäufer veräußern darf. (Okay, wenn er clever ist, wird er sie vorher ummelden - aber das macht seiner Buchhaltung Arbeit: Stichwort "Kapitalentnahme".)

PS: M1800R rockt!

Danke für die Tips !

Werde es mir nochmal gut überlegen - Bzw bin ich zum Schluss gekommen dass du Recht hast.

Hier ist doch nicht zufällig noch ein M1800er unterwegs ;-) ?!

cruisergruß, Eazyrider

0

Hey Eazyrider !

Ich gebe palatinobiker völlig Recht. Auch wenn es ein Mega-Freundschaftspreis ist - Ich würde die Finger davon lassen. Denk an deine Sicherheit und an die vielen Fahrschüler, die es einfach noch nicht so drauf hatten.

Außerdem - wenn du schon wegen gesetzlichen Regelungen fragst - würde ich eine Freundschaft / Baknntschaft nicht wegen einem geschrotteten Fahrschulmöp aufs Spiel setzen - Denn Ärger wirst du damit auf jeden Fall haben :-) Nur als Tip.

Gruß, BOXERchamp

Ich bin da etwas anderer Meinung :Kaum ein Fahrschüler dreht das Ding in Grenzbereiche,jagt es auf der letzten Rille um die Ecken,macht damit Wheelies und Stoppies.Dass damit die Kupplung etwas öfter benutzt oder mal abgewürgt wird,ist die andere Seite.Die 650GS verträgt schon einiges und wenn der Preis in Ordnung ist-zuschlagen!Für Misstrauische noch ein Check in der BMW-Werkstatt,das wär´s.

Was möchtest Du wissen?