Fahrlässige Körperverletzung als Verletzter bei Motorradunfall?

3 Antworten

Da wird der andere sich wohl informiert haben und hofft wohl jetzt auf Schmerzensgeldzahlungen von Dir. Ob dies nun berechtigt ist oder nicht, er hat halt die Sache nun angeleiert.

Meine Empfehlung: Anwalt

Den Unfallbericht der Polizei hast du? Bist du unter Nr. 1 eingetragen? Dann hat Dich die Polizei als Unfallverursacher vermutet und somit wirst du beschuldigt.

Da Du Verursache des Verkehrsunfalles bist, wurde der Rollerfahrer gefragt, ob er verletzt wurde. Als Verletzungen gelten hier die vielfältigsten Schmerzen, die durch den Unfall verursacht wurden. Oft sind es nur kleine Wehwehchen. Jedenfalls hat Dein Unfallgegner Verletzungen angegeben.

Wenn Du bei der Polizei bist, wirst Du über Dein Aussageverweigerungsrecht belehrt. Du hast also die Möglichkeit, Dich sofort zum Sachverhalt zu äußern oder einen Rechtsanwalt zu befragen, oder keine angaben zu machen. Eine nicht aufgeführte Möglichkeit ist, dass Du Dich schriftlich zum Sachverhalt äußerst. Dann hast Du die Möglichkeit, Dich vorher darüber zu erkundigen, wie Du den Unfallhergang schilderst.

Du bekommst auf jeden Fall eine Strafanzeige wegen der fahrl. KV. Über das Strafmaß entscheidet ein Richter. Das Strafmaß ist überwiegend von Deinem Einkommen abhängig und auch davon, ob Du vorbestraft bist.

1

Hallo,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Also ich bin nicht vorbestraft und habe auch kein Einkommen, da ich Schüler bin.

Mit freundlichen Grüßen.

0
36
@m4rv1n

Dann hoffen wir mal, dass das Verfahren eine Weile dauert und dann eingestellt wird. Ist dann die OWi verjährt (nach 6 Monaten), kommst Du kostenfrei davon.

0

Er hat dich nicht "von links angefahren", sondern er hatte Vorfahrt, und die hast du ihm genommen indem du ihm vor die Nase gefahren bist und er nicht mehr bremsen bzw. ausweichen konnte.

Rest siehe 19ht47 und geoka.

Seid ihr schonmal durch einen Windstoß fast vom Motrrad gestiegen?

Also mir ist es einmal passiert!! Ich einer Kurve in Schräglage kam auf einmal eine Soclhe Windböhe, dass ich komplett aufrichten musste und auf die andere Straßenseite in den gegenverkehr gekommen bin! Zum Glück kam gerade kein Auto, so dass nix passiert ist! Hattet ihr schonmal ein ähnliches Erlebnis?

...zur Frage

Wer von euch hatte schon mal alles einen Unfall mit dem Motorrad ?

Wer von euch hatte schon mal alles einen Unfall mit dem Motorrad? Glaube dass das dazugehört zum motorradfahren

...zur Frage

Hat von euch schon mal jemand einen Sturz gehabt, und was ist passiert ?

...zur Frage

Bei wem faehrt die Angst mit?

Klar, man kann vorsichtig oder risikoreich fahren. Aber es gibt auch umsichtige ehemalige Motorradfahrer die im Rollstuhl sitzen (teilweise querschnittsgelaehmt) oder 2m unter der Erde liegen. Wer hat bei jeder Fahrt ein mulmiges Gefuehl? Bei mir ist der Fahrspass immer groesser, aber dann gibt es soviele Vanfahrer oder Fahrer mit Handy am Ohr die mich schon oft uebersehen haben. Ich benutze meine Hupe fast bei jedem dritten Auto dass aus der Seitenstrasse rausfaehrt. Bin ich paranoid oder geht es anderen auch so? Wie kann man diese Aengste bekaempfen, denn aufhoeren will ich nie.

...zur Frage

Motorradfahren so gefährlich ?

Mache im Januar meinen 125erLappen. Freunde sagen, dass man schon bei nem kleinen stein, den man überfährt hinfliegt und solche sachen halt. Stimmt das ? WIrklich so gefährlich ?

...zur Frage

Würdet ihr mit dem Motorradfahren aufhören, wenn ihr nicht verschuldet einen schweren Unfall hätte mit jahrelanger Pause?

Ich wüßte nicht, ob ich aufhören würde.

Mein Werkstattmeister im Ort hatte einen schweren Unfall mit nur 50 km/h ist er jemanden unverschuldet reingefahren und mußte über ein Jahr mit seiner Arbeit pausieren. In der Zwischenzeit hat er sich dann auch von seinem Bike getrennt und ist dann nie wieder gefahren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?