Fahren bis ins hohe Alter .. Was haltet ihr davon ?

2 Antworten

Ich möchte auf diese Frage mit einer kurzen Geschichte antworten. Im Polizeibericht fand ich in unserer Regionalen Tageszeitung einen Artikel, in dem Streifenpolizisten ein Erlebnis vom Wochenende zum Besten gaben. An einer Ausfallstraße fielen einige Biker durch ihren besonders "sportlichen" Fahrstil auf (Weelies, laute Auspuffanlagen an kraftstrotzenden Superbikes). Sie wurden gestoppt und mußten zur Feststellung der Personalien die Helme abnehmen. Die Ordnungshüter hatten eine Bande von pubertierenden Flegeln erwartet und fielen fast vom Stuhl, als ihnen 6 rüstige Rentner verlegen grinsend ihre Führerscheine unter die Nase hielten. Übrigens - es waren keine Frührentner, sondern in Ehren ergraute, wegen des fortgeschrittenen Alters ausrangierte, ehemalige Arbeitstiere. Noch Fragen?

Ich hoffe aich, dass ichs rechtzeitig merke. Wenn der ältere Herr das erkannt hat und deshalb auf Zeiten ausweicht, wo er noch sicher fahren kann ist das für mich absolut ok. Übrigens ist die Nummer drei der Spitzenreiter bei den Verkehrsüberschreitungen am Sudlefeld ein 70 jähriger! Hang loose! SurfnFun

Ist für Dich Motorradfahren nur ein Hobby oder eher schon eine Leidenschaft. Bleibt für andere Hobby überhaupt noch Zeit übrig?

Ich habe nicht viele Hobbys. Früher mal habe ich Comics gezeichnet und war sehr gut darin, aber iregdwie habe ich die Lust dazu verloren. Vielleicht liegt das daran, daß niemand meine Zeichnungen sehen wollte und geschätzt hat. Dann hatte ich viele Jahre für ein Hobby keine Zeit. Ich war schon immer fotobegeistert und fasziniert über eine Kamera, die das was wir sehen festhalten kann. Ich finde die technik einfach einzigartig. Daher habe ich immer wenn sich was ergeben hat fotos gemacht. Ams mein Kinder im Jahre 2000 und 2002 zur Welt kamen, habe ich in den ersten 4 Jahren über 2000 Fotos gemacht und das noch analog. Heutzutage in der digitalen Zeit ist das nicht viel, aber damals zur analogen Zeit schon, denn das war nicht ganz billig. Zudem erfreuen sich jetzt meine Kinder an den vielen Fotos und sind dankbar dafür.  Im Geschäft war ich der einzige der immer daran gedacht hat Fotos zu machen und habe so das eine oder andere fest gehalten und den Interessenten dann zur Verfügung gestellt. Ich wechselte dann auch immer zu neueren Modellen und ging mit der Zeit. Seit 7 Jahren fotografiere ich Handball in der Halle und stelle die Bilder dem Verein zur Verfügung, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden. Auch war mal das eine oder andere Foto schon mal in der örtlichen Zeitung zu sehen. Mit dem Motorradfahren habe ich erst seit 2005 begonnen und mache das leidenschftlich gerne, wie das Fotografieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?