Eure Einstellung zum Auswuchten von Motorrad-Rädern?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Beide Räder statisch auswuchten. 85%
Andere Meinung: 7%
Morotrradreifen müssen nicht ausgewuchtet werden. 7%
Beide Räder müssen dynamisch ausgewuchtet werden. 0%
Nur VR sollte (statisch) ausgewuchtet werden. HR nein. 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Beide Räder statisch auswuchten.

Ich wuchte sogar auf 2,5 Gramm genau, statisches Wuchten reicht vollkommen aus.

Morotrradreifen müssen nicht ausgewuchtet werden.

Wenn sie richtig montiert werden, dann müssen sie normalwerweise nicht ausgewuchtet werden. Genau da wo der Punkt ist auf dem Reifen, sollte das Ventil sein. Dann klappts auch mit dem Nachbarn oder der Reifenhändlerin

50er Roller?

Ansonsten stehst du gottseidank mit dieser Meinung alleine da. Aber wenn es bei dir klappt, o. k., schön und gut.

Nur die anderen (evtl. Neulinge) sollten das bitte nicht zum Vorbild nehmen.

Beim "Punkt" wurde der Reifen nicht absichtlich genau um das Gewicht vom Ventil erleichtert. Hängt ja auch vom Ventil ab (Kunftstoff oder Metall).

0

Warum nutzt sich der Hinterreifen schneller ab?

Vorausgesetzt, ist natürlich "normale" Fahrweise (Stadtverkehr und Landstraßen) und kein durchdrehendes Hinterrad. Motorräder haben oft unterschiedliche Reifendurchmesser. Hinten oft größer als vorne. Also dreht sich der Vorderreifen schneller als der Hinterreifen. Schneller drehen heißt auch mehr "Abrieb". Die Gewichtsbelastung auf dem Hinterrad ist normalerweise auch nicht so hoch wie auf dem Vorderreifen. Der Fahrer sitzt zwar meist etwas weiter hinten bis mittig auf dem Motorrad, aber der Oberkörper "liegt" mehr nach vorne gelagert. Das Gewicht wäre damit "relativ" verteilt. Der Motor, Tank und die ganzen Armaturen drücken mehr auf das Vorderrad. Beim Bremsen (in der Stadt sehr häufig) schiebt das Motorrad ein Großteil des Gewichtetes auf das Vorderrad. Dieses wir also mehr belastet, was wieder mehr Abtrieb bedeutet. Meist sind die Reifenbreiten der Vorderräder auch geringer als beim Hinterrad. Dadurch haben die weniger "Auflagefläche". Wieso hält aber "im Normalfall" der Vorderreifen länger, obwohl es eigentlich nicht logisch ist (für mich, grins)? Gruß Bonny

...zur Frage

Sachs XTC 125 2-Takt was ist Kaputt?

Hey Community,

meine Frage und Problem besteht darin, dass mein Motorrad komische Geräusche aufeinmal macht. Angefangen hat es bei der nach Hause fahrt wo ich Nachts unterwegs war. Zu den Symptomen: Geräusche sind ziemlich laut bzw. steigernd mit der Geschwindigkeit und dazu kommt das bei dem 1. und 2. Gang mit gezogener Kupplung (eher selten) das Vorderrad aufeinmal anfängt ein bisschen zu blockieren (Das merkt man da das Motorrad ein bisschen nach Vorne runter gedrückt wird). Jedoch ist es aber auch so das es bei einem Neustart einfach weg ist wenn es ca. 1 Tag gestanden ist und nach 200m ca wieder auftaucht. Anfänglich beginnt es mit einem Art Schleifen was ab und zu wieder weg geht aber mit der Zeit einfach da ist und mal lauter oder leiser wird.. (vielleicht auch nur Einbildung). Zu guter letzt beim Schieben kommt das Geräusch auch vor.

Motorrad: Sachs XTC 125 2-Takt Bj. 2000

Hoffe ihr könnt mir sagen was es ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?