Eure Einstellung zum Auswuchten von Motorrad-Rädern?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Beide Räder statisch auswuchten. 85%
Andere Meinung: 7%
Morotrradreifen müssen nicht ausgewuchtet werden. 7%
Beide Räder müssen dynamisch ausgewuchtet werden. 0%
Nur VR sollte (statisch) ausgewuchtet werden. HR nein. 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Beide Räder statisch auswuchten.

Ich wuchte sogar auf 2,5 Gramm genau, statisches Wuchten reicht vollkommen aus.

Morotrradreifen müssen nicht ausgewuchtet werden.

Wenn sie richtig montiert werden, dann müssen sie normalwerweise nicht ausgewuchtet werden. Genau da wo der Punkt ist auf dem Reifen, sollte das Ventil sein. Dann klappts auch mit dem Nachbarn oder der Reifenhändlerin

50er Roller?

Ansonsten stehst du gottseidank mit dieser Meinung alleine da. Aber wenn es bei dir klappt, o. k., schön und gut.

Nur die anderen (evtl. Neulinge) sollten das bitte nicht zum Vorbild nehmen.

Beim "Punkt" wurde der Reifen nicht absichtlich genau um das Gewicht vom Ventil erleichtert. Hängt ja auch vom Ventil ab (Kunftstoff oder Metall).

0

Ist das Auswuchten von Rädern auch bei kleinen und langsamen Motorrädern ratsam?

Bemerkt man ein schlecht ausgewuchtetes Rad auch mit einer 125er oder bei Geschwindigkeiten unterhalb von 120 km/h?

...zur Frage

Wäre ich mit meiner Honda Transalp nicht ausgerutscht, da es ABS hat?

Bin letzte Woche bei leichtem Regen auf der Gleise ausgerutscht. In dem Sinne, daß ich abbiegen wollte und daher mit der Vorderradbremse verzögert habe. Hierbei ist das Vorderrad blockiert und weggerutscht. Nun war er Zufall, daß ich noch morgens die Motorräder gewechselt habe. Wäre ich nun mit der Honda Transalp an der gleichen Stelle auch ausgerutscht oder nicht? Die Honda Transalp hat ABS und somit wäre das Vorderrad nicht blockiert, denke ich. Was meinst ihr?

Wenn ich mit der Transalp ebenfalls berutscht wäre, dann wäre der Schaden am Motorrad gewiss höher gewesen, daß ich keinen Motorschutz habe und somit mir die Verkleidung zumindest verkratzt hätte, wenn nicht sogar was gebrochen wäre.

...zur Frage

Muss mit anderen Ventilkappen neu auswuchtet werden?

Sehr oft sehe ich an Motorrädern „Schmuck-Ventilkappen“. Auch an Sportlern, die über 200 km/h fahren. Denke mal, kaum einer lässt die Reifen mit den „Schmuckstücken“ neu auswuchten. Bein Auswuchten geht es doch um Grammwerte. Andere (schwerere) Kappen müssten eigentlich das vorherige Auswuchten sinnlos machen. Ich habe aber noch nie gehört, dass bei jemand auf Grund der „Schmuck-Ventilkappen“ die Räder „eiern“. Beeinflussen die Kappen nun das Fahrverhalten, oder nicht? Gruß Bonny

...zur Frage

Ist es wichtiger das der Vorderreifen oder der Hinterreifen genau ausgewuchtet ist?

...zur Frage

Wie wuchtet man Felgen richtig aus?

Hi! Ich habe eine Vorrichtung zum wuchten von Felgen mit Reifen gesehen, die es günstig im Internet zu kaufen gab. Dabei handelte es sich mehr oder weniger nur um eine Halterung mit Achse. Kann mir jemand erklären, wie man per Hand Unwuchten erkennen kann? Dankeschön!

...zur Frage

Spitzkehren und Kombi-/Integralbremse

Beim fahren von Spitzkehren ist es ja eine gute Methode das Motorrad durch die Dosierung von Gas und gleichzeitigem gefühlvollem betätigen der Fußbremse (Hinterradbremse) zu stabilisieren bzw. Einfluß auf die Schräglage zu nehmen. Wie ist das bei Motorrädern mit Integral-/Kombibremsen, bei denen bei Betätigung der Fußbremse auch das Vorderrad mitbremst? Funktioniert diese Fahrtechnik dort trotzdem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?