Erstens, benutzt ihr ein Navi für eure Touren? Und zweitens, könnt ihr eins empfehlen?

7 Antworten

Hab nach wie vor Spass an Strassenkarten und besitze kein Navi. Schöne Touren planen und Ausschau halten nach kurvenreichen Strecken mach ich am liebsten 'per Hand und Auge'; kann mich meistens auf den Orientierungssinn verlassen. Kommt auch vor, unterwegs jemand auf die Schnelle zu fragen. Ist vielleicht umständlich im Vergleich zu den elektronischen Helfern, aber mir liegen eben Dinge wie Karte, Kompass, Sterne & Planeten..gg

Gut dann „prahl“ ich mal mit dem TomTom Urban Rider

Da gebe ich ein Ziel ein, benutze den Punkt möglichst kurvenreiche Strecke suchen und das Teil plant für mich, führt mich in Ecken, an die ich nicht mal denken würde. Montiert am Griff und liegt gut im Blickfeld. Den stromlosen Halter hab ich modifiziert und das Ding wird geladen. Mir glangts und ich bin damit zufrieden

Gruß Nachbrenner

Hurrraaaa, es wird Frühling. Die Standart-Frühlingsfrage und jeder kann wieder mit seinem „besten“ Navi prahlen. Ähhh, ich bin da auch nicht besser. Nur ich habe weder das teuerste noch das beste Navi, sondern einen Trick, der viel Geld spart und lustiger ist als die meisten Navis:

In Berlin kenne ich mich sehr gut aus, aber sobald ich das Ortsschild hinter mir habe, bin ich hoffnungslos verloren. Früher kam ich gut mit Karten zurecht. Aber mein Motorrad hatte damals nur einen kleinen Tank, der für ca. 120 km reichte. Nun finde mal nachts eine Tankstelle ohne Navi. Den ADAC anrufen nützt auch nichts, denn wenn die fragen wo man ist, eine Antwort „irgendwo im Berliner Umland“ bekommen. Also muss ein Navi mit Tankstellen her. Da ich von TomTom die Software vom Taschen-PC mit externer GPS-Antenne schon lange vorher hatte, bevor die eigentlichen Navis auf dem Mark kamen, kaufte ich mir ein TomTom Go. Ich habe mir wieder eines für das Motorrad gekauft und immer in der Packtasche dabei. Nur wenn ich es unbedingt brauche, wird es am Lenker montiert. Sonst fahre ich immer „ohne“. Voriges Jahr habe ich mir noch ein TomTom XXL gekauft. Ist größer, lässt sich besser bedienen und ist übersichtlicher. Das nehme ich auf Tagestouren mit.

Warum ein teures spezielles Motorrad-Navi kaufen, das oft doppelt so teuer wie das Standartmodell ist? Die Verarbeitung ist gleich, es gibt keine bewegbaren Teile die sich abnutzen. Nur die Dichtung, das es „spritzwassergeschützt“ ist soll den Preis rechtfertigen? Bei starkem Regen habe ich nicht das Navi montiert. Und wenn, in der Tasche habe ich immer ein Kondom. Den über das Navi und es bleibt trocken. Es bildet sich noch nicht mal Schwitzwasser darunter. Die Differenz zwischen meinen TomTom Go und den Rider sind 200 Euro. Die verfahre ich lieber an Sprit. Nur weil ich bisher zweimal im Regen mit Navi fahren musste, ist die Lösung mit dem Kondom preiswerter und effizienter als ein spritzwassergeschütztes Navi. Meins ist dann auch „spritzwassergeschützt“. Man muss sich nur zu helfen wissen. ;-)) Gruß Bonny

Mein Navi wird beim Fahren nicht richtig geladen. Was tun?

Hallo zusammen. Mit dem Regler meiner Suzuki Intruder 1400 gibt es eigentlich keine Probleme; die Batterie wird gut geladen. Aber der Ladestrom scheint für das Navi nicht mehr zu reichen. Habe gestern nach einer 400 km-Tour bemerkt dass der davor volle Akku des Navis am Ende der Tour fast leer war. Ein bisschen hat die Lichtmaschine ja doch geladen, sonst wäre der Akku des Navis schon nach ca 2 Stunden leer gewesen, aber eben nicht genug. Kann man den Ladestrom erhöhen? (der Ladestecker ist mittels einer fliegenden Sicherung direkt an die Motorrad-Batterie angeschlossen)

...zur Frage

Günstiges Navi fürs Motorrad

Hallo, da ich nicht gerade sehr gute Ortskentnisse habe, und ich dennoch für Bekannte öfters mal durch die gegend fahre, und mich häufig verfahre, suche ich ein günstiges Navi fürs Motorrad. Könnt ihr mir da eins empfehlen? ein ganz einfaches reicht, hauptsache es funktioniert und kostet nicht all zu viel. danke schonmal

...zur Frage

Auf was muß man beim Navikauf fürs Motorrad alles beachten?

Paßt da die Halterung an jedes Motorrad? Wie mache ich das mit meinen zwei Motorräder, gibt es auch eine Halterung nachzukaufen, damit ich das Navi auch an beiden Motorräder nutzen kann?

Suche ein Navi für technisch unbegabte Fahrer. Es sollte für Dummys sein und unkompliziert. Möchte aber auch zwischen schnellste Route über Autobahn und längste Route nur auf Landstraßen wählen können. Kann das jedes Motorradnavi?

Könnt ihr mir ein gutes empfehlen?

...zur Frage

Tankanzeige nachrüsten Empfehlungen?

Hallo Mein Kumpel fährt eine Suzuki SV650s ohne Tankanzeige. Er möchte sich jetzt eins nachrüsten lassen doch er ist sich nicht sicher welches Gerät gut ist. Vielleicht könnt ihr uns ja helfen und ihm ein Gerät empfehlen.

P.s bitte keine Kommentare wie Benutzt doch die Kilometeranzeige.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Welcher Schutz vor der Sonne ist der Beste?

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten, sich vor der Sonne zu schützen: Brille, getöntes oder verspiegeltes Visier... ich habe vor kurzem auch so einen Blendschutz (ich glaube Sunax) gesehen. Was benutzt ihr und könnt ihr empfehlen?

...zur Frage

Welche Schutzkleidung benutzt ihr?

Welche Schutzkleidung benutzt ihr oder könnt ihr empfehlen. Kaufe mir eine 125ccm Enduro von Aprilia. Und wollte fragen ob ich kurze Strecken auch mit Sneakern (Adidas Ultra BOOST) fahren kann.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?