Erste 2-Tages-Tour Essen - Mosel oder Harz / Tourenplanung - Streckenverlauf - Unterkunft ?????

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun bekommst du das Hobby "Motorradfahren" im vollen Ausmaß! Das planen macht mir genausoviel Spaß wie das anschliessende fahren. Zuerst besorge ich mir Allianz-Freizeitkarten von dieser Gegend. Die haben Maßstab 1:100000 da erkennst du auch die kleinsten Winkel. Zudem sind reichlich Besichtigungsvorschläge dabei. Plane pro Tag so um die 200 - 250 Km, dann haste genug Zeit für Pausen und Besichtigungen. Wenn du dann bei Goggle noch Bikerunterkunft und ne Stad eingibst, bekommst du reichlich Vorschläge. Wenn du kein Navi hast, schreibst du dir die Städtenamen auf und klebst die Zettel auf den Tank oder in die Sichthülle des Tankrucksacks. Karten aber auf jeden Fall mitnehmen. Starte gemütlich gegen 10 Uhr und versuche so genen 16 Uhr an der Unterkunft anzukommen, dann kannste den Tag gut ausklingen lassen und ihr könnt euch auf den nächsten Tag freuen. So mach ich das auch immer.

Wenn Du mit Mopedmap o. ä. nicht klar kommst oder Dir das nicht gefällt, versuche es einfach mit dem "Motorrad-Tourenplaner", den Du Dir in so gut wie jeder öffentlichen Bücherei ausleihen und auf Deinen Rechner ziehen kannst. Da gibt es ebenfalls verschiedene Routenvorschläge. Oder Du stellst Dir damit Deine eigene Route zusammen, fliegst sie "mal eben" über google earth ab und überspielst sie Dir dann auf Dein Navi. Du wirst sehen, die eigene Routenplanung macht unglaublich viel Spaß, vor allem, wenn Du Deine Sozia daran beteiligst.

Was möchtest Du wissen?