Erlischt Garantie nach Rennstreckenbetrieb ?

0 Antworten

Teil vom Motor ist total mit Öl verharzt. Was stimmt da nicht?

Hallo!

Bin fast täglich ein paar km mit der Triumph Bonneville gefahren. Mittlerweile habe ich schon 4.400km drauf. Nun ist zwischendurch immer mal wieder Putzen gefragt. Da ist mir aufgefallen, daß neben Ölstand Guckloch ein Teil des Motors total verölt ist. Das Öl ist ziemlich verharzt und ist auch schon auf den Auspuff gettropst. Habe ich ein Leck? Kann das sein daß der Motor undicht ist? Letztes Mal war die Stelle noch ganz trocken wie das restliche Teil vom Motor. Nur die kleine Stelle ist verölt, die ich fotografiert habe. Habe ich Garantie drauf? Immerhin habe ich vier Jahre Garantie auf die Maschine. Fällt das auch unter der Garantie? Werde auf jeden Fall am Montag mal zum Händler gehen und die Stelle zeigen...Habe vergessen das Bild einzufügen. Das habe ich jetzt in einer Antwort angehängt. 

...zur Frage

Belastung für Motor/Lager höher bei untertourigem Fahren?

Ein Bekannter meinte kürzlich, das die Belastung für den Motor/Lager sehr hoch sei, wenn man z.B. bei 40km/h im 5. oder 6. Gang beschleunigen würde und der Motor daher nicht lange halten würde. Die Kräfte, die über den Kolben auf die Kurbelwelle wirken, seien dann besonders hoch, ähnlich wie bei einem Fahrrad, welches man aus dem Stand im 18. Gang flott beschleunigen wollte. Hier seien ja auch erhebliche Kräfte notwendig.

Irgendwie leuchtet es mir ja ein, aber hat er tatsächlich recht und warum ist dies so?

...zur Frage

Warum tritt Pitting mal an hoch und mal an wenig belasteten Stellen auf?

Hallo, ich dachte bisher, dass Pitting immer nur an den hoch belasteten Stellen, wie z.B. den Flanken der Getrieberäder auftritt und hier an der am höchsten belasteten Stelle in der Mitte. Jetzt hörte ich, dass bei Gleitlagern eher der Teil zu Pitting neigt, der weniger stark belastet wird, z.B. der Lagerrand. Woran liegt das?

...zur Frage

Garantiefall nicht möglich weil draußen geparkt?

Hallo! Bei meiner 08er Fireblade bleichen an manchen Stellen wie z.B. die Lenkerhebel oder Tachofassung etc langsam die Farben aus. Der Herr von der Werkstatt hat das auch schon gesehen und meint dass sei aber ungewöhnlich, da die Maschine aber draußen stehe (was sie meist abgedeckt eben tut) sei aber leider kein Austausch auf Garantie möglich. Ich finde, dass ein Motorrad ohne Schaden zu nehmen auch mal draußen stehen bleiben kann. Wie seht ihr das? Und was kann ich tun? Danke!

...zur Frage

Mangelhafte verarbeitung bei Markenkombi von Dainese

Vor ca.eineinhalb Jahren leistete sich mein jüngster eine nagelneue R-6 und dazu eine zweiteilige Combi ( der Marke-Dainese) mit orgial Yamaha-Design.Letzen Dezember brachte er diese Combi zu dem Motorradhändler,weil sich die Naht an bisher drei Stellen im Innenfutter auflöst.Der Händler stimmte meinen Sohnemann zu und sagte dies sei bei dieser Marke ( Kaufpreis 1200 Eus) von wegen Garantie kein Problem. Letzte woche bekam mein kleiner einen Rückruf vom Händler die Garantie sei nach einen halben Jahr abgelaufen.Habe im Internet bei Dainese nichts zum Thema Garant. gefunden.Meine Frage an euch,kann mir jemand mit dem halben Jahr Garatie bestätigen oder ist der Händler zu beqwem und wollte meinen Kleinen nur abwmmeln. Gruß Fred.

...zur Frage

Keine Garantie für Oldtimer?

Bin gerade über das Inserat eines Motorradhändlers gestolpert, wo bei einem Oldtimer (Honda Dax von 1979) steht "Auf Grund des Alters natürlich ohne Garantie/Gewährleistung."

Ist das überhaupt möglich, dass ein Händler Garantie bzw. Gewährleistung nicht gibt? Normal kenne ich das nur, dass so Händler bei fraglichen Fahrzeugen einfach nicht an Privatleute verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?