Erfahrungsberichte von der neuen Ducati Hypermotard?

1 Antwort

Hallo Julia!

Was man so hört und liest macht schon süchtig. Geringes Gewicht, sauber abgestimmter Motor, rattenscharfe Optik ohne Rotstiftkürzungen. Aber im Alltag holen Dich mal wieder die kleinen Ärgernisse ein, als da wären: Winz-Tank, frühes Aufsetzen, kippeliges Fahrverhalten und eine Sitzposition, die auf die Dauer nerven kann. Ansonsten ist die Kupplung wie immer bei Ducs ein Thema, auch wenn sich die der HM eetwas leichter bedienen läßt. Für den Alltag warte lieber auf die neue Monster. Ach ja, Sitzhöhe von 855 mm ist auch nix für kurze Beine.

Nightrider

Kennt jemand aus eigener Erfahrung dieses Bikerhotel?

Ich plane schon jetzt einige Kurzreisen für die kommende Saison. Da ich auch in den Harz fahren und dort einige Tage verbringen möchte, habe ich mir einige Hotels rausgesucht. Dieses ist einer meiner Favoriten. Es könnte sein, dass es ein Treffen 2012 werden könnte. Ich habe vor einiger Zeit das Thema mal angeschnitten, aber es kam kaum eine sinnvolle Resonanz. Das Thema ist auch eingeschlafen. Ich möchte kein Treffen organisieren, sondern einfach eine schöne Zeit mit dem Motorrad haben. Wenn ich dort auch noch einige treffe und wir zusammen ein schönes Wochenende haben, wäre es super. Harz und Bebra sind meine Favoriten. Eine Endscheidung treffe ich, wenn ich genaueres über das Hotel weiß. Bis Ende Januar habe ich noch ein Problem mit der Zeitbenennung. Wird aber sicher Ende Juni, Juli oder Anfang August werden.

http://www.bikerbetten.de/partnerhouse/abtshof/

Hans Support: Ich habe bewusst die Frage hier gestellt, da Gäste nicht ins Forum kommen (zu Recht), aber vielleicht kennt jemand von den Gästen das Hotel. Hier erreiche ich mehr Menschen. Es sollen hier auch nur Erfahrungsberichte erscheinen. Diskussionen und Absprachen werden natürlich im Forum gemacht. Ich eröffne dort ein eigenes Thema. Danke für das Verständnis. Gruß Bonny

...zur Frage

Was meint ihr zu dem Motorradtausch? Honda Transalp gehen Ducati MULTISTRADA 620 IE?

Bin diese Ducati noch nie gefahren, aber der Händler ist ganz in meiner Nähe. D.h. könnte problemlos Probefahren. Windschild + Topcase ist dran wie bei meiner. Ich habe aber ABS!!! Diese scheint mir ohne ABS zu sein. Würdet ihr tauschen, Warum ja/nein? Meine hat auch 16.000km und ist vom Baujahr 2010. Anzeige: http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/ducati-multistrada-620-ie-nu%C3%9Floch/194435968.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=13&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=7800&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&negativeFeatures=EXPORT&categories=EnduroAndTouringEnduro&noec=1

...zur Frage

Kennt ihr Supersportler mit max. 70 kw (A2 konform)?

Hallo, ich werde voraussichtlich nächsten Monat meinen Führerschein der Klasse A2 machen.

Meine Elter sind so nett strecken mir das Geld für das erste Motorrad vor und ich muss es ihnen dann später mal zurück zahlen. Da ich nicht in 2 Jahren nochmal ein Motorrad kaufen möchte, will ich mir direkt ein Motorrad zulegen was man erstmal auf A2 Norm drosseln kann.

Ich habe jetzt leider das Problem, dass ich einfach kein Motorrad finden, was mir gefällt bzw. ist es manchmal (für mich) sehr schwer auszumachen, ob man Motorrad xy drosseln kann oder es doch lieber lassen sollte.

Jetzt bin ich hier und möchte gerne wissen ob euch denn spontan Motorräder einfallen, die dem Entsprechen was ich suche.

Ich finde Supersportler wie z.B. die Aprilia RS4 125 echt schön, allerdings bietet Aprilia nach meinem Wissen kein vergleichbares Motorrad mit 70 kw an. Was ich garnicht schön finde sind Naked Bikes. Ich habe auch schon bei Ducati geschaut aber anscheinend haben die auch nur Naked Bikes die man drosseln kann. Mir ist bewusst, dass es auch viele japanische Herstelle gibt die Superbikes auf A2 Niveau anbieten, aber wenn ich ehrlich bin hätte ich nicht so gerne ein japanische. Das soll nicht heißen, dass ihr keine japanischen in die Antworten schreiben sollte sondern nur, dass es schöner wäre wenn ihr z.B. italienische schreiben würdet. :)

Zusammenfassung:

Superbike, kein naked bike, möglichste keine japanischen

PS: Bitte fangt nicht an extra danach zu googlen, dabei würde ich mich irgendwie schlecht fühlen wenn ihr euch nur wegen mir solche Arbeit macht. Schreibt einfach die hin die euch grade so einfallen.

PPS: KTM könnte ihr weglassen, die Firma habe ich schon auf dem Schirm

PPPS: Keine 3 Zylinder (die hören sich irgendwie komisch an)

Danke an alle die antworten,

Gruß Hochseefischer

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Chiptuning bei einer DUCATI ST2?

So richtig teuer sind die Sahneteile ja gebraucht nicht mehr, aber etwas mehr Power wäre nicht schlecht. Nun hört man im PKW-Bereich immer mehr von Chiptunig, bringt das bei einer Duc etwas?

...zur Frage

Ist eine Ducati nichts für konservative bequeme Fahrer?

Bin heute die Ducati Scramber gefahren. Optisch hat sie mich begeistert, aber als ich drauf saß kam die Ernüchterung. Ich muss ja mit meiner Honda Transalp vergleichen und kann sagen, daß ich mit der Transalp die richtige Maschine für mich gefunden habe. Auf der Ducati sitzt man etwas härter und unbequemer als auf der Honda. Beim Anfahren habe ich schon die 75PS gespürt. Habe ja nur 60PS bei meiner Honda. Die Ducati ist spritziger und auch etwas leichter als meine Honda. Aber genau das hat mich gestört. Ich mag es eher langsam angehen und befürworte es, wenn das Gas langsam angenommen wird. Die Ducati war mir da zu spritzig. Was mir gar nicht gefallen hat war, daß der Drehzahlmesser kaum zu lesen war. Es gibt auch keine Tankanzeige die zeigt wieviel Sprit noch drin ist. Auch habe ich keine Uhr gesehen. Bin wahrscheinlich von meiner Honda verwöhnt. Mag sein, daß man die beiden Motorräder nicht so vergleichen kann, denn die Transapl ist ja ein Reisemotorrad und die Ducati eher ein Funbike für die Stadt. Auch hatte ich Probleme mit der Fußbremse zu bremsen. Der breite Lenker hat mich auch nicht angesprochen, auch wenn er nicht viel breiter ist als bei der Honda. Ich bin von der Ducati enttäuscht, so daß ich sie nach 20 Minuten wieder abgegeben habe. Bin dann zum Triumpf Händler gefahren. Habe mir deren Scramber angeschaut. Vom Aussehen einfach toll. Es gab aber keinen Vorführer, so daß man mir die Bonville angeboten hat. Sie soll ähnlich sein. Bin damit Probe gefahren und muss sagen, weit besser als mit der Ducati, aber noch nicht so gut wie mit meiner Honda. Schade, daß die Bonville kein Drehzahlmesser hat. Das habe ich vermißt. Aber vom Gefühl kann man gut hochschalten.
Es gibt sogar ein hohes Windschild dafür. 68PS reichen mir vollkommen. Sie zieht gleichmäßig und linear. So wie ich es mag. Kann mir die Bonville gut als Zweitmotorrad vorstellen. Muss noch etwas sparen und dann noch überlegen, wo ich sie unterbringe. Dieses Jahr wird es nichts mehr. Vielleicht im nächsten. Eigendlich hat mich mein Schwager für die Marke Ducati begeistert. Aber ein Motorrad wie ich es mir vorstelle habe ich bei Ducati noch nicht gefunden.

...zur Frage

Wie groß ist der Markt für ein exklusives Motorrad wie die Ducati Panigale ungefähr?

So begeistert wie ich von der neuen Ducati Panigale technisch bin, fast 25000,- € sind ja unglaublich viel für ein Motorrad. Wie viele Menschen kaufen eigentlich solch ein teures Motorrad weltweit in den nächsten Jahren ungefähr, sind die Verkaufszahlen für diese Preisklasse ein Geheimnis? Sooo groß kann doch der Markt für die exklusiven Supersportler nicht sein...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?