Erfahrungsbericht gesucht: Rangierhilfe nur für den Hauptständer

 - (Garage, Rangierhilfe, Haupständer)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab meine Varadero darauf stehen und bin bestens zufrieden. Meine Garage ist zwar 8 Meter lang, aber ich muss das Teilchen immer ganz ans Ende bzw. an den Rand schieben, da alles so schaurig vollgestellt ist. Das funktioniert tadellos, selbst bei dem Gewicht. Ich möchte das Ding nicht mehr missen. Beim Aufstellen sollltest Du den Wagen möglichst weit ans Hinterrad heranrücken, damit der Ausleger des Ständers nicht auf dem Rad landet. Sonst kann sie Dir beim Schieben schon mal runter hopsen. Alles in allem ein lohnenswerter Kauf.

Zur Ergänzung: Das Teil ist ziemlich robust und macht garantiert keinen billigen Eindruck. Ich hab mir damals dieses Jubiläumsangebot besorgt, glaube aber nicht, dass sich das qualitativ von dem gezeigten unterscheidet. Es ist einfach mordsstabil gebaut und trägt meine 275 Kilo-Kiste wie nix.

0

Quasi eine "maßgeschneiderte" Antwort, vielen Dank und noch einen Daumen hoch!

0

Ich nutze das Teil schon seit Jahren und bin zufrieden damit - kann mein Motorrad in der Garage hin und herschieben ohne Probleme. kann ich nur empfehlen ! Ab und Zu ist es etwas Umständlich, genau auf den Teil das Motorrad aufzubocken, aber man gewöhnt sich dran.

Was haltet ihr von Tankzusätzen für die Winterstandzeit?

Hi Leute,

ich habe neulich bei Louis dieses (laut Bewertung) Wundermittel: https://www.louis.de/artikel/procycle-kraftstoffsystem/10004878?list=24318535 gesehen, welches man vor langer Standzeit in den Tank bzw. ins Kraftstoffsystem füllen soll. Was haltet ihr von sowas? Insbesondere jetzt für die Einmottung im Winter...

MfG

...zur Frage

Aufkleber für Jacken/Helme

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben dieselbe Motorradjacke gekauft (nur unterschiedliche Größen...ist misch egal, dass es eine "Damenjacke" sein soll - ich hab recht schmale Schultern, die Jacke passt prima und hat den Vorteil, dass sie etwas länger ist als die Herrenjacken und man damit auch bei kalter Witterung mal ein paar Schritte gehen kann ohne sich den Popo oder gar noch wesentlich wichtigere Organe abzufrieren). Die Jacken sind toll, haben nur den Nachteil, dass sie hinten "zu schwarz" sind - da ist nur ein umlaufendes Reflektorband an der Naht und sonst ist die Jacke halt dunkel, find ich nicht gut sicherheitstechnisch. Ich mag da aber keine 0815-Reflektoraufkleber draufdonnern, also keine Streifen oder Kreise oder sowas, sondern würde mir gern eine Schlange und ihr einen Drachenkopf (oder meinetwegen einen ganzen Drachen) auf den Rücken klatschen (chinesisches Sternzeichen) - in reflektierend, versteht sich. Hätte auch den Vorteil, dass man sie auf einen Blick auseinanderhalten könnte, ohne umständlich auf die Größe zu gucken. Dasselbe für Helme (da ist sogar dieselbe Größe, und beide haben wir einen silbernen RAID II von Shoei)... Hat wer eine Idee, wo man sowas herkriegt? Bei Polo und Louis bin ich nicht fündig geworden, da gibt es allenfalls Standard-Aufkleber wie Kreise/Streifen und so. Bei HG findet die SuFu gar keine "Aufkleber".

...zur Frage

Motorrad Yamaha

Hallo. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Wir suchen für die Yamaha XJR 1300 Baujahr 2008 ein Schrauberbuch. Wißt Ihr vielleicht ob und wo es sowas gibt? Bei Louis haben wir gefargt,aber leider kein Erfolg. Lg

...zur Frage

Seitenständer austauschen bei Yamaha BT 1100

Hallo.. Nach der Hecktieferlegung meiner Bulldog steht diese fast senkrecht bei ausgestellten Seitenstäder, was bei unebenen Untergrund problematisch werden kann( ist mir deswegen schon umgekippt :-(( ) Für einen Hauptständer ist das Motorad zu schwer und ich zu schwach.....! Nun meine Frage : kann ich einen flacheren Ständer ohne größere Schwierigkeiten anbauen.An dem Orginalen ist ja ein Notausschalter !! Und gibt es sowas als Zubehör überhaupt? Viele Grüße an alle Biker, Lölle

...zur Frage

Kann ein Motorrad anfangen zu brennen ?

Hei, sagt mal, kann ein Motorrad anfangen zu brennen ? Wir haben, also mein Nachbar und ich, sein Mopped mal gestartet und es fing total an zu kokeln, die ganze Garage war mit dickem Rauch und Gestank nach Brennen und kokeln. Ich hab den Geruch immer noch in der Nase. Nachdem alles gelüftet war, ham wir mal nachgeschauft - irgendwo hats bei Richtung Motor angefangen zu kokeln, ist aber nichts erkannbar ausser dass Kabel und Zündkabel irgendwie geschmort sind. Kann den grundsaätzlich da ein Mopped abfackeln ? greetz BULLY

...zur Frage

Wer von euch hat eine beheizte Garage?

und warum??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?