Enduro oder Sumo ?

2 Antworten

Hallo starkma

einfache Frage, komplizierte Antwort, denn es deucht mir Du bist ein Schlingel, ich muss dir also gleich einen Zahn ziehen. Du hast dir mit der EXC Kathi ein Sportgerät ausgesucht und das wird bei der Aprillia nichts anderes sein.

Gestern kam ich wieder bei unserer Berufsschule vorbei und ihr dürft absolut tolle Motorräder fahren. Das war etz die Betäubung, jetzt ist der Zahn dran. 15 PS ist nicht mit dena, denn, auch wenn der Gesetzgeber Euch die Möglichkeit der tollen Motorräder gegeben hat, so zieht er doch eine Grenze, damit der Übermut nicht so schnell Einzug halten kann und hat deshalb das Leistungsgewicht eingeführt. Pro Kilo Motorrad dürfen nur 0,135 PS werkeln und wenn Du jetzt den Rechenstift in die Hand nimmst, fällt die Bilanz richtig mager aus.

Im Motorsport muss man oft ein Mindestgewicht einziehen, weil die Leistungen immer steigen werden, deine Auswahl hat gerade ein günstiges Leistungsgewicht zum Ziel.

Nu zu deiner Entscheidung. Jeder junge spielt gern im Dreck und was begründet das besser, als eine Enduro oder Sumo. Wir lenken den Blick wieder gen Sport. Motocross und noch viel besser der Zuverlässigkeitssport, mein Alter darf ruhig mit einfließen, für dich die RedBull Six Days, als Beispiel, ist knochenharter Sport und die Wertungen finden ausschließlich im Dreck statt.

Die Supermoto ist dagegen eher ein Zweikampf mit Dreck und Straßenanteil, also genau das, was Du vor deiner Haustüre findest. Dazu musst Du noch erforschen, ob deine Wald und Feldwege von dir befahren werden sollen oder dürfen.

Die Entscheidung nehme ich dir nicht ab. Solltest Du noch Richtung Sportler schielen um nach der Zulassung den „schwarzen Vogel“ zu entfernen, komm ich und leg dich übers Knie Nähte nachbessern.

Grüßle

Hier ist ein Denkanstoß, unabhängig von deinen Entscheidungskriterien (die mir ohnehin rätselhaft sind): Die Aprilia hat Getrenntschmierung, die KTM hat Gemischschmierung. Im täglichen Gebrauch kann es durchaus mühsam sein, den Treibstoff immer selbst mischen zu müssen. Alltagstauglich ist ein Motorrad dann, wenn es unter Anderem Ladekapazität und Wetterschutz bietet. Das tun beide nicht. Aber bei 20 km Schulweg ist das nicht zu unterschätzen. (Und wenn man sich deine Rechtschreibung anschaut, musst du noch viele Jahre in die Schule gehen!) Also, klare Antwort: Weder SuMo noch Enduro!

Welcher Supersportler als Fahranfänger bei A Direkt bis 5000€?

Ich mache im Moment meinen A1 Direkt bin mittlerweile schon 25 und kann mir den Lappen endlich Leisten und habe ihn auch Bald jetzt unterhält mann sich natürlich mit den verschiedenen Menschen die alle ne andere Meinung haben hol dir ne 600er naked gewöhne dich erst mal ans fahren die anderen sagen Schwachsinn hol dir auch ne 1000er wenn du willst ob du jetzt 200 auf ner 600er oder auf ner1000er drauf hast und dich legst macht kein Unterschied wenn de 1000 hast fährst du wenigstens mit Respekt .

Und dementsprechend steh ich da als Anfänger und weiß nicht was ich glauben soll 600er 1000er was dazwischen gute Hersteller Besonders gute Baujahre bestimmter Bikes .

Ich habe an sich 2 Rad Erfahrung ob es Downhill auf der Muskelmühle oder aufm Mofa oder auf ner Enduro vom Kollegen im Feld . Ich kann mich zurückhalten und werde mich egal in Welcher ccm Klasse erst mal Rantasten um Erfahrung überhaupt zu Sammeln .

Zu mir 25 1,90 Groß . Budget 5000€ ( Geld für Klamotten usw hab ich Extra ) Vorliebe Klar im Supersportler Bereich ja ich weiß bla typisch - Naked geht auch noch Tourer oder ne Cruiser oder Chopper geht für mich in der Optik gar nicht is ne Augensache . Hersteller bin ich offen .

Was ist also zu Empfehlen ?

...zur Frage

Ratschlag erwünscht bei möglicher Kaufentscheidung XT 600 3TB

Hallo & Frage an euch, speziell an die Enduro-'Fraktion' :

Würdet ihr mir ne XT 600 für Langstrecken im Winter empfehlen und warum? Wäre das Moped geeignet für Strecken bei Eis und Schnee im Norden...was meint ihr dazu?

Hab eine Enduro entdeckt, steht gut da, nur 1 Vorbesitzer; Verkauf über Yamahawerkstatt. Preis ist ni. verhandelbar aber kein Thema, da günstig. Paar Daten: XT 600 3 TB, EZ '91, 25 kw, Tüv & AU neu, knapp 40tkm, Probefahrt jederzeit möglich. Hab Mailanfrage am WE gestellt, ist ziemliche Écke weg von zuhause, rufe heute dort an.

Ziele für Tourausritte am Tannenzapfenfest + Tour zwi. 12/13 samt Rückfahrt nach NJ: Hamburg u. die Gegend um Aalborg, Jütland, Nord-Dänemark. PS: die VT erhält ne Auszeit, wird übern Winter überholt, ist entschieden! Juckt mich in den Fingern, muss langsam auf nen Bock sitzen u. fahren, nicht bloss drüber schreiben ;-(( ...auch wenns nett ist. Ich halt es einfach nicht mehr aus, ewig und 3 Tage warten auf ET. Nein, es geht mir auf den Sack!! Verständlich?? Viele Grüsse jj ;-))

...zur Frage

derbi senda drd 125 r oder Yamaha wr 125 r

also ich habe vor mir eins der oben genannten bikes zu kaufen ich werde sie auch auf der Straße fahren aber ich möchte auch öfters in enduro Parks gehen und die bikes richtig rannehmen das cross fahren ist mir sogar ein bissen wichtiger als da sauf der Straße fahren . bitte jetzt keine antworten wie die sind beide zu schwach ich darf ja kein größeres bike fahren und ich habe Erfahrung mit 50 ccm enduros die hatten noch viel weniger ps . was ich

zur derbi bei der derbi meine sie hatt schon stollen reifen drauf aber sie soll eine ziemlich lange Übersetzung haben und ziemlich viel zu verbrauchen . mir seint es immer so auf Bildern und so das die derbi größer wäre aber laut Daten ist ja die yamaha länger und höher

zur yamaha ich glaube die wr wied öfter benutzt gibt bestimmt auch mehr Händler sie hatt kein Motor Schutz den würd ich mir aber für 80 euro kaufen sie hatt aber keine richtigen stollen reifen nur so halb viele sagen die würden reichen bn ich mir aber nicht sicher aber ich meine lieber mal neue reifen für 120 € euro als ein neune besseren Motor für 600 € für die derbi . zu dem könnte ich mir von yamaha die cross bekleiden cross shirt und so kaufen derbi hatt so was leider nicht

...zur Frage

Welche 125er z.B. Ktm exc 125?

Hallo, ich bin 15 und möchte bald meinen A1 machen... Ich kann mich nur nicht entscheiden welche maschine ich mir hole. Es soll ein ENDURO/SUMO sein und da fand ich direkt die KTM EXC 125 einfach nur geil... :P Nur ich finde die sehr teuer und ich habe gehört man darf sie nicht so lange top speed fahren und generell nicht so krass am limit fahren...?! Mein limit an euronen ist ersma so bis 2500€... Welche karre steht denn da so zur verfügung bzw. is auch so geil wie die ktm exc 125?

Daaanke im vorraus

...zur Frage

Viele Fragen von einem zukünftigen Einsteiger?

Hi,

vor einiger Zeit habe ich mich gegen einen Autoführerschein und stattdessen für einen Motorradführerschein A2 entschieden. (Der Autoführerschein wird natürlich gemacht aber 1-2 Jahre nach dem Motorradführerschein)

Wollte anfangs nach gründlichem Recherchieren ne Honda Rebel 500, habe mich dann aber einige Tage später Unentschieden, da ich Sorge hatte, dass die Rebel zu langsam wäre. Habe mir dann die Supersportler angeguckt, fände aber die Verkleidung der meisten hässlich und Nakedbikes haben fast keine Verkleidung und wirken zu spartanisch/aggressiv.

Nach unzähligen Angucken von Modellen von Honda, KTM und Kawasaki ist meine Wahl nun auf die Kawasaki Ninja 650 gefallen. Später wenn ich den normalen Motorradführerschein habe kann ich ja auch die Drossel entfernen.

Es ist mir klar, dass ich die drosseln muss. Ich habe auch gut ein 3viertel Jahr Zeit bis ich fahren darf aber mich lassen die Fragen die in meinem Kopf rumschwirren nicht in Ruhe. Hoffe dass ihr mir helfen könnt.

Fragen:

Ist die Kawasaki Ninja 650 gut und für einen Anfänger geeignet?

Kann ich mit einer Supersportler auch cruisen (also chillig fahren)?

Ist ein Motorrad alltagstauglich? (Schule, Uni, Termine)?

Ist ein Motorrad wirklich so gefährlich wie alle sagen?

Habt ihr Tipps für mich? (Egal was für welche, Hauptsache hilfreiche)

Ich weis, dass das viele Fragen sind :D

Schonmal Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

50 ccmRoller , Ölpumpe defekt?

Hallo ,

mein Roller lief immer nur im Standgas , sobald ich Gas gegeben habe drehte sich das Rad nur minimal. Mein Vater meinte zu mir, dass er evtl zu viel Öl kriegt. Nachdem ich die Ölpumpe abgeklemmt habe , lief er ganz normal. Nachdem ich die Pumpe wieder angeschlossen hatte lief er wieder komisch. Dh ich hab Gas gegeben bin ein paar Meter in normaler Geschwindigkeit gefahren , nur dann ging es stufenweise wieder zurück , bis ich letztendlich wieder komplett stand und nur standgas lief. Nebenbei habe ich bemerkt, dass zwischen Krümer und Motor Luft raus kommt und dass relativ viel ,weis aber nicht was das für Auswirkungen haben kann. Wie die Ölpumpe funktioniert kann ich gar nicht sagen, Ich denke nicht, dass sie in irgendeiner Weise einen Takt hat sondern einfach läuft sobald der Motor an ist. Das einzige was ich weis ist , dass sie elektrisch ist und nicht mit Seilzug.Hat jemand ne Idee , woher das viele Öl kommen kann oder wie man das dosieren kann. Oder woran ich vtl erkenn dass die Pumpe hin ist ?

Vielen Dank im voraus

Nico 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?