Enduro oder Sportmoto? Mädchen 16 Jahre ;)

4 Antworten

Ich würde dir eine Enduro raten, denn wenn du am Wochenende länger auf Feldwegen etc. unterwegs bist ist ein Supermoto eher ungünstig... Ich würde dir eine 4t Enduro raten, bei der hast du zwar nicht so viel Leistung wie bei 2t, aber da du 10km zur Schule fahren musst ist die 4t meiner Meinung nach idealer..

Lg :)

Nimm die Enduro! Hatte ich selber ein paar Jahre lang, habe sie liebgewonnen, hab fast geweint als sie kaputt ging....

Daamals, als ich noch jung war ;-) ...

... habe ich mit der Enduro alles gemacht: Das eine Wochenende in der Kiesgrube so richtig "im großen Sandkasten gespielt" = Steilwand, Springen, Matsche &Co., am nächsten Wochenende dann Urlaub und mit Zeltausrüstung ab an den Gardasee. (War anno 1985, da habe ich keine Fotos)

Enduros machen halt alles mit. Die Geländereifen gibt es ja extrem und gemäßigt. Mit den gemäßigten Reifen hat man auch auf Asphalt gut Grip, passend zum Allrounder.

Supermotos haben noch bessere Straßenlage, aber da muss man (frau) schon arg heizen, dass der Vorteil gegenüber Enduros zum tragen kommt - mit 125ccm und im öffentlichen Straßenverkehr! Vorfühlen (ob Du fahren darfst) ist besser als nachtrauern (weil der Gelände- Besitzer sauer ist und es "jetzt erst recht" verbietet).

Universeller ist die Enduro. Probiere so lange aus, bis Dein Bauch sagt - DIE isses.

Alles Gute und viel Glück.

Servus, Stefan

Honda MT5 - (Motorrad, Enduro, Tour) DR am Timmelsjoch - (Motorrad, Enduro, Tour)

Was möchtest Du wissen?