endtopf ohne abe td legal?

2 Antworten

Nicht nur der Tüv wird Dir einen Strich durch die Rechnung machen,sondern auch die Rennleitung, wenn sie Dich anhalten.

Du hast fast die Frage schon selbst Beantwortet.Ohne ABE wirst Du nicht durch den TÜV kommen oder Du erwischst einen " guten " Prüfer der es nicht sieht.Die Chance ist sehr klein mal ehrlich gesagt.Am besten den Originalen Endtopf wieder anbauen,wenn Deiner Meinung nach der Zubehörtopf Dir nichts bringt.Mit den Originalen hast Du dann auch keine Probleme mit den freundlichen vom TÜV.Es gibt aber auch für Dein Bike im Zubehör auf jeden Fall welche mit ABE. VG Frank

Mit Power Commander über den TÜV?

Wenn man einen Power Commander am Motorrad verbaut hat, kommt man dann noch über den TÜV bzw. die HU, oder werden die Abgaswerte zu sehr verändert?

...zur Frage

zündkerze,tuning?

kann man nur durch eine bestimmste zündkerze die leistung erhöhen? also eine art tuningzündkerze?

...zur Frage

Gibt es einen Turbo- und Kompressorkit in einer Einheit zu kaufen?

Hallo, ich weiß dass es Kompressorkits für verschiedene Bikes gibt, zum Beispiel die Ducati Monster 1100. Auch Turbokits gibt es, ich denke die bekanntesten sind hier MAB Power. Aber die Konfiguration wie sie beim Auto immer häufiger genutzt wird, nämlich Kompressor für niedrige Drehzahlen und ein Turbo für hohe Drehzahlen habe ich bis jetzt erst einmal an einem Streetfighter gesehen. Gibt es mittlerweile auch solche Kits zu kaufen, mit Tüv und allem oder gibt es das noch nicht?

...zur Frage

Tüv-Eintragung einer lauteren Serienanlage möglich?

Hallo;

Habe diese Seite per Zufall gefunden und hoffe auf fachkundigen Rat.

Ich wollte die an meiner GSX1100G montierte Serienauspuffanlage einer GSXR1100 eintragen lassen. Dies verweigerte der TÜV-Ingenieur mit dem Argument, dass diese Anlage lauter ist, als eine GSX1100G mit dem Serienauspuff. Wenn ich ihm einen Nachweis bringen kann, dass mein Mopped auch irgend wann mal mit der gleichen Lautstärke wie die GSXR gebaut wurde, dann könnte er die Eintragung vornehmen.

Ich frage mich nun, warum es möglich ist lautere Zubehöranlagen (mit ABE) einzutragen, aber lautere (und passende) Serienanlagen mit entsprechender Serienkennzeichnung und "Suzuki-Kennzeichnung nicht. Ist es lohnenswert, eine andere Prüfstelle zu bemühen?

Besten Dank im voraus für jegliche Antwort auf meine Frage

...zur Frage

"Big Bike" mit A2 Führerschein?

Hallo,

Ich weiß dass man mit einem A2 Führerschein nur noch eine Maschine auf 48ps drosseln darf welche offen maximal die doppelte Leistung hat.

Wie stark wird das jedoch ueberprueft? Wenn ich mir nun eine gedrosselte, gebrauchte R6 kaufe, kann ich diese legal auf mich eintragen lassen. In den Papieren steht ebenfalls 48ps. Wenn ich nun in eine Polizeikontrolle kommen würde, würden sie theoretisch mich doch durchlassen, da in den Papieren alles ok ist, sie hat 48ps, und ich habe meinen A2 Führerschein, richtig? Oder überprüft die Polizei gleichzeitig noch wie viel diese Maschine offen hat, und achtet genau wann ich den Führerschein gemacht habe, und alles weitere?

Ich habe darüber mit Freunden ein bisschen diskutiert, und Einer hatte scherzhaft das vorgeschlagen, und wir sind zu dem Entschluss gekommen dass das rein theoretisch machbar wäre, solange es keine offensichtlich zu große Maschine wie eine R1 wäre, wo ein Polizist natürlich direkt erkennt dass man sie definitiv nicht mehr mit einem A2 Führerschein machen darf.

Das ist weniger eine Ratgeber Frage, ich habe mich ohnehin schon fuer eine SV 650 entschieden, nun interessiert mich aber doch ob ich wohl mit einer gedrosselten R6 ebenso durch gekommen wäre, oder ob man dabei schnell erwischt worden wäre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?