Eltern von 125ccm dirtbike überzeugen?

3 Antworten

Such dir ne Motocrossstrecke in der Umgebung und schreib denen ne E-Mail. Vielleicht erlaubt sie dir ja mal als Zuschauer dabei zu sein. Wenn sie merkt, dass es dir wirklich ernst damit ist, ändert sie vielleicht ihre Meinung.

Es schadet auch nichts wenn deine Mutter mit den Leuten vor Ort spricht. Die wenigsten würden Motocross als zu gefährlich beschreiben. Jemand der das so sieht ist selten auf Crossstrecken zu finden ;)

Viel Glück!

Falls es nichts wird, werde einfach Fußballspieler. Dann kannst du sie jede Woche mit einer neuen Verletzung nerven ;)

Dass das gefährlich ist, kann man nicht mit Eigenfinanzierung lindern, egal wie viel man bezahlt.

Wenn es Dir Deine Mutter nicht erlaubt, dann weiß sie auch warum: Ich denke sie mag Dich und möchte nicht, dass Dir was passiert. Das musst Du akzeptieren, auch wenn das in dem Alter nicht einfach ist - ich kenne das.

Wenn es auf Biegen und Brechen nichts wird, warte doch bis Du 18 Jahre bist, dann kannst Du selbst entscheiden, ob Du noch Interesse hast oder nicht. Es sind nur noch fünf Jahre und die vergehen schneller als Du denkst :D

Ok.

Mit 13 darf man aber nicht arbeiten.

Wie willst du das selbst finanzieren?

...z.B.: Zeitungen austragen, Mindestalter 13 Jahre

0
@superantwort

Dann kann ich mir vorstellen dass es seiner Muttee auch ein bisschen ums Geld geht ;)

0

Was möchtest Du wissen?