Elektronik Problem f 650 gs

1 Antwort

Spannungsregler oder Lichtmaschine kapuuut

Joh...so ist es!

0

Probleme mit der Elektronik / Elektrik

Bei der Mühle meiner Ex-Sozia (Aprilia 500) flogen in den letzten Wochen immer mal Sicherungen raus, mal 3 Watt, mal 20 Watt, also ohne nachvollziehbares "System".

Die neueste Entwicklung ist, dass nach etwa einer 3/4 Stunde der Akku leer ist.

Im Fehlerspeicher war nichts bemerkenswertes zu entdecken.

Ein neuer Akku - nach Aussage der Werkstatt angeblich hinüber - brachte keine Besserung, ein neuer Laderegler ebensowenig.

Die Werkstatt hat zwar angeblich alles durchgemessen und die Lichtmaschine überprüft, aber es bleibt dabei: Eine 3/4 Stunde Fahrt und der Akku ist leer.

Abgesehen einmal davon, dass ich Zweifel habe, ob Akku und Laderegler wirklich hinüber waren - der Austausch hat ja exakt gar nichts geändert - stehe ich persönlich etwas schulterzuckend vor dem Problem, wie die Werkstatt offensichtlich leider auch.

Wenn sich dieser Zustand nicht kurzfristig ändert, dann werde ich in Bebra wohl allein schlafen müssen - schnüff!

Hat wohl jemand hier eine Idee - wie abwegig klingend auch immer - wo der Wurm liegen könnte?

...zur Frage

Stromversorgung der Einspritzinjektoren?

Hallo,

würde gerne hier um Rat bitten. Ich fahre eine Suzuki Gsxr 750 Srad, Bj.99.mit Einspritzung

Ich habe folgendes Problem.

Bis 5000 U/min läuft sie fast normal, ab dann nimmt sie kein Gas mehr an.

Ich habe die Einspritzdüsen ausgebaut und denn Motor im Stand durchdrehen lassen.

Fakt ist, je mehr ich die Drosselklappen öffne umso weniger Benzin gelangt aus den Einspritzdüsen.

Desweiteren habe ich ein LED-Prüfmessgerät an den Stromversorgungsleitungen der Injektoren angeklemmt. Das LED-Birnchen leuchtet immer auf, wenn es ein Stromimpuls von dem Steuergerät zu den Injektoren bekommt.

Zusehen ist das bei zunehmender Öffnung der Drosselklappen das LED-Licht immer schwächer wird und die Injektoren somit weniger Strom gekommen.

Steuergerät und diverse Sensoren sind schon ausgetauscht. Es stehen keine Fehlermeldungen im Display.

...zur Frage

Honda cbr 125 BJ2005 muss bei Kaltstart immer mit dem Choke etwas laufen, bis man fahren kann. Ist das altersbedingt oder kann ich das beheben?

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Honda CBR 125 von 2005.

Wenn ich sie starte, dann springt sie schnell an, so wie es sein soll. Doch dann muss ich direkt den Choke ziehen/aktivieren, damit sie auch an bleibt! Wenn nicht, geht die Drehzahl immer weiter runter, bis sie dann aus ist. Auch wenn sie kalt ist und ich gebe etwas Gas(ohne den Choke) geht sie aus. Sie muss erst so um die 30sek-1min Warmlaufen, bis da was geht. An sich nicht schlimm, geht aber schon etwas auf die nerven. Außerdem habe ich an meiner Schule schon die gleichen Modelle gesehen und bei denen ist es auch so, dass sie einfach losfahren können, ohne sie Warmlaufen lassen zu müssen.

Wisst ihr, woran das liegen könnte?

LG Dennis :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?