Elektro Motor

1 Antwort

Aus deiner Frage ersehe ich, daß sich deine Sachkenntnis in Grenzen hält, sonst würdest du nicht nach einem geeigneten Motor fragen. Ist dir auch nur annähernd bekannt, was du dir da aufhalst?

Ein Radnabenmotor mit 10 KW dürfte mindestens 20 kg wiegen. Das erhöht die ungefederten Massen unerhört. Außerdem brauchst du noch eine Bremse, die sich mit dem Motor kombinieren lässt. Die Anriebsmomente stützen sich über die Radaufhängung gegen den Rahmen ab. Das gibt schon bei 10 kw enorme Reaktionskräfte. Hinzu kommt, daß die Geschwindigkeitsregelung von der Wahl des Motorsystems abhängt und nicht ganz einfach zu bewerkstelligen ist. Von der Energiespeicherung will ich noch nicht einmal reden. Technisch gesehen sind am besten die modernen Magnetmotoren geeignet. Sie lassen sich scheibenförmig bauen und haben ein hohes Anzugsmoment und eine breite Drehzahlspanne, so daß du auf ein Planetengetriebe verzichten kannst. Die meisten existieren aber erst auf dem Papier bzw in der Patentschrift. Viel Glück beim Suchen.

Was möchtest Du wissen?