Einzelabnahme Motorrad, was kostet das beim TüV Nord?

1 Antwort

Falls der TÜV wieder mal keine Telefongesprächeentgegen nimmt haben sich folgende Nachrichtenübertragungsvarianten bewährt:

Berittener Bote mit Textnachricht,

Rauchzeichen,

Trommeln,

 Flaschenpost falls Fluss in der Nähe),

Kradmelder,

Brieftaube,

Rufnachricht vor dem Haus,

Mich würde nur noch interessieren wer den Import der HD übernommen hat. Du kannst es ja nicht gewesen sein, dann wüsstest Du wie ein „Fernsprechapparat“ funktioniert. ;-) Bonny


Honda mtx 80 zulassungskosten?

Hallo :D Golgende frage und zwar habe ich vor mir in geraumer Zeit eine honda mtx 80 zu zulegen.Ich werde beim kauf darauf achten dass das Fahrzeug schon eine Zulassung hat und vom im besten Fall TÜV hat. Was muss ich dann also noch alles machen um es legal bewegen zu können? (Hab A1) und was kostet dass alles anzumelden, Versicherung etc (wichtig: meine 125er ist auf meinen vater zugelassen )? Danke im Voraus und hoffe mir kann jemand helfen :)

...zur Frage

Wo kann man Lenker herstellen lassen (mit ABE)?

Ich kann mich erinnern, dass es mal Firmen gab, die Lenker auf Wunsch gebogen haben. Die waren auch in der Lage diese abnehmen zu lassen. Ich habe schon das Internet "durchforstet", aber leider nichts gefunden. Im Ausland gibt es solche Firmen, die nützen aber nichts, denn die werden hier nicht zugelassen. Sicher ist es möglich bei den "Lenkerherstellfirmen" einen "Speziallenker" bauen zu lassen. Aber so, wie ich den Artikel vor etlichen Jahren noch im Kopf habe, war das sehr, sehr, teuer. Die kleinen Firmen bauten bezahlbare Lenker mit Zulassung. ----

Das Gleiche Problem habe ich mit Auspuffen. Die baue ich mir aber selber. Die so bauen zu lassen wie mir es "vorschwebt" wäre unrealistisch teuer. Es sollen auf jeder Seite der Chopper ein hochgezogener Doppelauspuff werden. Im Prinzip alte hochgezogene "Hosketüten". Die Abgas- und Geräuschabnahme sowie die Befestigungsmöglichkeiten kann ich vorbereiten und brauche dann nur noch die Einzelabnahme beim TÜV. Habe mich schon vor einiger Zeit erkundigt. Wäre alles mach- und bezahlbar. Nur beim Lenker habe ich Probleme. Gruß Bonny

...zur Frage

Anhänger Motorradtransport, Nummernschild, Zulassung, TÜV.

Hallo Leute,

wie funktioniert das, wenn man einen einen Auto-Anhänger zum Motorräder transportieren anschaffen / betreiben will? Braucht man da ein eigenes Nummernschild, TÜV und Zulassung? Kostet das Steuern und Versicherung? Kann man ein Kennzeichen/Zulassung erst besorgen und dann einfach einen Anhänger beim Händler kaufen, Kennzeichen montieren und gleich mitnehmen? Zusatzfrage: brauche ich in der Schweiz (wohne in D in Grenznähe) eigentlich eine extra Vignette oder reicht die vom Auto?

Ich hoffe, die Frage ist nicht zu saublöd, frage wirklich aus völliger Unwissenheit, Wohnwagen hatte ich bisher keinen, ein Haus habe ich auch noch keins gebaut, hatte also noch nie solche Transportprobleme ;-)

LG

...zur Frage

Vor dem Gebrauchtkauf sicherheitshalber zum TÜV ?

Hallo Community !

Ich habe vor demnächst eine "Neue" Gebrauchte zu kaufen, da der Händler des absoluten Vertrauens nicht die Gewünschte da hat, müsste ich auf Händler im weiteren Umkreis ausweichen. Da aber kein Kumpel mit Ahnung existiert, der sie sich genauestens ansehen und von einem eventuellen Fehlkauf schützen könnte, bin ich aufgeschmissen. Vertrauen ist gut, Kontrolle besser. Ich spiele mit dem Gedanken, wenn es wirklich diese Maschine sein soll, sie vorab beim TÜV vor Ort durchchecken zu lassen. Haltet Ihr das für eine sinnvolle Idee / Investition ? Hat jemand von Euch das schon einmal gemacht, wenn ja, wieviel kostet es etwa ? Nichts schlimmer als die Katze im Sack zu kaufen ...

Danke schon im Voraus !

...zur Frage

EG- Betriebserlaubnis - Auspuff mit E-Nummer: Darf Polizei Deutsche Papier verlangen?

Grüß' Euch.

Frage ausschließlich an Personen mit Fachkenntnis:
Darf ein Polizist bei einer "allgemeinen Verkehrskontrolle" deutschsprachige Papiere für zugelassene Anbauteile verlangen?

Hintergrund ist, dass ein Bekannter einen Auspuff IXRACE 2 für VFR 800 F/X Crossrunner 14-/15- schwarz mit EB- Betriebserlaubnis montiert hat und in eine solche Kontrolle geraten ist. Herbert hatte die spanische EG- Betriebserlaubnis dabei. Dort steht die Nummer drauf, die auch auf dem Auspuff steht, auch ist die Honda in den Papieren aufgeführt.

Nun verlangte der Polizeibeamte die "Deutschen Papiere". Die gibt es aber so gar nicht - wie sollte man sich in dieser Situation verhalten?
Meines Erachtens hat sowohl der Beamte bei der Polizeikontrolle, als auch der Deutsche, oder ein anderer Europäischer "TÜV" mit der Nummer auf dem Auspuff und seinem Computer genug, um die rechtmäßige Zulassung eines Auspuffs (auch mit Spanischen Papieren) für ein Fahrzeug kontrollieren zu können.

Beim Herbert hat sowohl die Prüfstelle für's Österreichische "Pickerl" (= entspricht unserer TÜV- Abnahme), als auch ein Deutscher Polizist bei einer o.g. Kontrolle "deutschsprachige EG-BE" verlangt.

Hat jemand rechtliche Hilfe?

Recht herzlichen Dank im Voraus,
Servus, Stefan

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?