einschlafende Hände beim fahren

4 Antworten

Ohne zu wissen welche Sitzhaltung und was für ein Lenker drauf ist, kann man die Frage nicht beantworten. Früher waren an meine Motorräder meist "Stummellenker" dran. Das "Aufstützen" auf den Griffen und die Erschütterungen machten bei mir nach längerer Fahrt "lahme" Handgelenke. Etwas Besserung gab es, als ich mit einem Tankrucksack gefahren bin. Da habe ich mich "drauf gelegt" und die Handgelenke damit entlastet. Verändere (wenn möglich) Deine Sitzhaltung bei längeren Fahrten. Beschreib mal Deine Sitzhaltung, oder besser, lass Dich mal in Deiner Sitzhaltung fotografieren und stell das Bild hier ein. Hier haben fast alle sehr große Erfahrung und die können Dir dann sicher gute Tipps geben. Gruß Bonny

Würde sagen, du hälst dich zu krampfhaft am Lenker fest, das ist nie gut, besonders fahrtechnisch nicht. Versuche eher dir eine ein "lass-sie-fahren" - Mentalität anzugewöhnen.

Bist Du beim fahren entspannt oder fühlst Du dich in Deiner Sitzposition nicht richtig wohl.Da durch könntest Du auch eine " schlecht " Position zum Lenker hin haben und dabei Dir auch die Hände einschlafen.Das habe ich mal auch gehabt und habe mir dann eine andere Position zum Lenker zugelegt.Seit dem habe ich solche Probleme nicht mehr,das war eine kleine Ursache mit großer Wirkung.Das muß man halt mal testen,was das beste für Dich ist.VG Frank

hat ein Auspuff wechsel Einfluß auf den Spritverbrauch ?

Habe an meine Suzuki RF 600 nen Sportauspuff drangebaut und habe nun den Eindruck, dass der Spritverbrauch gestiegen ist. Kann das sein oder täusche ich mich ?

Danke Dirk

...zur Frage

Kein Zündfunke mehr beim Roller, woran kann das liegen?

Ist ein Yamaha Aerox Roller. Kann es an der CDi liegen?

...zur Frage

Licht flackert beim Fahren

Ich fahre eine Honda CBR 125. Im Stand oder beim Ausrollen (also wenn ich kein Gas gebe bzw. kuppel) funktioniert die Beleuchtung einwandfrei, nur wenn ich Gas gebe (besonders im höheren Drehzahlbereich) fängt das Licht total an zu flackern. Wenn ich auf Fernlicht schalte, geht es wieder. Alle anderen Lichtern funktionieren und die Batterie ist voll. Weiß jemand, woran es liegen könnte?

...zur Frage

Jemand aus dem Weserbergland der helfen kann?

Hallo und schönen Mittag an euch, ich stelle mich mal vor:

Ich bin 19 Jahre alt und fahre eine wunderschöne, aber im Moment sehr zickige ER-5, ich habe an ihr gefühlt schon alles ausgewechselt und eingestellt, was möglich ist in den letzten 7tkm, sie hat 40tkm drauf. Jetzt ist auch noch das Lenkkopflager am rasten und die schöne zieht nach rechts beim lenker loslassen. Gibt es jemanden im raum Weserbergland oder auch weiter weg, der mir beim tausch des lagers helfen könnte? Ich habe sowas noch nicht gemacht, habe keine linken hände, aber ohne hilfe traue ich mich da nicht dran und geld für den freundlichen habe ich leider nicht genug. Es ist interessiert mich aber auch, das Lager selbst zu wechseln, da ich sonst sehr viel selbst mache.

Liebe Grüße und gute Fahrt

...zur Frage

Warum läuft meine Honda CBR 600 unrund im kalten Zustand?

Hi, fahre eine CBR 600 pc35, Einspritzer Version.

Habe seit einiger Zeit das Problem, das die Maschine im kalten Zustand Probleme macht.

Nachdem ich sie gestartet habe, gibt es innerhalb der ersten 1-2 Minuten einen plötzlichen Ruck beim fahren, rote FI Leuchte leuchtet und die Leistung ist weg.

Nach ca 1Sek geht die Leuchte wieder aus und die Maschine läuft ein wenig unrund bis sie warm ist, bei ca 80 Grad Betriebstemperatur läuft dann alles ganz normal bis zum nächsten Start.

Diesen Ruck gibt es seltsamerweise jedes mal sehr kurze Zeit nach dem Starten.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Vielen Dank

...zur Frage

Mir ist gestern das Kupplungsseil bei meiner Yamaha FZR 600 gerissen. Ich habe es erneuert und nun geht der erste Gang nicht mehr rein. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?