Ein Pfund weniger Reifengewicht, ist das im Alltag spürbar?

2 Antworten

Ich denke, dass sich bei feinem Hinfühlen die Veränderung auch im Alltag erfahren lässt, allerdings auf einem Niveau, welches nur knapp über der Wahrnehmungsgrenze des Durchschnittsfahrers liegen dürfte.

Ein Pfund, das sind 500 Gramm leichter. Die verlierst Du, wenn Du auf der Toilette warst. Natürlich fährt sich dann das Moped leichter, es fehlen ja auch 500 Gramm. Wenn Du ganz dringend auf der Autobahn ein menschliches Bedürfnis verspürst, bist Du viiiielll schneller am nächsten Rastplatz als sonst. Du wirst merken, das nach dem „Geschäft“ das Bike viel ruhiger läuft als vorher, liegt aber am Fahrer. Nebenbei, Moto Cross ist ein gutes Mittel gegen Durchfall und Blähungen. Aber nur indirekt. Versuche mal mit Durchfall auf dem Bike durchs Gelände zu hüpfen. Du unterdrückst Deine Blähungen mit Erfolg.. (grins). Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?