ein paar vorschläge für eine 125ccm maschine

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Leviathan

1,90 und Joghurtbecher passen nicht zusammen, nicht mal bei 1000ern. Die passen auf ner Hayabusa, oder der K1300S. Noch besser auf Enduros/ Supermotos und da hat KTM was ganz tolles im Programm. http://www.ktm.com/at/125/125-duke-eu.html

Gruß Nachbrenner

Hmm - du willst dir ein Moped kaufen und hast flüchtig gelesen?

Vielleicht solltest mal zu div. Händlern in deiner Umgebung gehen und dort mit deinen "Vorgaben" fragen. Du hast dann zumindest mal die Möglichkeit, die Teile zu sehen und kannst Probe sitzen (fahren darfst ja noch nicht). Dann kannst du schon mal eine engere Auswahl treffen.

Selbstverständlich kannst du dann hier noch einmal nachfragen, was einzelne zu den nun "ausgewählten" Mopeds sagen. Ich kann dir jetzt aber schon sagen, dass der Tenor in den Antworten sein wird: Du musst damit fahren, du musst dich wohl fühlen.

Vielleicht bist du auch mit deiner Frage in einem 125er Forum besser beraten (hier fahren so ziemlich alle - außer mir grins - schon "echte" Motorräder).

Übrigens: die Duke schaut echt cool aus, für mich wär sie trotzdem nicht das Richtige :-)

Sportlich, aber "breit", weil 1,90m.

Die Sportler alá CBR &Co. sind halt alle sportlich, aber arg geschrumpft. Was bei dergedrungenen Größe der "großen Geschwister", also den 600-ern, oder sogar den noch größeren dann wirklich - bezogen auf 1,90m Körpergröße wie Spielzeug wirkt. Hilft nix...

Definitiv auch meine Meinung: KTM Duke - "sportlicher" in punkto Kurvenräuber geht fast nicht mehr. Leistung satt, rundum klasse.

"Zur Not", wenn's eine HoYaSuki sein muß - Varadero 125. Die ist "erwachsen", aber sportlich schreibt sich die nicht. Eher wie ein Reisetourer (auch das sind spitze Eigenschaften - fahr' mal 300km auf einer CBR 125 und dann auf der Varadero).

Nur sportliche Optik bringt's nicht. Irgendwann willst du auch mal damit richtig fahren, nicht nur angucken - glaub mir.

Dann entscheidet: Klasse, spitze Räubern = KTM Duke, oder schöne Touren = Varadero.

lach - jetzt verrat mir mal, wie ich 300 auf der Vara (125er-Version) fahren kann ;-))

0
@moppedden125

Ups - jetzt hab ich's noch mal gaaaaaaaanz laaaaaaaaaangsam gelesen - und auch verstanden gg.

0
@moppedden125

Wa ned so schlimm g'wesn, I hädd's hoid nocha a wengal vaschändlicha g'schrimm. Gmoand war a Schdrek vo 300 kilomedda, ned d'Gschwindigheit.

Aba Du host o eh' d'Reimm griagd. (zwinker)

0

dass die duke was hat dem stimme ich zu

naja war ja nur mal so in den raum geworfen wollte demnächst dan eh zum hondahändler nach köln und mich da nochmal genauer erkundigen wollet aber vorher schonmal irgendetwas haben wonach ich mich richten kann

naja trotzdem danke leute^^

Dann kannst in Kön auch gleich mal zum Yamaha Händler Emon... Die beraten gut und der Inhaber war früher selbst häufiger auf der Renne. Service etc. ist dort auch gut. Meine Holde hatte Ihre TT600 von dort.

0

Bei 1,90m ist die Honda Varadero 125 passend, aber der Neupreis ist höher und "Sportlich" naja. Dann würde ich dir noch die neue KTM 125 Duke nahelegen. Gruß Floyd.

An die Vara hab ich auch gedacht (nu-na). Aber eben genau wegen deiner Anmerkungen bezgl. Neupreis und Sportlichkeit nichts dazu geschrieben.

Dabei wüsst ich wen, der eine verkauft ;-))

0
@moppedden125

Hm, schreib mal den Otto an, der kann Dir ja seine gut gepflegte Vara verkaufen tun :-)

0
@Nachbrenner

Habe zufällig hier gestöbert. NEIN, meine Maschine ist nicht mehr zu haben. Habe heute die Varadero an jemanden aus Phillipsburg verkauft. Er kam, sah, stieg auf, und fuhr weg. Ich denke der kommt nie wieder. Er hat nicht einmal eine Probefahrt gemacht. Gleich bezahlt und weg war er. Zuvor ließ er sich nochmal kurz die vielen Schalter erklären. Er fuhr sehr vorsichtig und wackelig davon. Ich denke er hat schon eine Weile keine Maschine mehr gefahren. Na ja, jetzt isse weg und ich habe wieder Platz in der Garage. Irgendwann steht dann dort der Roller für meine Frau. Da lasse ich mir aber noch Zeit. Ich denke der Fragende ist mit einer 125ccm Honda Varadero gut bedient. Jedoch muss er sich bewußt sein, es ist eine Enduro und kein Supersportler!!! Er oder Sie sollte eine Probefahrt machen, dann weitersehen. VG Liborio.

0

Da müßtest Du uns aber mal ein paar vorgaben geben...... Solls ne Enduro, ein Chopper, ein Plastikbomber oder ein Naked Bike sein?!?

Ich hatte während meiner A1-Zeit eine Hyosung XRX 125, ein einfaches und robustes Teil - denke gerne daran zurück ;) Wäre ich jetzt aber noch einmal 16, würde ich mir die KTM 125 Duke ansehen! Wirklich ein schönes und gutes Motorrad.

^^

stimmt es dass die Honda CBR 125 r im vergleich zu der CBR 125 breiter ist?

hatte da irgendwo flüchtig was gelesen dass diese nach dem designe der 600rr sei

und noch ein Tipp

unter jeder Antwort findest Du die Möglichkeit diese zu kommentieren

0

Bei der Größe würde ich mal einen Chopper wie den von Hoysung probefahren, vielleicht passt das besser.

also kann mit den begriffen nicht all zu viel anfangen bin noch recht grün hinter den ohren wolte vom design auch so in richtung der CBR aber halt nur was breiteres

Besser ist wenn du "Antwort kommentieren" anklickst. Also 125er Sportler sind meistens so schmal und mit 1,90 ist es schwierig ! Da kannst du aber auch mal nachfragen,sind die Spezialisten für 125er. Hier eher weniger. http://www.125er-forum.de/63-sportler/

0

Ist mir bei meinem Wiedereinstieg auch so gegangen und darum habe ich mich bei diversen Händler umgesehen, probegesessen/ fahren und die Ohren gespitzt, was die Herrschaften Händler so von sich gegeben haben.

0

da gibts net viel: Yamaha WR125, Yamaha YZF-R125, KTM Duke 125.

Was möchtest Du wissen?