Ein moderner Motorradmotor kann doch eigentlich nicht überdreht werden oder ?

1 Antwort

Ergänzend ist anzumerken, dass beim Hochdrehen des Motors dieser elektronisch abgeriegelt wird. Beim runterschalten wird über das Rad/Kupplung und Getriebe die Drehzahl auf den Motor übertragen, so dass da keine Begrenzung stattfinden kann. McDrive

Gibt es einen Motorradmotor, der eigentlich aus dem Autobau übernommen wurde bzw andersherum?

Gibt es einen Motorradmotor, der zB von Honda aus dem Autobau übernommen wurde und nur leicht fürs Motorrad verändert ist. Oder vielleicht sogar anders herum? Also zumindest in den Grundzügen und nicht neu konstruiert ist.

...zur Frage

Wieso funktioniert meine Aprilia ETX 125 nicht Mehr?

Ich bin vor ein Paar Tagen mit der Maschine für 1 Stunde gefahren bis die Geschwindigkeit immer weiter runter ging mit 60 Sachen bis sie ausging. Und das hab ich jetzt öfter und ich krieg die Maschine nicht mehr richtig an. Weiß jemand was ich dort gegen tun kann oder was an meiner Maschine nicht stimmt?

...zur Frage

Erfahrung mit Heli Coil

Hab mit eine Schraube überdreht und wollte wissen ob jemand bereits erfahrung mit heli coil hat?

...zur Frage

Zahnriemenwechsel KAWA VN900?

Hallo zusammen,

Ich habe mir eine vn900 gekauft, Italiensiches Fahrzeug mit italienischer Betriebsanleitung.

Muss der Zahnriemen eigentlich nach Wartungsintervall irgendwann gewechselt werden oder ist dieser wie die Steurkette "wartungsfrei"?

Ggegoogelt habe ich wie verrückt finde aber keine Infos, freue mich auf eine Antwort.

Gruß Yasin

...zur Frage

bandit1200 läuft nicht rund?

guten tag zusammen. ich habe ne bandit 1200 bj98 GV75 a, läuft nicht rund, ventilspiel meist so bei 0,2-0,25, meines wissens nach sollte sie haben im ansaug 0,1-0,15,,auslass 0,18-0,23, is das richtig?

steuerkette,spannt die sich selber oder muss man da ran?

wie hoch muss die kompression bei der mühle sein, vielen dank für alle daten

...zur Frage

Gibt es eigentlich große Unterschiede zwischen Motorrad- und Automotor ?

Mein Vater hat mir gestern in der Garage grob den Motorradmotor erklärt. Also Airbox, Einspritzung, Spritzufuhr, Verbrennungstakte, Abgase. Gar nicht so schwer, wenn man nicht ins Detail geht :-) ! Auf jeden Fall hat mich fasziniert, das soviel Technik auf so engen Raum Platz hat und wie die Ingenieure die Bauteile angeordnet haben. Dann habe ich mal unter die Motorhaube unserer Familienkutsche geschaut, da sah es dann nicht mehr so schön aus :) ! Irgendwie alles wirr und ziemlich "raumergreifend". Da kam mir die Frage auf: Ist beim Motorradmotor vom Funktionsablauf alles wie beim Automotor oder gibt es große Unterschiede außer dem Aussehen und der Größe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?