Ein Freund sucht z.Z. ein schweres und bequemes Motorrad für zwei?

2 Antworten

Schwer ist relativ. Für einen 55kg – Mann ist ein Bike mit 120 kg vielleicht schon zu schwer. Wiegt er 150 kg und ist 195m groß, ist es vielleicht zu leicht. Nächste Antwort: Was ist bequem? Der eine fühlt sich auf einem Holzbrett als Sitzbank wohl, der andere nur auf einem Plüschsessel. In Indien vermutlich sogar auf einem Nagelbrett. Bonny

Da gibt es je nach Gusto eine riesige Auswahl! Unmöglich das hier mit den "paar" Kriterien auch nur ansatzweise beantworten zu können.

Welches neue Motorrad sollte ich mir zulegen? Tipps?

Möchte mir ein neues Motorrad zulegen. Kann mich aber nicht für ein Modell entscheiden?

Kann jemand was empfehlen?

LG

...zur Frage

Welches Motorrad für Gelände?

Grüß euch!

Ein Freund von mir hat mich gebeten bei euch Rat einzuholen. Er möchte sich auch ein Motorrad kaufen. Allerdings nur fürs Gelände. Er braucht quasi ein Motorrad mit dem er im Gelände alles machen kann was es halt so gibt.

Gruß

...zur Frage

Max. PS für einen 125ccm Motorrad?

Hallo Leute,

ich habe eine kurze Frage für euch. Ich habe einen Motorrad gefunden (KTM Sting 125). Er hat 40PS (der Motorrad hat einen Krümmer) aber leider kein HÜ. Mich interessiert ob man das HÜ wieder machen kann,registrieren und ob man den mit 16 fahren kann.

Mit Freundlichen Grüßen!

...zur Frage

Hat Jemand Erfahrungen mit Motorrad-Touren durch Polen?

Ein Freund fragte mich ob wir nichtmal eine Tour durch das seiner Meinung nach wunderschöne Polen machen sollten? Hat da jemand Erfahrungen zu berichten? Ist es landschaftlich wirklich so schön?

...zur Frage

Kickstarter nachrüsten?

Hi Leute! Ein Freund von mir fährt neuerdings eine ältere XT 600 die einen Austauschmotor mit Elektrostarter hat. Nun will er unbedingt auch noch einen Kickstarter an der Maschine haben und sucht sich nun Erfahrungsberichte etc. zusammen. Weiß jemand ob das so einfach möglich ist bzw. wie schwierig?

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?