Ebay "Mindestpreis nicht erreicht" , Bauernnepp und die aktuelle Lage

2 Antworten

Ich habe schon so einiges bei E-Bay gekauft. Immer ein voller Erfolg. Wenn ich etwas entdecke, was mir gefällt oder was ich gesucht habe, recherchiere ich was das Teil neu kostet oder gekostet hat. Dann lege ich meine persönliche Höchstgrenze fest. Entweder ich habe es oder nicht. Zweimal habe ich einen Fantasiepreis angesetzt, der kaum überboten werden konnte. Den Tank und den Auspuff wollte ich unbedingt haben und war bereit ein Mehrfaches des Neupreises zu bezahlen (gab es nicht mehr, der Tank Sonderanfertigung) Habe beides zu einem absolutem Schnäppchenpreis erhalten. Ein Fahrzeug würde ich persönlich nie ohne vorherige Besichtigung und Probefahrt kaufen. Dass E-Bay der fruchtbarste Boden für Gauner und Hehler ist, dürfte fast jeder wissen. Daher sollte man sich nicht wundern, wenn der Verkäufer (Freund) den Preis hochtreibt, Auktion zurückgezogen wird usw. Also locker sehen oder oft prozessieren (kostet Geld und Nerven. Oft ohne auf Erfolg das Geld zurückzubekommen). Gruß Bonny

den Nagel auf den Punkt gebracht. Teile, wo mein Leben davon abhängt- wie Bremsscheiben, Gabel etc. oder Vergaser kauf ich niemals im Ebay. - schon gar kein Bike, welches ich nicht mit eigenen Augen gesehen, probegefahren und gehört habe.

0

Bei einem echten Abbruch der Auktion hat der Höchstbietende einen Rechtsanspruch zum Kauf zum Preis bei Abbruch. Das wissen die Meisten Verkäufer UND Bieter nicht. Es gab Berichte im TV (ich glaube auch SternTV), dass dies als Masche genutzt wird. Bieter bringen den Verkäufer irgendwie zum Abbruch (Hinweise auf vermeintliche Fehler), und verklagen den dann erfolgreich auf Herausgabe zum Preis. ERFOLGREICH. In dem Bericht wurde das zwar als Betrug verkauft, aber rechtlich begeht der "Täter" wohl nie ein Vebrechen.

Es wurde nur gesagt, dass kein Anspruch besteht, wenn der Käufer das so geplant hatte. Das muss man als Verkäufer aber erst mal nachweisen...

Zu dem evtl. bei 25% des Marktwertes abgebrochenen Preis (Verust für den Verkäufer) müsste der auch noch Anwälte und Prozesskosten tragen, wenn der sich auf einen Prozess einlässt. Dann bleibt am Ende gar nichts mehr übrig, oder es wird noch drauf gezahlt...

Danke für diese wertvolle Info :-)

0

Motorrad zerlegen einfach?

Ein Bekannter von mir hat mir eröffnet, dass er anfangen möchte billige Supersportler zu kaufen (als erstes eine ZZR 600) und diese zu zerlegen um sie zu verkaufen und sich so sein Hobby auf der Rennstrecke zu leisten. Ist ja eigentlich eine plausible Idee, aber ist es eigentlich so einfach ein Motorrad komplett zu zerlegen (ohne was kaputt zu machen) wenn man nicht gerade Mechaniker gelernt hat?

...zur Frage

Kopfzerbrechen nach Kaufentscheidung [Achtung, langer Text :)]

Hallo Leute..

und zwar hab ich jetzt nach langer, unfallbedingter Pause endlich ein schönes Motorrad gefunden. Es war schon immer mein Traum eine Supersportler zu fahren, deshalb bitte keine Diskussionen über "18-Jähriger auf Supersportler oder Supersportler mit 34 PS.."

So, nun hab ich DIESES (Kawasaki ZX-6R 636 im Top Zustand als Sportler/Supersportler in Heilbronn) Motorrad quasi gekauft (Kleine Anzahlung geleistet, warte auf Lieferung etc) und prompt, obwohl ich vorher wochenlang gesucht habe sticht mir auf einmal eine weitere Maschine ins Auge: (Honda CBR 600 RR als Sportler/Supersportler in Freudental)

So - von der Optik find ich beide sehr schön, haben beide Vor- und Nachteile. Bei der CBR find ich das Seitenprofil schöner oder auch die Schwinge, den Rahmen, bei der ZX das Heck, die Front, die Farbe.

Und auch technisch haben beide Vor- und Nachteile:

  • CBR hatte einen Sturz im Gegensatz zur ZX
  • CBR ist derzeit nicht gedrosselt und wird nur über den Gasweg gedrosselt (Gasspiel von paar mm)
  • CBR is nich vom Händler, keine Händlergewährleistung
  • Verschleißteile sind bei der CBR bald dran (siehe Kettenspanner), bei der ZX sind sie alle in Ordnung
  • 3 Vorbesitzer in 5 Jahren bei der CBR? War also sicherlich Vorführer und macht mich stutzig
  • CBR ist etwas teurer
  • CBR ist 4 Jahre jünger als die ZX
  • Hat etwas weniger KM
  • Sieht moderner aus (wobei, wie gesagt - die 636B gefällt mir auch sehr gut)
  • Ist für den Preis sehr gut auch wenn ich noch 200-300 für die Drossel+Transport draufrechnen müsste, was bei der ZX wegfällt. (+Verschleißteilkosten)

weiß nich ob, ob ich nich was vergessen habe

== ich hab keine Ahnung ob die CBR alles in allem wirklich ein so viel besseres Angebot wäre.

Was meint ihr? Ich glaube ich hab so ziemlich alle Punkte abgehandelt auch wenn der Post jetzt ziemlich lang geworden ist. Der einzige gravierende Unterschied für mich ist der Altersunterschied, der Rest ist zu vernachlässigen. Ich weiß aber nicht, ob dieser den Verlust der Gewährleistung, den höheren Preis, den Sturz..eben alle negativen Punkte der CBR die ich aufgelistet habe, wert ist.

Was meint ihr? Letztlich sind beide Motorräder der Hammer und ich werde sehr viel Spaß damit haben. Ich bin mir sicher, dass wenn ich mir die CBR gekauft hätte ich nun über diese zweifeln würde.. "Och..die ZX wär vom Händler, hatte keinen Sturz, mir gefällt dies & das besser.." ist einfach immer das selbe bei mir

Vielen Dank, würde mich über Antworten sehr freuen auch wenn der Post so lang is..Grüße!

...zur Frage

Wie viel % Gebühren nimmt ebay mittlerweile eigentlich?

Wollte mal meinen Keller ausmisten, und was bei ebay reinstelle. Wie hoch sind denn mittlerweile die Gebühren? Vielleicht versuche ich es dann erstmal auf einem anderen Weg.

...zur Frage

Was sind die besten Anfängermaschinen mit 500ccm für große Leute (190cm) und kleinem Geldbeutel?

Hy, bin 20 Jahre alt und suche schon sehr lange nach klein-motorisierten Maschinen, komme aber immer wieder zu dem Ergebnis laut Foren-Umfragen, dass man wenn man größer ist, auf größere Motoren aufsatteln muss. Habe mir die Suzuki GS 500 angeschaut und die meisten Fahrer der Maschinen meinen, dass man mit einer Körpergröße von 190cm zu groß für dieses Maschine sei. Würde ich ziemlich schade finden, denn das Bike entspricht meinem Geldbeutel (bis 1000 Euro). Was sagt ihr den zu den Bikes wie z.B. Honda CB 500 oder die Kawa ER-5 oder die Suzuki GSX 400? Kann man diese Bikes komfortabel und zugleich sportlich fahren ohne dass einem der Rücken bricht und man lächerlich drauf aussieht? Vielen Dank schon mal im vorraus!!!

...zur Frage

welches Motorrad mit 1.97m?

Hey Leute , ich heiße lennart und ich mache in einem halben Jahr meinen 125ccm also A1 Führerschein welche Maschinen könnt ihr mir empfehlen für einen guten Preis ... ich selber hatte jetzt die mondial smx 125ccm supermoto im Visier aber vllt habt ihr noch bessere... es soll eine hohe SUPERMOTO sein ... LG Lennart

...zur Frage

Ist eine billige universale Ganganzeige genau?

Hallo, ich würde mir gerne just for fun eine günstige Ganganzeige auf ebay bestellen (20€), nicht weil ich ohne nicht fahren kann, sondern einfach weil ich es lustig finde und es mir das Geld wert ist.

Nun wird bei diesen "Billigversionen" nicht die Drehzahl usw. gemessen, sondern man muss einen Magnetsensor am Schalthebel befestigen. Laut Internet findet dieser sogar den Leerlauf. Das macht mir allerdings ein bisschen bedenken, ich befürchte, dass diese Ganganzeige beim hochschalten dann statt den zweiten Gang den Leerlauf anzeigt, was ja nicht Sinn und Zweck der Sache ist. Meine Frage ist also nun, ob jemand Erfahrung damit gemacht hat und bescheid weiß, ob das ganze einwandfrei funktioniert oder nicht.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?