Dürfen Motorradfahrer im Stau einfach überhohlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dürfen nein aber wenn man es etwas dezent macht wird es meist ignoriert, weil die Polizei sich mehr den Grund des Staus (z.B. ein Unfall) interessiert. YMMV.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haudegen
22.06.2017, 12:59

Interessant finde ich den punkt das motorradfahrer an der ampel nicht vorfahren dürfen. Hab mich eh immer gefragt was das bringen soll. 

ABER( im bezug aufs überholen): die polizei drückt ein auge zu, wenn man als motorradfahrer im stau überholt. Grund dafür ist, das man gerade im sommer als motorradfahrer eine höhere chance hat sich zu überhitzen, da man wärme nicht nur von oben abbekommt sondern auch von unten und man in der regel ja entsprechende klamotten anhat. Heißt also, bevor man einen hitzschlag erleidet lässt die polizei die motorräder lieber fahren damit sich die leute durch den Fahrtwind abkühlen lassen können 

0

Österreich: Ja.
Deutschland: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpenmoppedden
22.06.2017, 14:51

Nur um Missverständnisse vorzubeugen: In Ö darf man an einer stehenden Kolonne vorbeifahren (überholen ist was anderes). Und das nur, wenn man dabei keine anderen Verkehrsverstöße begeht (z.B. Befahren der Busspur oder Radstreifens, Überfahren einer Sperrlinie etc.). Also wenn man es rechtens machen möchte, ist es eigentlich ganz selten möglich, wirklich rechtskonform an Kolonnen vorbeizufahren. Nur mal so theoretisch ...

2

Was möchtest Du wissen?