Drosselung von Motorrad in den ersten 2 Jahren

1 Antwort

Kann mir nicht vorstellen, dass du da noch eine Prüfung machen musst. Musst dir halt überlegen, ob dir der Aufwand, die geänderten PS (zweimal) eintragen zu lassen (auch der ganze Papierkrieg mit der Versicherung) nicht zuviel wird.

Kurze Frage über Motorräder und Drosseln ?? (Neuling)

HI

bin etwas unerfahren in Sachen Motorrad. Möchte aber meinen Motorradführerschein beginnen in den kommenden 2 Jahren. Daher hab ich ein Paar Fragen um mich einfach mal zu informieren. Mein Favourite ist eine Harley Davidson der Sportster Reihe, also im allgemeinen möchte ich einen Cruiser, daher wäre eine Yamaha Virago auch gut (soll ja ein gutes Einsteigermotorrad sein). Was meint ihr, wäre ich mir einer größe von 1,65 m zu klein für eine Harley

http://www.autoscout24.de/Moto/Details.aspx?id=221999670&cd=634852513630000000&asrc=st|fs

oder könnt ihr mir etwas besseres empfehlen ? Und man muss ja direkt nach dem erhalt des Führerschein. 2 Jahre mit einem Motorrad fahren, welches nicht mehr als 15 PS haben darf.

Und was ist dieses Drosseln ? Kann ich mir die Harley im Link kaufen und sie dann drosseln, also die Geschwindigkeit von 68 PS auf 15 Ps senken ? Ist das möglich ?

Bitte keine Beleidigungen oder sonstigen unpassenden Kommentare

Bedanke mich für jede Hilfe

...zur Frage

Frage nach Drossel

Hallo Leute,

heute habe ich mir mein erstes Motorrad gekauft - eine Suzuki GS 500 EU. Da ich erst letztes Jahr den Lappen gemacht habe und noch unter 25 bin, muss ich das Ding gedrosselt fahren, womit ich kein Problem habe. Im Fahrzeugschein und auf einem Gutachten steht zur Art der Drosselung:

Leistungsred. d. Gasschieberanschlag 18mm u. Hauptdüse 135#.

Der Vorbesitzer sagte mir, dass er die Maschine gedrosselt gefahren ist, dass jedoch ein Mechaniker in einer Werkstatt irgendwas am Auspuff verstellt hat, was mit der Drossel zu tun hat, weil sie unsauber lief. Natürlich könnt ihr nun nicht wissen, was damit gemeint ist - und genau so geht es mir ;). Ich habe nun überhaupt keine Lust zum TÜV zu fahren und mir von einem Prüfer sagen zu lassen, die Maschine müsse stillgelegt werden, weil die Änderung nicht festgehalten wurde.

Meine Fragen sind konkret:

  1. Ist das eine Drosselung, die was mit dem Auspuff zu tun hat, d.h. der Mechaniker sie also tatsächlich rausgenommen hat? Oder hat der Gasschieberanschlag nichts damit zu tun? Der Name klingt immerhin verdächtig danach :D

  2. Soll ich lieber zuerst zur Werkstatt und die Drossel checken lassen bevor ich zum TÜV fahre?

Ich habe bereits genug Ärger mit Flensburg und kann auf mehr verzichten.

Danke!

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu einer eigentlich nicht erlaubten Drosselung..?

Guten Tag!

Heute - nach der Frage der Gewichtserhöhung - kam mir nun ein paar andere Fragen, welche mich brennend interessieren würden - ACHTUNG die Fragen sind eeetwaas lang.

Und zwar gehen wir in diesem Fall vom Szenario aus, dass ein Motorradfahrer der "in einem Land lebt, wo die Regel der maximal doppelten Leistung im offenen Zustand für gedrosselte Maschinen gilt" sich eine Maschine holt, welche 1-2 PS mehr hat, als es das Gesetz nun erlaubt, wie z.B alle 98 PS Motorräder oder eine Hornet 600 oder Fazer 600 mit 97 PS. Diese lässt er nun FACHMÄNNISCH (mit einem Kit von Alphatechnik o.Ä) drosseln, und lässt sich die 48 PS eintragen, da er ja nur den A2 besitzt.

Er hat in der ersten Saison viel Spaß mit dem Motorrad, doch dann kommt die erste Polizeikontrolle. Und dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.

  • Die Polizisten sehen ja im Fahrzeugschein nur die gedrosselte Leistung, welche passt, und das Leistungsgewicht stimmt auch. Wie also könnten diese feststellen dass sie davor mehr PS als erlaubt hatte, bzw. würde diesen Aufwand irgendein Polizist betreiben?

Sagen wir mal die Polizisten finden letztendlich irgendwie heraus (Google, spezieller Motorradpolizist etc.) dass das Motorrad laut Hersteller 97/98 PS hat, und diese leiten rechtliche Schritte ein (Anzeige etc.),

  • Wäre es dann nicht möglich zu sagen "Hey, mein Motorrad hat bis die Leistung am Hinterrad war Leistung eingebüßt, hatte also weniger als diese 96 PS."?

  • Und könnte man um dies dann zu beweisen nicht das Motorrad zurückbauen und auf den Prüfstand stellen?

Und noch eine Frage - ich bin zuvor immer davon ausgegangen, dass bei einem solchen Fall immer die Originalleistung aus dem Fahrzeugschein zählt, jedoch finde ich dafür keine Belege.

  • Also könnte man doch die Maschine generell schon zuvor auf den Prüfstand stellen, sie mit der Leistung am Hinterrad eintragen lassen und dann von dieser herunterdrosseln?

Und eine letzte Frage: Wenn ich die Maschine herunterdrosseln lasse, ist dann irgendwo die alte Leistung welche genau in meinen Fahrzeugschein war gespeichert?

  • Also könnte der Staat sagen "Hey in deinen Originalpapieren stand aber 97 PS, also geht das nicht!"?

Immerhin steht im Gesetz doch nicht explizit etwas, dass man nur von der Originalleistung drosseln darf oder?

Jo, das wars erstmal. Und ja mir ist bewusst dass ich sicher nicht der erste bin der sich darauf kommt, aber interessieren würde es mich trotzdem.

...zur Frage

Für A2 lieber BMW G310 R oder Yamaha MT-07?

Hallo liebe Bikerfreunde! Im Frühjahr '18 werde ich das Projekt A2 in Angriff nehmen. Da stellt sich nun die Frage zwischen zwei Motorrädern, die ich bis jetztals meine Favoriten auserkoren habe: und zwar der Yamaha MT-07 und der BMW G310 R. Eine nackte sollte es also werden. Aber lieber eine, die nicht gedrosselt werden muss, dafür aber weniger Dampf und weniger Geschwindigkeit hat, (wobei ich mit meinen 50 kilo wahrscheinlich schon über die 140 Km/h hinüber komme), die keine Große Sitzhöhe und nur ein geringes Gewicht hat, dafür aber je nach Finanzen mit Erhalt der Klasse A ausgetauscht wird, oder lieber ein "große" mit Drossel, die ich auch mit Klasse A ausfahren kann, die dafür aber um einiges mehr wiegt und verbraucht? Ich weiß, dass die endgültige Entscheidung bei mir liegt, aber vielleicht könnt ihr mir ein bisschen unter die arme greifen! LG Hanna

...zur Frage

Brauche Tipps/Rat von euch - Von erfahrenen Motorradfahrern?

Sehr geehrte Biker-Community,

ich bin neu hier und wollte mal einiges wissen von euch. Hoffe Ihr nehmt euch paar Minuten Zeit und könnt mir weiterhelfen bei meinen Fragen. Es geht um folgendes. Ich bin 23 und will nächstes Jahr meinen A Schein machen. Hatte vorgehabt mit 23,5 mich für den Schein anzumelden und dann mit 24 die Prüfung abzulegen. Hoffe das geht muss mich mal genauer informieren :/

Ich bin ein Mensch der sich immer genaustens auf alles vorbereitet. Mein erstes Motorrad soll definitiv ein Crusier-Motorrad sein. Yamaha Virago, Suzuki Intruder sowas. Ich hatte vorgehabt nicht mehr als 3500 für das Motorrad zu zahlen. Auf was sollte ich zukünftig achten bei einem Motorrad im Bezug auf Reparaturen, Pflege, Modell, KM, Versicherung. Ich glaube zum Thema Ausrüstung Helm etc. habe ich vorerst keine Fragen. Wie spart man am besten an Kosten bei einem Motorrad? Ich wohne bei meinen Eltern in einem Wohnhaus unten ist ein Fahrradstellplatz da ist hin und wieder auch ein Motorrad geparkt, wem es gehört weiß ich nicht. Und meine Frage wäre wo stellt Ihr eure Motorrad ab wenn es Winter ist und enorm viel schneit ? Saisonkennzeichen Ja oder Nein ?

Ich weiss das sind verdammt viele Frage, aber wenn nur jeder von euch eine beantwortet wäre ich jedenfalls ein wenig schlauer als vorher :)

BEDANKE MICH FÜR JEDES KOMMENTAR

...zur Frage

Führerschein A1, A2 oder A?

Hallo,

ich bin 34 Jahre alt und habe weder Auto- noch Motorradführerschein. Beide möchte ich jetzt machen. Ich bin schon lange aus dem lernen raus unbd mache mir ein wenig Sorgen das mir es eventuell zu viel werden könnte. Der A2 bzw. A ist sicher schwierier zu meistern als der A1. Sicher ist mehr zu lernen und auch der praktische Teil ist schwerer. Geld spielt weniger eine Rolle. Ich denke halt das der Autoführerschein für mich schon eine Herrausforderung wird, und dann noch der Motorradführerschein... puh.. ich weiß nicht.

Hier gibt es sicher Leute die mir was dazu sagen könen.

Liebe Grüße

John

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?