Dringende Frage wegen Garantie-Verfall!!!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ein defektes Bauteil durch ein gleichwertiges oder ähnliches mit Bauteilprüfung ausgetauscht wird, betrifft dieser Austausch niemals die Garantie. Allenfalls muss in seltenen Fällen, wie dem Austausch von Lenker, Verkleidung, Fahrwerksteilen o.ä. eine Anbauabnahme erfolgen.

Beleuchtungsteile mit E-Kennzeichung sind davon ausgenommen.

Du kannst den Schaden von einer Fachwerkstatt beheben lassen. Bist Du vollkommen sicher, dass ausschließlich der Blinker was abbekommen hat? Dann sei froh. Die Werkstatt könnte ansonsten durchchecken, ob und was bei dem Auffahrunfall sonst noch Schaden genommen hat.

Nur zu Deiner Sicherheit, wenn Du an dem Vorfall keine Schuld trägst.

Zu erst einmal bis doch froh das Dir selbst nicht passiert.

Weiterhin stellst Du Frage jetzt in allen ernst oder kennst Du dich da wirklich nicht aus ?

Den Schaden für den kaputten Blinker muß Dir der Unfallverursacher b.z.w. seine Versicherung bezahlen oder wie ihr Euch da geeinigt habt !!! Der neue Blinker hat** ÜBERHAUPT NICHTS** mit der Garantie zu tun. Vor allen wenn es der von gleichen Typ ist gibt es keine Probleme und bei anderen immer auf das E - Zeichen achten.

Noch eins wenn Du dir mal Deine Betriebsanleitung durch liest findest Du auch meist ganz hinten die Garantiebedienungen und auch was sie beinhalten.

VG Frank

Das ist jetzt aber nicht der Witz:

Mein Bilinker ist kaputt, das Motorrad liegt noch drauf!

Kann mir irgendwie schwer vorstellen, das nur der Blinker etwas abbekommt...

Was möchtest Du wissen?