Diebstahlschutz Kauf einer Sicherheitskette

5 Antworten

Hab mich immer auf die Honda-Wegfahrsperre HISS (was immer das auch heisst) verlassen. ...sehe die Gefahren mehr in Vandalismus und Besoffenen, die unbedingt mal probesitzen müssen. Teilkasko habe ich keine, ich fahre zuviel und der Zeitwert sinkt zu schnell, erst recht bei Vollkasko... habe meinen Versicherungsvertreter mal gefragt was die Vollkasko für eine Fireblade kosten würde... er hat nur laut losgelacht (er könne nachschauen aber ich würde das bestimmt nicht wissen wollen)

Ich habe auch HISS, aber... Was wiegt ein Motorrad? 220 Kilo? 4 kräftige Männer laden die Maschine in 30 Sekunden in einen 3.5-Tonner, noch weitere 30 Sekunden brauchen sie um sie gescheit zu verzurren. Danach steht die Maschine in der Garage (oder Lagerhalle oder oder oder) von einem der Langfinger und er hat alle Zeit der Welt, entweder HISS auszuhebeln oder notfalls das Bike auszuschlachten.

Selbst wenn Du es siehst - nimmst du es allein mit 4 kräftigen Kerlen auf? Ich nicht. Klar, ich rufe dann die Rennleitung an, aber bis sie da sind, vergehen ein paar Minuten und die Diebe sind längst weg.

Deswegen - Ankerpunkt am Boden und/oder Teilkasko.

0
@disabler

@disabler : habe einfach wertfrei beschrieben, wie ich das mache, habe auch eine Garage, da ist die Gefahr vielleicht nicht so gross.... soso, 4 kräftige Kerle? Na ja, 3 wären ja kein Problem, aber 4 ? Da kommt man schon mal ins Grübeln <G>.

0

180€ für eine Teilkasko (150€SB)im Jahr für Deine Fireblade sind dir zuviel (ich hab`s ausgerechnet)?

0

Letztendlich wird immer und überall gestohlen, wenn man dein Bike will. Eine Garage ist die einzige sichere Alternative.

Eine Kette hat nur "optischen Wert". Eine einfache dicke Kette aus dem Bauhaus reicht. Der "Otto-Normal-Dieb" hat selten einen Bolzenschneider oder eine Säge dabei. Der Gelegenheitsdieb sucht sich Motorräder, die relativ schnell und einfach zu stehlen sind. Bei Ketten zieht er weiter und sucht sich ein einfacheres Objekt. Er testet im Allgemeinen nicht die Qualität der Ketten.

Einen Profi interessiert nicht wie Du das Motorrad gesichert hast. Er lädt es einfach auf. Kette um den Baum schreckt zwar ab, weil es zu lange dauert, aber ist er auf Dein Motorrad scharf, hilft nichts (außer meine Schwiegermutter daneben stellen, grins). Gruß Bonny

Wie stiehlt denn ein Gelegenheitsdieb ein Motorrad ohne Aufladen? Ich mein jetzt von Fällen "Schlüssel steckenlassen" abgesehen?

0
@disabler

Er bricht mit einem gewaltigen Ruck das Lenkerschloß auf, und schiebt das Mopped weg.

0

Was möchtest Du wissen?