Die ersten Fahrassistenzsysteme beim Motorrad?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was war das erste Fahrassistenzsystem.... hm..... ist wohl ein bisschen Auslegungssache, je nachdem was man darunter verstehen mag.

Ich verstehe unter "Assistenzsystem" etwas, was mich beim fahren/führen eines Fahrzeugs unterstützen soll/kann....

Du fängst ja schon verdammt weit "hinten" an geoka *lach*...

Ok... also wenn man so an die Anfänge denkt, dann wäre doch der elektrische Anlasser das erste "Assistenzsystem" (nicht mehr ankicken....)

Als nächstes.... die Benzinanzeige, dann die "Vorsicht es ist glatt"-Anzeige im Cockpit, Ganganzeige....

Ja und... dann kommt als nächstes, das ABS und danach die weiteren "Spielereien"...

Herzlichen Dank für den Stern :-)))

0

Ist doch schick. Alles einbauen was

beim Auto schon geht. ----- Ich brauche dann auch keinen Führerschein. ----

Ich lasse fahren

.

Sorry, aber ich fahre eine Chopper nach altem Stil weil ich Motorrad
fahren möchte. Natürlich ist Sicherheit gut, aber hat das „echte“ Biken früher nicht mehr Spaß gemacht, als der Fahrer noch fahren konnte? Hier erklären wir wie man Kurven fährt, wie man ein eingeschlafenes Bein oder eine Hand „weckt“, wir Blähungen auf dem Motorrad behandelt werden usw., usw.

Ich bin in den 60´er, 70´er und 80´ern Motorrad gefahren.
Ohne „Schnickschnack“. Ich war selber für die Sicherheit verantwortlich und habe überlebt. ---- Alle Annehmlichkeiten bis zur Sitzheizung und „Sitz-Pup-Entlüftung“ brauche ich nicht. Ich bin zwar schon älter, fühle mich aber mehr als Biker als so manche „Warmduscher“ mit dem Komfort einer Luxusjacht. Jeder wie er will.

Ich akzeptiere die als Menschen und gute Kumpels, aber als „Biker“ kaum noch. Nach 100 km Fahrt überall „Aua, aua“, stöhnen die ganze Woche was sie alles gefahren haben. Mir tut nach 600 km auch der Arsch weh. Na und? Grade das gehört für mich zum Biken. Sonst kann ich auch im Büro bleiben und mit dem Bürostuhl hin- und her fahren. Angeben, “ich habe ein Motorrad“ hat nichts mit „Biken“ zu tun.
Manch 125´er Fahrer ist mehr „Biker“ als jene mit den Sofas auf zwei Rädern. ;-)
Gruß Bonny    

Ich stimme dir voll und ganz zu. Mein erstes " modernes" Motorrad ist meine jetzige hd. Selbst die hat aber noch nicht mal abs. Alle andren motorräder die ich vorher hatte waren aus der mitte der 90er und einmal sogar ende 70er. Da kannste noch alles selbst dran machen. Du hast aber auch recht, wer sich heutzutage alles "biker" schimpft. Ich fahr zwar selbst erst seit 10 jahren, aber was ich manchmal so miterlebe,da kann ich nur nit den augen rollen. Die besten Erlebnisse hatte ich beim harleyhändler wenn man sich mal die leute so anguckt und die gespräche mitverfolgt. Da artet schon ne tagestour total aus. Was man alles mitnehmen muss, man hat ja keinen tempomat, das windschild ist nicht höhenverstellbar, der sattel war zu kalt.....

3

Bin für ABS, weil es ein rein defensives Sicherheits-Feature ist,  dann ist aber auch schon Schluss. Die anderen Komponenten (TC, Kurven-ABS) können offensiv genutzt werden, d.h. Leute fahren ohne Rücksicht auf Verluste in unübersichtliche Kurven, mit  TC wird einfach das Gas aufgerissen, komme was da wolle, man braucht kein Gefühl mehr... da kann man  auch ein Äffchen aufs Motorrad setzen.

echt? mit TC kann man allen Unfällen davonfahren? (Ehemaliger BMW-Slogan).

Ich will auch TC, was immer das auch bedeutet.

Gibt es so etwas auch für andere Lebenslagen, wie Arbeitslosigkeit, schwere Krankheiten, Hartz4, Motorradlosigkeit, böse Chefs, Sklavenhändler oder Miesestlohn?

z.T. echte Wahrheiten...

VG

Rainer

0

ABS erst ab 10 Km/h?

Ich habe die CBF eines Freundes kurz probe gefahren. Er hat darauf bestanden, weil ich mich ein wenig über ihn lustig gemacht habe. Zu Unrecht, das Motorrad ist echt ein guter Allrounder. Zwar nichts für mich, aber ganz ok. Was mich wirklich interessiert hatte, war das ABS, da ich noch nie auf ein solches System vertrauen durfte. Deswegen habe ich auch gleich mal eine Vollbremsung beim Übergang von Asphalt auf Schotter beim Parkplatz hingelegt, wo besagter Freund bangend wartete ;) Was mir auffiel: Zuerst regelte das ABS sehr gut, um kurz vorm Stillstand das Rad doch noch blockieren zu lassen! So rutschte ich den letzten halben Meter. Ist das normal, wirkt ein ABS erst ab ca. 10 km/h?

...zur Frage

Mein Roller gibt nach dem zylinderwechsel selbständig Gas was soll ich machen?

Hallo. Ich hatte vor relativ kurzer Zeit einen Kolbenfresser und hab daher meinen Zylinder und Kolben mit Zündkerze ausgetauscht. Doch seitdem ich den neuen Zylinder eingebaut habe hat er nach dem ersten Start selbstständig Gas gegeben und hat auch erst als ich ihn eingefahren habe aufgehört selbstständig Gas zu geben. Doch wenn ich stehenbleibe geht der Motor aus. Dann brauch ich erst mal den einen oder anderen Kick bis er wieder an ist und dann geht das ganze Spiel wieder von vorne los. Danke im Voraus.

...zur Frage

Problem beim ersten Starten (Honda Varadero SD 02)

Das erste Starten des Motorrades läuft folgendermaßen ab: Zündung an, Choke ziehen , anwerfen, Drehzahl auf ca. 1200 U/Min. einregeln, Kupplung ziehen und ... aus. Also: Neustart, Kupplung ziehen, Gang rein und los.

Wieso geht sie beim ersten Starten nach Ziehen der Kupplung aus? Ich dachte zunächst, es könne am Schalter des Seitenständers liegen, aber dann müsste der Motor bei jedem Start nach dem Ziehen der Kupplung ausgehen. Er geht jedoch beim Erststart auch aus, wenn es vorher gar nicht auf dem Seitenständer stand.

...zur Frage

Baujahr z750

Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem eine Z750 ABS zugelegt - 2007 Modell. Ich will nun einen Ölwechsel durchführen und hab hierzu nochmal in die Papiere geschaut. Die Erstzulassung war im April 2007, jedoch steht bei Datum unter K (Baujahr???) 19.12.2006

Überall wo ich geguckt habe, steht dass das "neue" Modell erst ab 2007 gebaut wurde. Wenn ich jetzt z.B. den Ölfilter kaufen will, muss ich ja immer das Baujahr wissen. Das muss doch hier jetzt trotzdem 07 sein und nicht 06, oder? Mir ist nicht klar, ob die Maschine nun Bj 06 oder 07 ist. M.W. gibt es dieses Modell aber erst ab 07. Was ist das Datum unter K?

Genaue Bezeichnung der Maschine ist ZR750L bzw. Z750 ABS.

Vielen Dank und schöne Grüße

...zur Frage

gabelöl wechseln ohne ausbau?

Hi, möchte noch "schnell" das Gabelöl wechseln und den Gabelservice kann ich erst im Herbst machen.

Kenne alle Argumente das es richtig, mit Ausbau, gemacht gehört. Habe aber meine Gründe dies derzeit nicht mehr hinzubekommen

Habe mir überlegt die Holme drinnen zu lassen und jeweils oben und unten aufzumachen. Würde mehrfach durchspülen und dann neu befüllen.

Ist dieses Vorgehen praktikabel ?

Ablass sollte mM über das Druckstufenventil stattfinden und das befüllen ist eh klar

Würde dies funktionieren und was spricht dagegen ?

Mir ist klar das es dabei nicht jeglichen Schmoder entfernt aber es wäre auf jeden

Fall sauberes Öl und auch weniger Dreck in der Gabel

Fireblade von 2008 mit rund 40tkm und davon schon 5 dieses jahr, da die saison so weitergehen soll will ich nicht bis Herbst warten

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?