Der Wechsel von Schutzkleidung auf Normalkleidung (ACHTUNG: Anfänger)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, hallo Anfänger! :-) wir haben auch alle mal klein angefangen.

Die neue Führerscheinverordnung gestattet es Dir ja ohnehin nicht "OHNE SICHERHEITSKLEIDUNG" den Unterricht auf zu nehmen, was ich persönlich als vollkommen richtig ansehe. Dein Fahrlehrer unterliegen ja auch einer Haftung Dir gegenüber, wenn ihr Unterricht bekommt.

Weißt Du, was Du am besten mal machst?

Geh mal mit einem Kumpel, der vielleicht schon Moped fährt, in einen Store, der solche Klamotten verkauft. Dann kannst Du dich mal vor Ort informieren, was es da alles gibt.

Teilweise gibt es sogar für Einsteiger Rabatte, so das ihr bisschen was sparen könnt. Auch würde ich die z.Zt. laufenden Ausverkaufsaktionen zum Saisonende nutzen, und mich passend einkleiden.

"ABER" wer billig kauft, der kauft 2 x. Vielleicht legen deine Oma, Onkel,, Tanten, under Eltern bisschen was drauf, zum Führerscheinunterricht, oder Du gehts nebenbei bisschen jobben, dann kannst Du Dir was ordentliches kaufen.

Probier ruhig ein paar Sachen an, die Du über die Normalkleidung ziehst, und da Du bestimmt noch bisschen wächst, darf es auch ein klein wenig Weit sein.

Ich habe am Moped einen Topcase und Seitenkoffer montiert, so kann ich meine Klamotten dort unterbringen, was ja auch wichtig ist, wenn du in der Schule z.b. keinen Spind oder ein Schliessfach hast.

Dann mal viel Spaß beim Anprobieren!

Das mit dem Spind ist keine schlechte Idee unsere Schule bietet welche an! Ich denke so werde ich das machen ich muss mich zwar immer umziehen aber dafür bin ich geschützt, muss ich mit leben! =)

Danke

4
@tlkhoover

Bitte schön. Hast ja ordentlich gefragt, da gehört auch ne ordentliche Antwort her .......

Und das Klamotten ausziehen dauert ja auch nicht den ganzen Vormittag ;-)

4

Mit der normalen kleidung drunter kommts drauf an wasan vorhat. Wenn man einfach nur motorrad fahren will zieht man nix spezielles drunter. Wenn ich zb zur arbeit fahre habe ich oftmals die arbeitsklamotten drunter. Ich zb hab eine kevlar verstärkte motorradjeans. Sieht aus wie ne normale und wird gerne von chopperfahrern (wie ich) aber hin und wieder auch typenübergreifend von andren motorradfahrern genommen. Warum es verschiedene klamottentypen gibt? Ich denke zum einen richtet es sich nach den anforderungen die man beim motorradfahren hat. Jemand der in wald ne cross fährt braucht keinen einengenden ledereinteiler, zum andren hängts von der geschichte des jeweiligen motorradtyps ab. Bei choppern hat mab zb. schon immer versucht cool/lässig sich zu kleiden,quasi wie in den anfängen in den 50er jahren.

Ich gehe noch zur Schule deshalb. Und ist das unangenehm mit der normalen Kleidung darunter zu fahren? Mal angenommen ich habe kein kevlar verstärkte jeans sondern eine Lederhose.

0

Drunter trage ich eigentlich nur Unterhose, Socken und T-Shirt, wenn es kalt wird unter Textilkleidung auch schon mal einen Pullover, aber wenn ich nur privat rumfahre und nicht zu Kunden bei Kälte meist Funktionsunterwäsche.

Wer ist schon die neue Honda CBR 250 R ABS schon gefahren? Wie fährt sich die? Konkurrenz zur Ninja?

Bin schon die Ninja 250ccm zur Probe gefahren. Hat mir gut gefallen. War auch mit den 32PS voll zufrieden. .....Es gibt jedoch kein Honda Händler mit der Honda CBR 250 R in meiner nähe. Daher meine Frage an euch wie sie so ist. ....kann man ein Topcase hinten befestigen, oder ist das für die Maschine nicht vorgesehen? ...wenn ich schon am Fragen bin ergänze ich gleich noch eine Frage: Was nutzt Ihr um Chrom zu pollieren? Möchte kein Stahlfix aus der Küche nutzen, da ich nicht weiss ob das Mittel den Chrom verkratzt oder blass macht. Danke Liborio.

...zur Frage

Kann ich falsch lernen? (Anfänger)

Guten Morgen zusammen,

ich lese seit geraumer Zeit hier und da etwas mit im Forum, aber das ist jetzt mein erster Beitrag mit einer Frage, die mir unter den Nägeln brennt. Ich hoffe Ihr könnt mir da einen Tipp geben...

Zugegeben, die Frage mag einige von Euch verwirren aber ich möchte mich kurz erklären.

Ich habe vor 8 Jahren meinen Führerschein gemacht und bin seitdem nie gefahren, weil mir die finanziellen Mittel fehlten. Jetzt habe ich mir endlich was Fahrbares besorgt. Ich denke die Situation ist deshalb etwas speziell, weil ich so gut wie alles aus der Fahrschule vergessen habe und trotzdem nicht gut fahren kann.

Ich fahre jetzt seit einigen Wochen, aber bin noch sehr unsicher. Vor allem sobald die Situationen etwas stressig werden, oder die Kurvenlage verzwickter...

Lange Rede kurzer Sinn: Ich lese immer "üben, üben, üben". Und das ist es auch was ich machen möchte... Nur würde ich gern wissen ob es nicht evtl. gefährlich werden kann zu üben, ohne das fundierte Wissen der Fahrschule im Hinterkopf zu haben....?!

Nachher bringe ich mir selbst irgendwelchen Quatsch bei, den ich nicht mehr 'rauskriege... Wie seht Ihr das?

In dem Zusammenhang vielleicht noch die Frage; wie gut sollte ich sein, damit mir ein Fahrsicherheitstraining wirklich einen Mehrwert gibt? Ist es auch für blutige Anfänger (wie mich) sinnvoll, oder sollte man ein gewisses Maß an Selbstsicherheit mitbringen?

Ich danke schon mal jedem, der sich in meine banalen Gedankengänge herein denkt und wünsche einen schönen, sonnigen Tag.

Gruß, Mumpitz

...zur Frage

Welche Vorraussetzungen bezüglich der Schutzkleidung gelten auf Rennstrecken??

Hi,

wollte mal wissen wie es aussieht wenn man auf die rennstrecke gehen will ... gibts da vorschriften bezüglich der schutzkleidung, spricht lederkombi,handschuhe,stiefel,helm oder ist es da lockerer ? musste an einen freund denken als ich die eine frage eben gelesen habe wo es um brittany morrow ging, er ist auch wie ich ein anfänger und fährt leider nicht so gut geschützt und will nachdem er seine 125er offen fahren darf auf die rennstrecke - jedoch nur mit helm, handschuhen und einer lederjacke bekleidet ...

also wie sieht es aus ... ich denk mal da ist schon die komplette ausrüstung pflicht oder täusch ich mich da ?

danke für euere antworten

...zur Frage

Welche Schutzkleidung benutzt ihr?

Welche Schutzkleidung benutzt ihr oder könnt ihr empfehlen. Kaufe mir eine 125ccm Enduro von Aprilia. Und wollte fragen ob ich kurze Strecken auch mit Sneakern (Adidas Ultra BOOST) fahren kann.

Danke

...zur Frage

Kleine Sommertour auf den Kanaren - Welche Schutzkleidung?

Hi,

erstmal vorneweg, ich hab noch nicht mal einen Führerschein. Also so was von Anfänger und ahnungslos wie's nur geht.

Bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen, da ich nächstes Frühjahr gerne 'ne Woche lang mit ner Enduro auf den Kanaren rumgurken möchte. Schön mit Zelt und so.

Also was wäre denn für solch einen Trip die beste Schutzkleidung?

Ich mag die Vorstellung so ne Protektorenweste http://www.forcefieldbodyarmour.com/product/pro-shirt-no-back/2414 mit ner normalen Outdoorjacke zu kombinieren. Luftig und locker. Sicherlich ist die Abriebfestigkeit der Outdoorjacke gleich Null. Aber denkt ihr dass die Protektorenweste, wenn die Outdoorjacke nach 0.1 sek durch ist, auch gegen den Abrieb schützt? (Natürlich nicht das Unterhosenmaterial zwischen den Tatsächlichen Protektoren)

Oder muss ich im Lederkombi cruisen? Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Wie findet ihr diesen Brustschutz ?

Hey, was haltet ihr von diesem Brustschutz ? --> http://www.ridestore.de/leatt-skyddsvast-fusion-3-0-overkroppsskydd-white

Vielen dank für eure Antworten !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?