Der Kammsche Kreis - wat is dat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi Streetdoctor! Der Kammsche Kreis stellt die Haftkräfte beim Motorradfahren dar. Stell dir eine Rühschüssel vor in der sich eine Kugel befindet. Wenn DU (mit dem Auto) z.B. beim starken Beschleunigen eine Rechtskurve fährst, wird die Kugel wohin in der Rührschüssel rollen? Richtig! nach links hinten. Beim Bremsen rollt sie nach vorne usw. Angenommen die Kugel rollt bei einer Vollbremsung bis zum Halben Durchmesser der Schüssel vor, dann ist dort der Maximalwert der übertragbaren Bremskraft. Abgenommen du fährst eine Kurve und das Auto bricht gerade aus, dann ist das die maximale Seitenkraft. Wenn Du von Deinen Reifen gerade die maximale Seitenkraft forderst (volle Schräglage) kannst Du sogut wie keine Brems od. Beschleunigungskräft mehr übertragen. Genauso, wenn du voll auf der Bremse stehst, kannst nicht noch locker in Schräglage gehen und ums Eck fahren. Diese zusammenhänge stellt der Kammsche Kreis dar. Du schaust sozusagen vom oben auf die Kugel in der Schüssel. Interessant ist, dass Du z.B. bei 50 % der möglichen Schräglage ca. 85% der möglichen Bremskräfte aufbringen kannst, das ist enorm! Das Kammsche Kreis beweist also, dasss Bremsen in Schräglage sehrwohl möglich ist. Hoffe das hat Dir geholfen!

Diesen Beitrag melden

Danke. Jetzt sterb ich wenigstens net blöd

0

Boah - das wusst ich auch net - klasse

0

Was möchtest Du wissen?