Daumen hoch, Gewissen

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Manchmal vergesse ich es vor lauter Stress (hab nicht immer viel Zeit für den Laptop), aber ja, ich vergebe auch DHs.

Anregung; wie wäre es wenn man auch DRs vergeben könnte? Kommt das an?

1200RT 09.05.2009, 22:19

Da ist doch schon wieder der Support gefragt.

0
badboybike 09.05.2009, 22:30
@1200RT

Schon. Aber nur wenn wir das wollen. Wenn die Idee von den Anderen als weniger gut empfunden wird, brauchen wir den Support nicht bemühen.

0
demosthenes 10.05.2009, 18:30

@badboybike:

DR gab es mal bei gutefrage.

Da sich das dort gar nicht bewährte - es gab massenhafte Abstrafungsaktionen - wurde diese Möglichkeit schon vor etwa zwei Jahren wieder abgeschafft und bei keiner der Töchter (motorradfrage, finanzfrage, gesundheitsfrage, sportlerfrage) eingeführt.

0

"Daumen hoch" ist klar. Nicht immer, aber immer öfter. allerdings könnte so mancher Fragesteller auch hinterher nochmals die Antworten anschauen und einen Kommentar dazu abgeben. Das passiert m. E. recht selten. Manchmal habe ich das Gefühl, es wurde nur eine Frage gestellt, um eine Frage zu stellen.

1200RT 09.05.2009, 22:28

und manche Fragen werden nur dahinge......., leider

0

Ich halte es mit dem Daumen hoch ähnlich wie Bonny 2 nur benutze ich ihn nicht um auf Komentare aufmerksam zu machen.

Ich brauche mir nichts vorwerfen, halte das mit dem Daumen hoch wie Bonny2.

Ähm, tja, da arbeite ich noch dran..... Ich bessere mic, versprochen, aber ich vergess es nicht immer :-)

Zumindest in diesem Punkt habe ich ein sauberes Gewissen - gut das Du nicht nach anderen Dingen gefragt hast ;-)

1200RT 09.05.2009, 21:58

My kommt noch, warte ab

0

also ich schaue mir die Fragen an,

gibt es darauf Antworten die ich gut finde,

und es nicht selbst besser beantworten könnte dann klicke auf Daumen hoch

ich klicke auch auf Daumen hoch, wenn mir jemand bei meiner frage sehr geholfen hat,

schöner würde ich finden wenn die Fragesteller bei gefallen einer frage auf das Daumen hoch klicken würden

Ich bin klein, mein Gewissen ist rein (meistens jedenfalls).

Ich zügel mal nach, da ich bei dieser Frage im Urlaub war: Natürlich mache ich das, es sei denn die Antwort ist falsch und/oder so dämlich, das ich selbst mit 3 zugekniffenen Augen nicht guten Gewissens einen Punkt vergebe.

„Daumen hoch“ hat für mich mehrere Bedeutungen: --- Wenn mir eine Frage gefällt, bewerte ich diese. Bei Antworten, die ich gut finde, auch wenn diese mir persönlich nicht weiterhelfen, gebe ich immer einen „Daumen hoch“. Lustige Antworten, die mich aus meiner trostlosen und ernsten Welt reißen, bekommen auch einen „Daumen hoch“. Der Daumen wird von mir auch manchmal „zweckentfremdet“. Wenn ich einen Kommentar schreibe, der von dem Antworter gelesen werden soll, bekommt er einen Daumen hoch. Dadurch wird er in „Neuigkeiten“ darauf aufmerksam gemacht und sieht sich (hoffentlich) die Frage nochmals an. Ich spare nicht mit „Daumen hoch“. Das ist auch eine Bestätigung, dass sich die Mühe für die Antwort gelohnt hat. Ein kleiner Kommentar „Klasse Antwort o.Ä.“ ist auch nicht verkehrt. – Leider wird hier aber mit den tatsächlichen Belobigungen gespart. Benutzt doch öfter „Komplimente“. Das Motiviert. Gruß Bonny2

alpentourer 09.05.2009, 22:15

Ob für oder wieder argumentiert wird ist mir auch egal. Ich werte auch nur den Inhalt und wie weit es zum gesamten Lösungsvorgang beiträgt.

0
Bonny2 09.05.2009, 23:10
@triplewolf

Jahh, von Freunden gelobt zu werden, ist das höchste Glück, schnief, schnief.

0

Vergesse es zwischendurch, aber bei guten Antworten mache ich es.

Auch sauberes Gewissen von meiner Seite.

Man sollte nur den guten Antworten ein daumen hoch geben. Sehe es immer öfter, das Scherze ihn stattdessen bekommen

wasnuwiederlos 10.05.2009, 05:02

Das ist doch okay? Manchmal sind die "Scherze" besser als die Antworten. Und nicht zuletzt die Scherze bereiten mir oft genausoviel Spaß wie eine 100%ige Antwort auf die Frage.

0
1200RT 10.05.2009, 10:26
@Endurist

Und wieder zwingt Dich keiner, Deine "Laberantworten" zu lesen. Du darfst ungenervt schlafen gehen.

0
badboybike 10.05.2009, 15:47
@1200RT

Genau 1200RT, da gebe ich dir Recht. Wenn wir den Witz erst umzingeln müssen, damit er hervortritt, dann verabschiede ich mich. Denn ein Leben ohne Spass und Witz ist nur halb so lebenswert. Auch wenn die Prioritäten in diesem Forum ganz klar auf fachlicher Kompetenz liegen sollten. Aber die Mischung machts.

0
marcb90 10.05.2009, 17:56
@Endurist

@wasnuwiederlos wenns eine witzige Frage ist, ists ja egal, aber wenn ich alte Fragen anderer Benutzer durchlese (z.B. durch Suche) fällt mir auf, dass auch bei seriösen Fragen oft ein Scherz (manchmal schlechten Humors) "hochgewertet" wurde. Die brauchbare antwort steht am ende der Seite. Humor muss schon sein, aber nicht so, dass man die guten Antworten suchen muss! Bei der Frage mit "Reifen nachritzen" zB hatte ich auch nichts gegen den Scherz.

0
marcb90 10.05.2009, 18:03
@Endurist

@Endurist: Mal als Tip eingeben! Muss man halt einfach drüberscrollen, da hilft nichts anderes. Fände es aber auch nützlich, wenn es wie bei Youtube einen Daumen runter Knopf gäbe.

0

Mit Daumen hoch erspare ich mir die (selbe) Antwort

schnepf 11.05.2009, 22:20

Das, lieber Gregor, triffts eigentlich am Besten ;-)))

0

Was möchtest Du wissen?