Darf man X-beliebig viele Löcher in ein Kennzeichen bohren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Jungs von der Rennleitung auf Zack sind,wirst Du wahrscheinlich alle 5 Minuten angehalten. (Könnte ja so aussehen als wenn das Kennzeichen an mehreren Karren befestigt wurde :-(

Mir ist diesbezüglich zwar keine Vorschrift jetzt bekannt, denke aber das mehr als notwendige Löcher nicht mehr erlaubt ist, weil dadurch die Lesbarkeit des Kennzeichens beeinträchtigt sein könnte. Zudem ist ein Kennzeichen gleichzeitig ein amtliches Dokument.

Solange das Kennzeichen noch leserlich bleibt, dürfte das nicht verboten sein.

Die roten Händlerschilder etwa haben manchmal deutlich mehr als zehn Löcher.

Ich nehme an, Du meinst die normalen Löcher die durch mehrfaches umsetzen entstehen. Das sollte gehen, sind ja nur 4-6. Ein Sieb wird nicht gehen...

Am besten eine Aluminiumplatte ans Motorrad schrauben und das Kennzeichen an den Ecken darauf festnieten. So müssen beim versetzen des Kennzeichens nur in der Al-Platte neue Löcher gebohrt werden und zusätzlich kann es dir keiner so leicht aufbiegen oder klauen

Was möchtest Du wissen?