Darf ich mein Motorrad nicht mehr fahren?

3 Antworten

"Die neue Winterreifenregelung regelt, dass einspurige Kraftfahrzeuge von der Winterreifenpflicht ausgenommen sind. Durch diese Änderung wird berücksichtigt, dass es weiterhin für Krafträder kaum Reifen auf dem Markt gibt, die die entsprechende Kennzeichnung erhalten könnten. Zum anderen wurde in den letzten Jahren festgestellt, dass bei entsprechenden Witterungsverhältnissen kaum Kraftradfahrer tatsächlich am fließenden Verkehr teilnehmen wollen."

Der Link des ADAC stammt vom 09.11.2018

Neben bei: "garnicht" geht gar nicht!

„Herrschen winterliche Witterungsverhältnisse wird die notwendige Mindestreibung schnell unterschritten und die Unfallgefahr steigt drastisch – vor allem bei schweren Maschinen mit Sommerreifen. Dennoch gilt eine Winterreifenpflicht bei einspurigen Fahrzeugen nicht mehr.“

Zitat: bußgeldkatalog.org

Es gibt also keine Winterreifenpflicht für Motorräder. Die wurde dieses Jahr abgeschafft.

Yamaha R6 und Standfestigkeit des Motors?

Eine R6 als Zweitmotorrad wäre schon was feines, und mittlerweile bekommt man frühe Modelle auch recht günstig. Ein Kumpel von mir rät allerdings ab und meint, besonders die älteren R6 seien oft verheizt und nicht für ihre Standfestigkeit bekannt. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Vorderreifen hat nur halbe Laufzeit des Hinterreifens

Meine V-Strom hat jetzt 13 TKM runter und der Vorderreifen ist bei 1.6 mm angekommen, während der Hinterreifen noch 4 mm hat.

Da ich lange Strecken meist mit Sozia und natürlich Tourengepäck fahre, kann ich das nicht nachvollziehen, da der Hinterreifen ja sehr viel stärker belastet wird und das bei meiner Aprilia auch genau umgekehrt ist.

Da der originale Hinterreifen schon nach nur 300 km ausgewechselt werden musste wegen eines Nagels, fahre ich dort einen Conti Attack, während vorn noch der originale Bridgestone Trail Runner aufgezogen ist.

Den Luftdruck kontrolliere ich übrigens alle drei Tage und korrigiere ihn auch für Fahrten mit Sozia und/oder Gepäck - alles nach Betriebsanleitung.

...zur Frage

Müssen Hinter- und Vorderreifen vom gleichen Typ sein?

Bei meiner V-Strom 650 stehen in den Papieren nur die vorgeschriebenen Dimensionen, keine Marke oder Typenbezeichnung.

Als jetzt der Vorderreifen am Ende war und ich bei der Gelegenheit auch den Typ wechseln wollte, wurde mir gesagt, dass das nicht zulässig sei, ich also hinten und vorn stets denselben Typ fahren müsste.

Ist das definitiv so und wo bitte steht das?

Und was passiert, wenn ein Reifen hinüber ist, der andere noch reichlich "Lebenserwartung" hat, aber es den Typ gar nicht mehr gibt?

Müssen dann aus formalen Gründen beide Reifen weggeworfen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?