Darf ich bei Überholverbot eine Auto überholen wenn ich dabei nicht die Linie überquere?

1 Antwort

Hmm, mir wurde mal gesagt, das man überholen kann, sofern man nicht die Mittellinie überquert.

Bin täglich auf der Autobahn/Landstrasse unterwegs und sehe immer wieder das jeder so fährt wie er will. Mein Eindruck.

Verkehrszeichen Überholverbot

Hallo,

warum darf ich nach dem Verkehrszeichen Überholverbot von einem Auto oder Lkw überholt werden , aber als Motorradfahrer ist es mir nicht erlaubt ein Auto zu überholen ? Sicher kann ich auch ein anderes Motorrad überholen, aber warum sollte ich ? Bei Leichtkrafträder könnt ich es ja noch verstehen, aber bei einem Bike mit bis zu 180 PS kommt es mr wie eine Schikane vor. Gleiches Recht für alle. Entweder Überholverbot für alle oder für keinen. Die Zeit des Überholvorganges ist ja mit dem Motorrad wesentlich kürzer.

Danke

...zur Frage

Darf ich Radschrauben von Alu-Felgen für Stahlfelgen verwenden?

Betrifft mein Auto.. geht das?

...zur Frage

Darf man an Rechtsabbieger-Ampeln links überholen, wenn vor der Ampel jemand steht?

Kann ich legal links vorbei, wenn vor der roten Ampel ein Auto steht, dass geradeausfahren will, ich möchte aber rechts abbiegen?

...zur Frage

S51 Typenschild erneuern?

Hey, mir ist aufgefallen das bei dem Typenschild meiner s51 manche zahlen etc. Nicht mehr so gut erkennbar sind. Daher wollte ich fragen, ob man sich einfach ein neues typenschild kaufen kann, und da die Angaben einfach drauf schreiben kann. Oder kann/darf man das nicht einfach so ? Und darf man das dann einfach Ersetzen ? Würde mich über eine schnelle antwort freuen ;)

MfG Dustin

...zur Frage

Erfahrung beim Überholen bei durchgezogener Linie

Ganz blöde Situation heute: Ich fahre los und bin gerade auf dem Weg zu einem Freund. Vor mir im Wald fuhren 2 PKW´s durchgehend knapp 90, teils darunter. Nach einem Kreisverkehr gab ich direkt Gas und überholte den einen. Nach paar hundert Metern überholte ich schließlich den anderen. Soweit so schlecht, denn den zweiten überholte ich bei durchgezogener Linie :-/. Irgendwann im Ort hielt ich rechts an und wartete auf meinen Kumpel. Nach einer Weile hielt hinter mir der 2. PKW an. Der Fahrer stieg aus, stellte sich neben mich und mein Moped und stellte mich zur Rede, fehlerlos wie er ist:

"Sie, was haben Sie da gemacht?! Denkt ihr euch eigentlich nichts dabei?! Ihr gehört alle runter von der Straße! Sie haben gerade bei durchgezogener Linie überholt und gefährden total den Verkehr! Meine Frau hat´s auch gesehen! Ich hab mir Ihr Kennzeichen notiert, das gibt auf jeden Fall eine Anzeige!!"

Weg war er. Gefährdet habe ich 100pro keinen, Gegenverkehr war während des gesamten Überholvorgangs nicht zu sehen und die Straße war auch weit genug einsehbar, ich habe nicht an einer Kurve überholt. Hatte jemand von euch schon mal solch eine Erfahrung? Habe ich die Chance, da mit einem Verwarngeld rauszukommen? Hoffe, jemand mit einer ähnlichen Erfahrung kann mir sagen, wie das bei ihm ausging. Danke dafür im voraus :).

...zur Frage

Ist das Überholen oder nur Vorbeifahren ?

Hallo. Vorhin auf einer breit ausgebauten Landstraße mit einem Fahrstreifen (abgetrennt mit durchgezogener Linie) und Überholverbotszeichen für jede Richtung.

Stau, aber die Autofahrer machen Platz nach rechts. Ich fahre also langsam links vorbei (habe aber die Linie nicht überquert) bis zu einer Kreuzung, wo ich dann auf der Linksabbiegerspur wegen einer Ampel anhielt. Da stand dann ein grün-weißes Mopped von der Rennleitung hinter mir und befahl mir, rechts ranzufahren. Anzeige wegen Überholen im Überholverbot; 70 Ocken und 1 Punkt.

Meines Erachtens nach habe ich nicht überholt (denn ich denke und dachte zum Überholen gehört aus- und wiedereinscheren auf die ursprüngliche Spur. Ich hielt meine Fahrweise für Vorbeifahren. Es wurde auch niemand behindert o.ä. - was ist Eure Meinung ? Gruss k100rt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?