Dainese Wave oder Büse Belluno?

1 Antwort

Hallo, der Dainese ist beim Fahren praktisch nicht zu spüren, leicht und sehr temperaturneutral, das ist der Büse sicherlich nicht so. Der Büse schützt aber die Schulterblätter und ist insgesamt länger, was ich für sehr wichtig halte, trägt dadurch aber mehr auf. Im Falle eines Sturzes auf den Rücken ist der Dainese durch die Verformung der Aluwaben Schrott, den Büse kannst du meines Wissens weiterverwenden. Meine Meinung: Büse.

Dankeschön für die Beratung! Gruß

0

Wie geht ihr mit der Angst beim Biken um ?

Hallo, nachdem ich jetzt schon einige Zeit dieses Forum hier verfolge und auch schon mal eine fachliche Frage gut beantwortet bekam, meld ich mich heute mal mit was ganz anderem Ich hatte letztes Jahr einen heftigen Crash der aber bis auf Totalschaden des Motorrades und einigen Brüchen bei mir doch noch relativ glimpflich ausging. Jetzt bin ich wieder heiß auf's Motorrad und hab mir auch schon eine neue Maschine ausgeguckt, aber ein mulmiges Gefühl kann ich nicht verleugnen. Gings jemandem hier schon mal ähnlich und wie seid ihr damit umgegangen ? Ach ja, am Unfall war ich größtenteils selbst schuld obwohl die Straße auch unter aller Sau war ( Risse im Belag, Steinchen )

...zur Frage

Hallo bin Wiedereinsteiger und hätte gerne Hilfestellung.

Ich möcht euch mal "kurz" meine Situation beschreiben. Also ich Wiedereinsteiger, bedeutet seit ca. 20 Jahren kein Moped mehr gefahren, damals bin ich mit einer GPZ 500 und ZZR 600 unterwegs gewesen, so ca. 3 Jahre lang mit etwa 10.000 - 11.000 km im Jahr. Jetzt hat mich im letzten Jahr mein Freund wieder angesteckt mit dem Moped Fieber (zucken in der rechten Hand :-) ). Also ich mir ne VFR800 ABS gekauft abgeholn mit Hänger beim Händler und in die Garage gestellt. Jetzt hab ich mich letztes Wochenende mal draufgesetzt (Moped nicht angemeldet) und bin bei uns (Anwohnerstrasse) mal so ein wenig rauf und runter. Und hab nur gedacht.... hui ist das ein komisches Gefühl, hab mich total unsicher Gefühlt allerdings keine Angst. Bin max 50 km/h gefahren. Jetzt kam mir erst mal der Gedanke, so einen Wiedereinsteiger Kurs beim ADAC zu machen. Hab da auch nachgefragt wann und wo. Dies ist abhähängig von Teilnehmeranzahl, wann usw. und ich müsste etwa 80km hin fahren, dies ist mir zu aufwendig. Nun hab ich überlegt in einer Fahrschule Stunden zu nehmen, die so was auch anbietet, macht das Sinn? Meine Vorstellung dabei wäre mal 1 1/2 Stunde auf nem Platz zu üben unter Anleitung (so wie wir alle mal angefangen haben) und dann noch mal 45min. auf der Strasse zu nehmen. Habt ihr bessere Ideen was ich machen kann um mich sicher zu fühlen auf dem Moped? Mir ist klar das so 3 Fahrstunden mich nicht gleich wieder nen heißen Reifen fahren lassen.

Dank euch für eure Vorschläge und Ideen im voraus.

Gruß und viel Spass in der Saison 2013 Geko1

...zur Frage

Sind Motorradfahrer im Verkehr viel aufmerksamer als Autofahrer?

Das ist zumindest meine Ansicht, denn wenn ich mit dem Motorrad fahre erlebe ich eine Fahrt viel bewußter als mit dem Auto. Mit dem Auto kann ich ruhig dahinschleichen, da ich mich recht sicher in der Karosse fühle. Auch die Beschleunigung hält sich bei 2 Tonnen Gewicht in Grenzen. Mit dem Motorrad kann ich viel schneller beschleunigen und erreiche 100 km/h in nur ein paar Sekunden, auch auf Strecken wo nur 70 km/h erlaubt ist, um dann wieder abzubremsen. Ich finde ich nehme den Verkehr um mich herum viel ernster und beobachte viel mehr als beim Autofahren. Liegt wohl daran, daß man sich auf dem Motorrad etwas unsicherer fühlt als beim Autofahren. Oder was meint ihr dazu?

...zur Frage

Wo liegen die Unterschiede zwischen einem Rennfahrerhelm und einem normalo-Helm?

...zur Frage

Wer kontrolliert vor jeder Fahrt die Bremsen, Licht, Reifendruck etc.?

...zur Frage

Ist ein Klapphelm unsicherer als ein normaler Integralhelm ?

Schränkt dieser Klappmechanismus die Sicherheit ein ? Ist ja im Gegensatz zum normalen Helm ein bewegliches Bauteil das im Falle eines Sturzes dann ja umso leichter wegbrechen oder aufgehen könnte. Sind meine Bedenken gerechtfertigt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?