Dachte der Trend geht zu mehr Hubraum und mehr PS!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum soll man ständig die Leistung erhöhen, um die wieder zu drosseln, damit das Bike fahrfähig wird? Wo kann man noch gefahrlos längere Zeit über 260 km/h fahren? Der Trend heißt "Hubraum" und damit mehr Drehmoment. Die Zeit der Autobahnraserei ist langsam vorbei.

Es geht nicht mehr um Endgeschwindigkeiten um 300, sondern um das Gefühl ein starkes Bike mit "viel Druck von unten" zu fahren. Das macht der Hubraum. Grade auf Landstraßen macht das Fahren mit PS-Leistungen unter 120 PS richtig Spaß. Da ist nichts gedrosselt, sondern die ganze geballte Kraft steht zur Verfügung. --- Natürlich gibt es Ausnahmen, die unbedingt PS-Leistungen ab 150 PS in den Kurven brauchen (auf dem Papier), die haben aber wenig Ahnung vom richtigen Motorradfahren. Die Fahrphysik gilt ähnlich für alle Motorräder. Egal wie viel PS die haben. Gruß Bonny

Super Beitrag!

Bin auch der Meinung, das ca 190PS wertlos sind, wenn die angewandte Fahrtechnik wie folgt lautet:

Bremsen ist böse, möglichst nicht berühren - irgendwie durch die Kurven murksen - Gerade? Gas voll aufreißen, den Rest macht die TC... wehe wenn mehrere Kurven in Folge kommen xD

Klingt jetzt überspitzt, aber es ist so.

"Gott bewahre", mein fahrtechn. Können ist alles andere als zufriedenstellend, aber wenigstens muss ich nicht fehlendes Vertrauen in das Bike oder fehlendes Wissen mit PS ausgleichen. Wenn man ein wenig herumfeilt, wird man auch ohne stärkeren Motor schneller. Irgendwann ist man dann eh an einem Punkt angekommen, wo Fahrer und Maschine noch mehr als genug Reserven hätten, aber das Tempo und Co. auf der Straße so gut wie nicht mehr vertretbar sind.

2

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Seit der neuen Führerscheinrichtlinie wurde sowieso alles umgekrempelt. Ich würde der Aussage nur bedingt zustimmen. Das mag vl. für sportliche Nakedbikes und Sportler gelten, aber bei den günstigeren und kleineren Nakedbikes und sonstigen Motorradgattungen gibt es IMHO eine Artenvielfalt und durchaus Käufer (bez. auf Neufahrzeuge; so einige der Motorradhändler, welche über div. Ladenhütermodelle klagten). Speziell einsteigerfreundliche Modelle (hinsichtlich Preis/Leistung) werden von mir seit Neuem vermehrt angetroffen.

Genau bei den zuletzt genannten Modellen würde ich auch sehen, dass der Hubraum etwas steigt, aber die Leistung bleibt in einem bestimmten Rahmen. Wenn man sich die MT07 (Yamaha) anschaut, sieht man, dass neue Modelle mit deiner Aussage (Kubik steigen) übereinstimmt. Das fahrfertige Gewicht ist übrigens traumhaft. Dazu noch so ein Preis... warum als unnötig viele PS?

Gefühlt werden nur die 600er Motorräder weniger. Ich hab da auch schon viele fragende Blicke geerntet, weil es anscheinend nicht mehr der Meinung der Masse entspricht, einen Sportler unter der 3/4 Liter Klasse zu fahren (abgesehen Rennstrecken).

Persönlich wär es mir eh lieber, wenn der breite Trend zu Hubraum mit durchschnittlichen PS geht. Wie damals zb. die letzten Modelle der Honda AT. "Exorbitante" kW-Zahlen und evt. noch in Kombination mit viel ccm führen nur dazu, dass schlampig gefahren wird und man glaubt, dass man schnell ist.

Der trend geht definitiv zum downsizing was leistung betrifft.

Aprilia Mana GT850 "Automatik" Würde Dich mal reizen die zu fahren?

Meine neugier nach einem neuen Motorrad läßt nicht nach. Meist scheitert dann der Kauf oder die Tauschidee aus einem bestimmten Grund. Habe die o.a. Maschine entdeckt. Baujahr 2011 mit 26.000km und Scheckheftgepflegt für 3850€. Da ich mit dem ewigen Schalten an meiner Honds Transalp auch mal ab und zu Maleur habe, dachte ich nun eine Automatik wäre mir recht. Sie ist zwei Jahre jünger als meine Transalp und hat die gleiche Kilometerzahl. Möglicherweise müßte ich noch was draufzahlen. Das Problem ist sie mal zur Probe zu fahren, denn ich möchte deswegen nicht durch ganz Deutschland fahren. Auch in meiner Nähe gibt es die nicht, so daß es ein blinder Tausch wäre. Also die Transalp zu verkaufen und die Aprilia zu kaufen. Jedenfalls würde ich das schon mal reizen eine Automatik mit 76PS zu fahren. Aber derzeit ortlich unereichbar. Ich frage mich nur, warum nicht noch mehr solcher Automatik Maschinen angeboten werden. Ist da keine Nachfrage da oder fehlt es halt am Angebot? Kennt jemand die Aprilia und kann was dazu sagen?

...zur Frage

Wie viel zahlen für Transport aus Italien?

wie viel würde es kosten ein Motorrad aus Italien nach NRW befördern zu lassen? Um genau zu sein dieses: http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/honda-cbr-600-rr-nero-27750-monza/189740319.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=18&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=11000&makeModelVariant1.modelDescription=cbr+600+rr&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&minFirstRegistrationDate=2007-01-01&negativeFeatures=EXPORT

Sind diese italienischen Händler seriös? und kennt zufällig einer die Höchstgeschwindigkeit einer CBR mit 48ps?

...zur Frage

Was ist ein akzeptabler Preis für eine Aprilia mx 125 mit 50 k km?

Servus liebe Community mich würde interessieren was den eurer Meinung nach ein akzeptabler preis für eine aprilia mx 125 mit 50 k km einem kaputten Kickstarter und ohne tüv würde sie mir gerne als 2t Moped zulegen und dafür das ich nebenher etwas zum schrauben und lackieren etc. habe als Abwechslung von Arbeit und schule. Darum was würdet ihr höchsten für dieses (http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/aprilia-mx-blaichach/181629511.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1500&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&ambitCountry=DE&zipcode=88410&zipcodeRadius=100&negativeFeatures=EXPORT&categories=SuperMoto&cubicCapacities=FROM_81_TILL_125 ) Moped zahlen den 700 sind meiner Meinung nach viel zu viel da sie ja neu 4300 gekostet hat

Danke schon Mal und ich hätte so an 300 gedacht ist das aktzeptabel wenn ich ihm as Angebot mache oder was denkt ihr?

...zur Frage

Rücklicht Birne 32/2 CP vs. 21/5 W

Hallo Leute, das Rück-/Bremslicht meiner '89-er US-Import Transalp ist kaputt gegangen. Die Birne, die ich herausbeförderte, trägt die eingravierte Kennung "12V 32/2 CP". Kann ich sie mit einer "12V 21/5 W" Birne ersetzen, wie ich sie vom PkW-Rücklicht her kenne? Der Sockel ist der gleiche, und auch die Kolbengröße stimmt überein.

...zur Frage

Wieso kommt es mir vor, daß meine Transalp besser zieht als die Bonneville, obwohl die Bonny mehr Leitung hat?

  • Bonneville bei 5.800 Umdrehungen - 68NM bei 68 PS
  • Transalp bei 6.000 Umdrehungen - 60NM bei 60 PS,

und trotzdem finde ich die Honda Transalp hängt besser und zügiger am Gas, oder täusche ich mich da?

Habe den Eindruck, daß ich mit der Transalp wesentlich schneller vom Fleck komme. Das Gas wird sofort angenommen und steigert sich enorm wenn ich drehe. Hingegen es bei der Bonneville eher linear zugeht.

...zur Frage

Habe aus versehen E10 getankt statt Super! Ist das schlimm?

Ich weiss, daß meine beiden Autos E10 vertragen. Deshalb habe ich beim Tanken automatisch zu E10 gegriffen als ich mit meinem Motorrad (Honda Transalp Baujahr 2010) dort war. Habe es aber gerade noch bemerkt als ich schon 7 Liter drin hatte. Dann habe ich abgebrochen, bezahlt und den Rest mit Super betankt. Die Frage die ich mir nun stelle ist, ob mein Motorrad E10 geeignet ist. Habe mir vorgenommen immer Super zu tanken um sicher zu gehen, daher stellte sich die Frage vorher nicht. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?