Crosshelm mit Visier

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi PumbA1,

z.Z. fahre ich den Uvex Enduro und bin bestens zufrieden. Der Hersteller hat aber die Produktion eingestellt und nur mit Glück gibt es Restbestände.

Heute würde ich nach einem AGV AX-8 Helm schauen s. http://www.fc-moto.de/AGV-AX-8-Dual-Helm Der ist aus guten Materialien: Fiberglas, Kevlar, Karbon (also Superlight) und die Innenausstattungen sind exellent verarbeit bei AGV (meine Partnerin hat einen AGV-Straßenhelm). Schaue dich auch mal bei Fc-Moto s. Link um, die Button: Hot Deals => Helme => Crosshelme (da sind auch die Visierhelme dabei), da gibt´s immer gute Angebote. :-)

Wichtig ist allerdings wie bei Schistiefeln dass du den Helm vor Kauf ausprobierst. Schädel sind doch sehr unterschiedlich. Mir passen z.B. Helme von Uvex, Shoei, Arai und Lazer ausgezeichnet, Helme vieler andere Hersteller aber gar nicht.

Endurofahren rulez :-)

T.J.

Wäre ich jetzt überfragt, PumbA01. Fahre zwar auch gern ins Gelände, aber ohne Crosshelm. Bevor ich lang suche, empfehle ich dir, bei nem Crossforum nachzufragen. Die können dir mit Sicherheit mehr zum Thema sagen. Die meisten von uns fahren alle möglichen Maschinen, aber keine Vollcross-Mopeds. Gruss JJ

günstig bekommt man gebrauchte Crosshelme bei ebay:-). Ansonsten amazon bittet einiges an shops an.

Was bitte hat diese Antwort mit der Frage zu tun?

1

Hey wollt fragen ob diese Handguards auf meine WR 125x passen: http://tinyurl.com/q8c7d69 Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Handguards gemacht?

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?