Clip- oder Nietschloss bei 125er Enduro?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Handel wird bei Maschinen ÜBER 50PS von Klammerschlössern abgeraten. Bei einer 125er also kein Problem - richtige Montage vorausgesetzt.

Richtige Montage bedeutet die Klammer des Clipschlosses mit der Rundung in Laufrichtung. Die Kette läuft OBERHALB der Schwinge vom Kettenrad (hinten) zum Ritzel (vorne). In diesem Teilstück betrachtet schaut die Öffnung der Klammer nach hinten.

Da Du hier in einem Forum gefragt hast, in dem die Antworten Gebenden große Motorräder fahren, ist das Vertrauen in Clipschlösser schon Jahrzehnte "verstaubt" und daher gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trau den Clipschlössern allenfalls bei Fahrrädern und selbst da halten die nicht immer.

Möchte nicht wissen was mit dem Bike oder einem Unterschenkel bzw. Fleisch passiert, wenn die Kette bei 100 km/h plötzlich abfliegt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnyxx
14.03.2016, 15:01

Ja ich hab da auch schon einige Stories gehört, allerdings ging es da um wesentlich größere Motorräder und andere Geschwindigkeiten. Wieder andere hatten bei kleinen Motorrädern keine Probleme, deshalb frag ich hier rum

0

Die "Clipverschlüsse" sind im Prinzip "Sicherheits-Sprengringe". Die werden bei vielen Maschinen und mechanischen Verbindungen benutzt. Auch in Verbindungen bei Kränen und LKWs. Da halten die Tonnen an Gewicht aus. Eigentlich hält aber nur das Verbindungsteil. Der "Sprengring" ist nur der Sicherheitsverschluss. Auch hohe Beschleunigungen vertragen sie. Warum der nicht halten sollen kann ich nicht begründen. Trotzdem würde ich lieber auf Nietverbindungen zurückgreifen. Ist aber eher ein "Bauchgefühl". Gruß Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin bis jetzt auf meinen Crossern immer Clipschlösser gefahren. Egal ob 125er, 620er oder 450er. Ich habe bis heute nicht ein Problem mit den Schlössern gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachbrenner
16.03.2016, 15:42

Wirst die Kette auch öfters öffnen und alte Fahrensmänner sicherten den Klipp noch mit Draht. Er kann das Ding auch vernieten... wenn ers kann ;-)

0

Nietschloss ist sicherer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?