Canbus und Hupe mit hoher Leistungsaufnahme?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfache Sache. da wo jetzt die Hupe angeklemmt ist, das wird Deine Steuerleitung für das Relais. Die Spannung für den Lastkreis der Trötte nimmst Du direkt von der Batterie ab, natürlich mindestens ein 2,5 qmm Kabel, und dann mit vermute mal mindestens 20 A absichern. Sollte die Sicherung durchbrennen, eine Größe höher gehen. Die Masseverbindung auch "MASSIV" ausführen. Nicht die Masse der Original Hupe nehmen! Normalerweise sollte dem Canbus das egal sein, wenn die Hupe direkt an der Batterie hängt, da ja die Ansteuerung wie beim original angeklemmt ist. Das Relais hängt dann zwischen der Originaltröttenleitung und Masse an der Spule, und der Ausgang des Relais geht direkt an die neue Trötte......

Viel Spaß beim Trötten .-)

Das wäre die klassische Umbauvariante. Was passiert jedoch wenn man die neue Tröte 1:1 wie die vorhandene anschließt?

0
@user1332

Vermutlich fliegt die Sicherung, da die Kompressorfanfaren einen recht hohen Anlaufstrom haben.

"Bitte nicht machen!!",

könnte auch bei Schaltung über CanBus einen Schaden an der Elektronik verursachen, da diese nur für bestimmte Schaltströme ausgelegt ist. Da kann schon das kurzzeitige Überlasten einen Defekt hervor rufen.

Vorher vielleicht mal schauen, ob bei dem Fahrzeug nicht schon ein Hochstromralais verbaut ist, das die Hupe schaltet. Einfach die Original-Hupe anklemmen, und beim Hupen auf ein verdächtiges Relaisklicken achten ;-)

Wenn nix klickt, kann auch ein Elektronischer Baustein für die Ansteuerung verbaut sein, dann eher nicht überlasten!!

Und zu Deiner Nachfrage wg dem verminderten Strom, der ankommt, eher gibt es aufgrund der dünnen Zuleitung einen Spannungsfall, will heissen, die Versorgungsspannung reicht nicht für die Tröte!

1
@user5432

Also bei dickem Strom = Dicke Leitung. Bei einer solchen Kompressorfanfare sollte 2,5 qmm Leitung reichen, du wirst die da nicht länger als 1-2 Meter verlegen :-)

Die Masseleitung sollte mit Zahnscheibe am Rahmen, oder der Karosseriemasse befestigt werden. Auf blankem Metall anschrauben, und anschliessend Polfett drüber streichen!! Dann kann die Masseverbindung nicht oxidieren......

1

Bei Gleichspannung sollte man einen größer Querschnitt des Kabels oder Ader verwenden und wenn ein Relais dazwischen geschaltet wird ging leichter.

?!? Meinst Du nicht, das 2,5 qmm ausreichen wären ?!?

0

Was möchtest Du wissen?