Bringt ein gedrehter Zylinderkopf wirklich Vorteile?

1 Antwort

Was soll "gedrehter Zylinderkopf" bedeuten? Auspuff hinten - Einlaß vorne und das bei einem 4-Takter? Oder soll der nur um 90° gedreht werden? Worin soll der Handlingvorteil bestehen? Mit Wasserkühlung ist technisch alles möglich, ob es Sinn macht wage ich zu bezweifeln. Wenn es eine 2-Takter sein soll - der hat keinen Zylinderkopf!

Welche 125er soll ich mir holen

Hi leute, ich bin mir unsicher welche 125er ich mir holen soll. Ich habe 2 spitzenkandidaten, aber bei beiden gewisse bedenken.

Nummer eins ist die 125er honda shadow

Erstmal die vorteile:

Sie sieht natürlich hammer aus, sie ist ne 4 takter, hält also angeblich länger, sie sieht aus wie ne große

Nachteile:

Ich habe gelesen dass sie an bergen echt probleme kriegt und auch bei gegenwind. Also sie soll generell nicht die schnellste sein und auch nicht so gut beschleunigen.

Nummer 2 ist eine aprillia rs 125 aus den späten 90ern.

Vorteile: Sie sieht auch rattenscharf aus, hat eine gute beschleunigung wegen 2 takt, ich kann sie mit 18 offen auf 30 ps fahren.

Nachteile:

Wie ich gehört habe sollen 2 takter sehr anfällig und wartungsintensiv sein

Was meint ihr? Also ich tendiere im moment eher zur aprilia rs 125.

...zur Frage

Suzuki SV 650 S Zylinderausfall

Ich bin bei regen gefahren und hatte plötzlich das Gefühl das der Zylinder ausgefallen ist. Das Problem äusserte sich durch einen deutlich schwächeren und verzögerten anzug, Nervöseren Motorton (wie ein 1 Zylinder eben) und dichteren Auspuffrauch. Ich habe das Motorrad gestern gewaschen. Das Problem trat aber erst heute Morgen auf.

Nachdem ich das Motorrad 8 Stunden vor regen geschützt und Zeitweiliger Sonneneinstrahlung (etwa 5 stunden) trocknen liess, trat das Problem für 10 Minuten nicht mehr auf. Danach wie gehabt. Sehr langsamer anzug, Motorausfall bei Standgas infolge zu niedriger Drehzahlen und Dichterer Auspuffrauch. Dieses mal sogar ohne Regen.

Ach ja seit etwa 2 wochen funktioniert mein linkes Standlicht nicht mehr. Der Austausch der Birne verschaffte auch keine Abhilfe. Dies beeinträchtigte aber bei sehr intensiever Nutzung und vielen Regenfahrten bei stärkerem Regen und länger als heute die Funktionen nie.

Was könnte das Problem sein?

...zur Frage

Eigenproduzierte Teile fräsen und drehen lassen?

Hallo Leute!! Mich stören ein paar Teile an meinem Bike, in denen ich Verbesserungspotential sehe. Leider bietet der Zubehörhandel da nichts, deswegen heißt es leiden oder selbst Hand anlegen ;) Weiß jemand ob es CNC/Drehbetriebe gibt, die auch Kleinstserien fertigen oder sind solche Aufträge unbezahlbar? Z.B. einfache Halterungen, offene Ritzelabdeckungen etc... Danke!

...zur Frage

Wunderlackstift

Hallo Leute, im 4. bringen sie immer so ne Dauerwerbung für nen angeblichen Wunderlackstift, einmal drüber und weg ist der Kratzer. Hat jemand Erfahrung damit oder schon ausprobiert ? Wäre für den Preis ja nicht schlecht wenn das Zeug es tatsächlich bringt, denn wegen nem Haar- oder Oberflächenkratzer zum Lackieren ?

...zur Frage

Ist ein deutsches Volksmotorrad denkbar?

Moinsens Biker,

der demographische Wandel ist in Deutschland voll im Gang (d.h. massenhaft Leute wer- den immer älter im Land und gleichzeitig gibts zu wenig Nachwuchs, um alte Menschen zu ernähren, anständig zu versorgen und ihnen nach lebenslanger Schufterei ne Altersrente zu ermöglichen, von der Mann & Frau auch leben/existieren kann), und die Menschen im Land werden immer ärmer ;-(((

Angeregt durch die MF-Diskussion um chinesischen Billigschrott interessiert mich eure Meinung zum Thema: Wäre ein deutsches Volksmotorrad in Zukunft denkbar?

Man beachte bei der Überlegung ein paar Faktoren: Weltweit kennt jedes Kind den Volkswagen, allein schon des "VW-Käfer's" wegen ;-) . In Asien fahren die meisten Men- schen ein Mokick, wenn sie sich's leisten können --> Autos sind für die Massen uner- schwinglich! Warum sollte deutsches Ingenieurswissen nicht dafür gut sein, statt Volks- wagen bezahlbare deutsche Volksmokicks, Volksroller und Volksmotorräder zu bauen?

Qualität gegen Billigschrott, das wäre doch was! Ausserdem könnte man diese Produkte auf den Weltmarkt bringen, also warum nicht anpacken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?